Publikationen

Stand: Juli 2013

 
 
Wissenschaftliche Veröffentlichungen
 
 
  1. Veröffentlichungen 2011-2013
  2. Veröffentlichungen 1989-2009
  3. Herausgeber Buchreihen
 
 
  1. Neuere Veröffentlichungen 2010-2013
 
 
 
 
  1. Das südafrikanische Parlament, in:de la Fontaine, Dana u.a. (Hrsg.)
Das politische System Südafrikas, Wiesbaden (im Erscheinen)
 
  1. Deutsche Politik gegenüber Mali, 2013: in: Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) (Hg.), 2013: Wegweiser zur Geschichte – Mali (im Erscheinen)
 
  1. Ideology and power. Some remarks on the development of Mozambique under FRELIMO-governments since 1989”, download des Beitrages im Konferenzband: http://rosalux.de/news/39555/alternative-linke-theorien-konferenzband-aus-vietnam.html
 
  1. Eine europäische Sicherheitspolitik für Sub-Sahara Afrika?, in: Frank, Johann/Matyas, Walter (Hg.): Strategie und Sicherheit 2013. Chancen und Grenzen europäischer militärischer Integration, Wien: Böhlau-Verlag, S. 265-276.
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2012, Baden-Baden 2012: Nomos-Verlag, S. 311-314
 
  1. Postkoloniale Transformationen im 20. Jahrhundert, in: Handbuch Transformation, hrsg. von Wolfgang Merkel/Raj Kollmorgen/Hans-Jürgen Wagener, Wiesbaden, (in Vorbereitung)
 
  1. Good Governance als Entwicklungsvoraussetzung (inkl. Korruption), 2012: in: Wilhelm, Jürgen/Ihne, Hartmut (Hg.): Einführung in die Entwicklungspolitik, Münster/Hamburg: Lit-Verlag, 3. Auflage (im Erscheinen).
 
  1. Menschenrechte und Demokratie, in: Wilhelm, Jürgen/Ihne, Hartmut (Hg.), 2013: Einführung in die Entwicklungspolitik, Münster/Hamburg: Lit-Verlag, 3. Auflage (im Erscheinen).
 
  1. Deutsche Entwicklungspolitik: Neubeginn nach einem halben Jahrhundert? in: Meier-Walser, Reinhard/Wolf, Alexander (Hg.), 2012: Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland. Anspruch, Realität, Perspektiven, München. S. 199-209
 
  1. zusammen mit Sebastian Harnisch/Rolf Steltemeier und Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Auf Augenhöhe. 50 Jahre Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 1961-2011, Baden-Baden, Nomos-Verlag 2012
 
  1. South and East Africa, in: Bertelsmann Stiftung (ed.), 2012: Transformation Index BTI 2012. Political Management in International Comparison, Gütersloh
 
  1. Soft power or Neo-colonialist Power? African Perceptions of the EU, in: Review of European Studies.Special Issue: The European Union and the World, Special Issue, Vol.4 no. 3, July 2012, pp.100-110
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2011, Baden-Baden 2011: Nomos-Verlag, S. 281-284
 
  1. Interest groups in the German political system: Advice for South Africa? in: Thuynsma, Heather (eds.), 2011: Public opinion and interest group politics: South Africa`s missing links, Cape Town, pp. 59-82.
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2010, Baden-Baden 2011: Nomos-Verlag. S. 259-262
 
 
 
 
b) Veröffentlichungen 1989-2009
 
  1. Gewerkschaften in Südafrika, Frankfurt a.M. 1989, 144 Seiten
 
  1. Gewerkschaften und Industriebeziehungen in Südafrika: Der Kampf um wirtschaftliche und politische Emanzipation, in: Maull, H.W. (ed.): Südafrika, Opladen 1990, Leske & Budrich, S. 191-243
 
  1. Die Rolle der schwarzen Gewerkschaften im Demokratisierungsprozess Südafrikas, Hamburg 1992, Institut für Afrikakunde, Hamburger Beiträge zur Afrika-Kunde Bd. 40, 335 Seiten
 
  1. Schwarze Gewerkschaften zwischen Parteipolitik und Befreiungskampf, in: Behrens, Michael/Rimscha, Robert von (Hg.): Südafrika nach der Apartheid, Baden-Baden 1994, Nomos, S. 189-211 (2. Auflage).
 
