Zwei-Fach-Bachelor-Studiengang - Änderung der Prüfungsordnung (aktualisiert am 21.10.2021)

Die Bestimmungen in der PO zu den wirtschaftswissenschaftlichen Fächern im Zwei-Fach-Bachelor-Studiengang ändern sich zum 01.10.2021 deutlich (vgl. Mitteilungsblatt Nr. 6/2021, S. 34 ff.). Hierbei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Die Bestimmungen der neuen PO gelten für alle Studierende, die ihr Studium zum WS 2021/22 oder später beginnen.
  • Für Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2021/22 aufgenommen haben, gelten - gemäß den Übergangsbestimmungen - die Bestimmungen der alten PO (letzte Fassung vom 08.07.2020).
  • Ein Wechsel von der alten in die neue PO ist nur im äußersten Ausnahmefall möglich. Dazu muss schriftlich ein Antrag an den Gemeinsamen Prüfungsausschuss des Zwei-Fach-Bachelor-Studiengangs am Campus Landau (Link zur Liste der Prüfungsausschüsse) gestellt werden. Aussicht auf Erfolg besteht nur, wenn sonst eine unzumutbare Härte vorliegen würde.
  • Wer unter den Bedingungen der alten PO systematisch Kompetenzen im Bereich empirische Methoden/empirische Forschung erwerben will, kann dies durch Belegung des Ersatzmoduls EM: Sozialwissenschaftliche Methodenlehre innerhalb des Profilbereichs tun.

Datum der Meldung 21.10.2021 00:00
abgelegt unter: ,