  1. Demokratisierungsprozesse in Afrika, in: Merkel, Wolfgang (Hg.): Systemwechsel 1. Theorien, Ansätze und Konzeptionen, Opladen 1994, Leske & Budrich, S. 229-271 (2. revidierte Auflage 1996)
 
  1. Strukturanpassung und Transitionsprozesse in Afrika, in: Betz, Joachim (Hg.): politische Restriktionen der Strukturanpassung in Entwicklungsländern, Hamburg 1995, S. 123-157.
 
  1. Widerstand gegen Demokratie- und Menschenrechtsintervention: Erfahrungen mit Zaire und Kenia, in: Hanisch, Rolf (Hg.): Demokratieexport in die Länder des Südens?, Hamburg 1996, S. 297-339.
 
  1. Südafrika: Demokratisierung als Verfassunggebung?, in: Merkel, W./Segert, D./Sandschneider, E. (Hg.): Systemwechsel II. Die Institutionalisierung der Demokratie, Opladen: Leske & Budrich, 1996, S. 341-381.
 
  1. David gegen Goliath - Präsident Mobutu und die erfolglose Opposition in Zaire, in: Schubert, G./Tetzlaff, R. (Hg.): Blockierte Demokratien in der Dritten Welt, Opladen: Leske & Budrich 1998, S. 197-238.
 
  1. Human Rights and the Transition to Democracy in South Africa, Paper Prepared for the Workshop 'Human Rights and Domestic Political Change', Catholic Academy of Weingarten, June 15-18, 1995 (Projektleiter: Prof. T. Risse-Kappen), 24 Seiten
 
  1. Einführung: Parlamentarismus und internationale Beziehungen, in: Kuper, Ernst /Jun, Uwe (Hg.): Nationales Interesse und integrative Politik in transnationalen parlamentarischen Versammlungen, Opladen: Leske & Budrich (Reihe Europa- und Nordamerika-Studien Bd. 3) 1997, S. 203-209.
 
  1. Zusammenfassung der Diskussion: Vor dem Pazifischen Jahrhundert?, Jahrestagung der DGfP 1995, Baden-Baden; Nomos 1996, S. 121-129.
 
  1. Die Politik von IWF und Weltbank in Afrika, in: Landeszentrale Baden-Württemberg (Hg.): Der Bürger im Staat, Heft 3/4 1996, S. 178-186.
  2. (zusammen mit Ellen Bos): Politisierte Ethnizität und Verfassunggebung in Afrika, in: Betz, J. (Hg.): Verfassunggebung in der Dritten Welt , Hamburg (=Schriften des Deutschen Übersee-Instituts Nr. 37) 1997, S. 394-441.
 
  1. Zur Rolle von politischen Parteien in afrikanischen Demokratisierungsprozessen, in: KAS (Konrad-Adenauer-Stiftung) Auslandsinformationen, 12, 6/1996, S. 41-63.
 
  1. Parteien und demokratische Konsolidierung in Afrika unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklung Kenias, in: Merkel, W./Sandschneider, E. (Hg.): Systemwechsel 3. Parteien im Transformationsprozeß, Opladen 1997: Leske & Budrich, S. 251-292.
 
  1. Is small beautiful? The significance of decentralization and local self-government in the context of recent processes of democratization in Africa, in:Hofmeister, Wilhelm/Scholz, Ingo (eds.): Traditional and contemporary forms of local participation and self-government in Africa, Johannesburg 1997, S. 31-53. (weitere Ausgabe in französischer Sprache 1997)
 
  1. Die Zivilgesellschaft im Demokratisierungsprozeß Südafrikas: Schwarze Bürgervereinigungen und Gewerkschaften, in: Neue Soziale Bewegungen, Jg. 10, Heft 1, März 1997, S. 41-55.
 
  1. Die Rolle der Zivilgesellschaft im Demokratisierungsprozeß Südafrikas, in: Lauth, Hans-Joachim/Merkel,W. (Hg.): Zivilgesellschaft im Transformationsprozeß, Mainz (=Universität Mainz Reihe Politikwissenschaftliche Standpunkte Bd. 3), S. 323-346.
 
  1. (zusammen mit Heidrun Zinecker): Wie weiter mit der Demokratisierungsforschung? Zwischenbilanz und Forschungsperspektiven (Konferenzbericht) in: Welttrends Nr. 17, Winter 1997. S. 202-205.
 
  1. (zusammen mit Heidrun Zinecker): Transitionsrealität und Transitionsdebatte - Ernüchterung nach der ‘Gründerzeit’? (Konferenzbericht), in: asien, afrika, lateinamerika, 1998, Vol. 26, S. 98-109.
  2. Die europäische Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 1997/1998, Institut für Europäische Politik, Europa-Union Verlag Bonn 1998, S. 265-272.
  3. Uganda, Länderartikel in: Nohlen, Dieter/Krennerich, M./Thibaut, B. (eds.): .): Elections in Africa. A data handbook, Oxford, Oxford University Press 1999, S. 925-938.
  4. (zusammen mit Daniel Stroux): Congo (DR), Länderartikel in: Nohlen, Dieter/Krennerich, M./Thibaut, B. (eds.): Elections in Africa. A data handbook, Oxford, Oxford University Press 1999, S. 291-300.
  5. Südafrika. Probleme, Errungenschaften und Perspektiven des Reformprozesses, in der Reihe FES-Aktuell, Bonn, Dezember 1998.
 
  1. Die Afrikapolitik der Europäischen Union, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 1998/1999, Institut für Europäische Politik, Europa-Union Verlag Bonn 1999, S.277-282.
 
  1. Wie ist in Afrika wieder Staat zu machen? Überlegungen und Thesen zur aktuellen Diskussion um den Staat in Afrika, in: Internationales Afrikaforum 35, 3/1999, S. 257-272.
 
  1. Die Rolle der Zivilgesellschaft in afrikanischen Systemwechseln, in: Merkel, Wolfgang (Hg.): Systemwechsel 5. Zivilgesellschaft und Transformation, Opladen 2000, Leske&Budrich, S. 295-334.
  2. Entwicklungspolitik - Frischer Wind, in: Maull, H.W./Neßhöver, C./Stahl, B. (Hrsg.): Lehrgeld: Vier Monate rot-grüne Außenpolitik, in: Trierer Arbeitspapiere zur internationalen Politik, Trier Nr. 1, März 1999, S. 71-81.
  3. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hrsg.): Europa von A-Z. Taschenbuch der Europäischen Integration, Bonn 2000, 7. Auflage, S. 51-52
  4. Die Demokratie- und Menschenrechtsförderung der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung Afrikas, Arbeitspapier zu Problemen der Internationalen Politik und der Entwicklungsländerforschung Nr. 28/1999, hrsg. von Mir A. Ferdowsi und Peter Opitz, München: Forschungsstelle Dritte Welt am Geschwister-Scholl-Institut der Universität München, 40 Seiten.
  5. Die Republik Südafrika vor dem Ende der Ära Mandela, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 27/1999, S. 3-12.
  6. Dilemmata der Demokratieförderung in Kenia: Möglichkeiten und Grenzen von Konditionalität und Positivmaßnahmen, in: Frey, Regina/Heinz, Wolfgang S (Hg.): Entwicklungszusammenarbeit mit autoritären Regimen? Entwicklungspolitik auf schmalem Grat, Berlin 1999: Society for International Development (SID-Berichte Berlin Nr. 10), S. 91-122.
  7. Neubeginn oder Kontinuität? Die USA und Afrika, in: Rudolf, Peter/Wilzewski, Jürgen (Hg.): Weltmacht ohne Gegner. Amerikanische Außenpolitik an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, Baden-Baden 2000, Nomos-Verlag, S. 217-244.
  8. (zusammen mit H. Behr) (Hg.): Multikulturelle Demokratien im Vergleich. Institutionen als Regulativ Kultureller Vielfalt?, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2001.
  9. Die Republik Südafrika auf dem Weg zur „Regenbogennation“? Politische Institutionen und Identitätsbildung in der Post-Apartheidsgesellschaft, in: Behr, Hartmut/Schmidt, Siegmar (Hg.): Multikulturelle Demokratien im Vergleich, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2001, S. 245-267.
  10. Einleitung (zusammen mit H. Behr)in: Multikulturelle Demokratien im Vergleich, hrsg. von H. Behr/S. Schmidt, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2001.
  11. Ursachen ethnischer Konflikte in der 3. Welt – einige Thesen, in: Meyer, Günter/Thimm, Andreas (Hg.), 2001: Ethnische Konflikte in der Dritten Welt. Ursachen und Konsequenzen (=Veröffentlichungen des Interdisziplinären Arbeitskreises Dritte Welt e.v. Band 14) Mainz, S. 11-38.
 
  1. Die europäische Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 1999/2000, Institut für Europäische Politik, Europa-Union Verlag Bonn 1999, S. 211-214
 
  1. Europa und Afrika, in: Weidenfeld, Werner. (Hg.): Europa-Handbuch, Bonn 2002: Bundeszentrale für Politische Bildung, 2. Aufl., S.716-727.
 
  1. zusammen mit Engel, Ulf/Kappel, R./Klingebiel, S./Mair, S./Mehler, A.: Memorandum zur Neubegründung der deutschen Afrikapolitik, Berlin 2000 (abgedruckt in Jakobeit, Cord/Weiland, Heribert (2002), Das „Afrika-Memorandum“ und seine Kritiker: Eine Dokumentation, Hamburg: Institut für Afrika-Kunde Jakobeit/Weiland, S. 11-31). Kurzversion in: epd-Entwicklungspolitik 23/24/2000, S. 50-54.
  2. Demokratien mit Adjektiven. Die Entwicklungschancen defekter Demokratien, in: E+Z, 42, 2001: 7/8, S. 219-223.
  3. (zusammen mit Stefanie Hanke) Mali, in: Werner Weidenfeld (Hg.): Den Wandel gestalten – Strategien der Transformation, Bd. 1 Ergebnisse der internationalen Recherche, Gütersloh 2001, S. 188-204.
  4. Südafrika, in: Werner Weidenfeld (Hg.): Den Wandel gestalten – Strategien der Transformation, Bd. 2 Dokumentation der internationalen Recherche, Gütersloh 2001, S. 270-297.
  5. Mosambik, in: Werner Weidenfeld (Hg.): Den Wandel gestalten – Strategien der Transformation, Bd. 2 Dokumentation der internationalen Recherche, Gütersloh 2001, S. 535-541
  6. Uganda, in: Werner Weidenfeld (Hg.): Den Wandel gestalten – Strategien der Transformation, Bd. 2 Dokumentation der internationalen Recherche, Gütersloh 2001, S. 572-580.
  7. Die europäische Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2000/2001, Institut für Europäische Politik, Europa Union Verlag Bonn 2001, S. 253-256
  8. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hrsg.): Europa von A-Z. Taschenbuch der Europäischen Integration, Bonn 2002, 8. Auflage, S. 51-52
  9. Mittelosteuropa ante portas: die Heranführung der mittelosteuropäischen Staaten an die EU und zum Stand der Beitrittsverhandlungen, in: Gellner, Winand/Strohmeier, Gerd (Hg.), 2002: Freiheit und Gemeinwohl, Baden-Baden: Nomos, S. 137-148, PIN-Jahrbuch 2002; auch als Internet-Publikation unter (www.politik-im-netz.com)
  10. Aktuelle Aspekte der EU-Entwicklungspolitik. Aufbruch zu neuen Ufern?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B19/20, (10.5. 2002), S. 29-38.
  11. (zusammen mit Jens Tenscher u. Andrea Weber): Mit Herz oder Verstand? Zur Akzeptanz des europäischen Integrationsprozesses in der Südpfalz. In: Brettschneider, Frank/van Deth, Jan/Roller, Edeltraud (Hg.): Europäische Integration in der öffentlichen Meinung. (= Veröffentlichungen des DVPW-Arbeitskreises Wahlen und politische Einstellungen Bd. 9) Opladen: Leske + Budrich 2003, S. 83-113.
  12. zusammen mit Gichira Kibara: Kenya on the Path toward Democracy? An interim Evaluation. A Qualitative Assessment of the Political Development in Kenya between 1990 and June 2002, Nairobi (KAS-Occasional Papers no.6), 79 pp.
  13. Ursachen und Konsequenzen des Aufstiegs religiöser Orientierungen in der internationalen Politik, in: Brocker, Manfred/Behr, Hartmut/Hildebrandt, Mathias (Hrsg.): Religion - Staat – Politik. Die Rolle der Religion in der nationalen und internationalen Politik. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2003; S. 295-318.
  14. Die Europäische Union in der Vergleichenden Politikwissenschaft, in: Lauth, Hans-Joachim (Hrsg.): Vergleichende Regierungslehre, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2002, S. 156-180
  15. Afrika - ein marginaler Kontinent? Die Globalisierung aus afrikanischer Perspektive, in: Betz, Joachim/Brüne, S. (Hg.): Neues Jahrbuch Dritte Welt. Globalisierung und Entwicklungsländer, Opladen: Leske & Budrich 2003, S. 87-100.
  16. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2001/2002, Institut für Europäische Politik, Europa Union Verlag Bonn 2002, S. 243-246
  17. Die Europäische Union und Afrika, in: Weidenfeld, W. (Hg.): Die Europäische Union. Politisches System und Politikbereiche, Bonn: Bundeszentrale für Pol. Bildung 2004, S. 539-557.
  18. Die Demokratie- und Menschenrechtspolitik der Europäischen Union, in: Ferdowsi, Mir A. (Hg.): Afrika – ein verlorener Kontinent?, München: Bayrische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, 2004, S. 265-292 (auch als UTB 8290, Fink Verlag, München 2004 erschienen).
  19. Die Zukunft der Entwicklungszusammenarbeit aus menschenrechtlicher Perspektive, in: Selchow, Ulla/Hutter, Franz-Josef (Hg.): Menschenrechte und Entwicklungszusammenarbeit. Anspruch und politische Wirklichkeit, Wiesbaden 2004: Verlag für Sozialwissenschaften, S.285-299
  20. Ambivalente Entwicklungen in Afrika und die internationale Gemeinschaft, in: Jahrbuch Internationale Politik 2001/02 (hrsg. von W. Wagner/K. Kaiser/H.W. Maull u.a.) Bonn: Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik, Oldenbourg-Verlag München 2004, S. 295-302
  21. Theoretische Überlegungen zum Konzept „Politische Stabilität“, in: Faath, Sigrid (Hg): Stabilitätsprobleme zentraler Staaten: Ägypten, Algerien, Saudi-Arabien, Iran, Pakistan und die regionalen Auswirkungen, Hamburg 2003 (Deutsches Orient Institut-Mitteilungen. 67), S. 9-39.
  22. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2002/2003, Institut für Europäische Politik, Europa Union Verlag Bonn 2003, S.261-264.
  23. South Africa: The new divide, in: Internationale Politik und Gesellschaft 4/2003, S. 148-163.
  24. Interregionalität’ aus politikwissenschaftlicher Sicht: in: Reich, Hans H. (Hg.): Zwischen Regionen, Landau 2003: Knecht-Verlag, S.59-72.
  25. zusammen mit Jens Tenscher: „So nah und doch so fern“. Empirische Befunde zur massenmedialen Beobachtung und Bewertung des europäischen Integrationsprozesses in einer Grenzregion, in: Hagen, Lutz (Hg,): Europäische Union und mediale Öffentlichkeit, Köln: Herbert von Halem Verlag 2004, S. 212-237.
  26. Wohlfahrtpolitik in Südafrika nach dem Ende der Apartheid, in: Aurel Croissant, Gero Erdmann und Friedbert W. Rüb (Hrsg.): Wohlfahrtsstaatliche Politiken in jungen Demokratien, Wiesbaden 2004, Verlag für Sozialwissenschaften, S. 277-298.
  27. Anglo- und lusophones Afrika, in: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.), Bertelsmann Transformation Index 2003: Auf dem Weg zur marktwirtschaftlichen Demokratie. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung 2004, S. 219-253.
  28. Zusammen mit Jens Tenscher: Europabewusstsein in der „Provinz“ - Umfrageergebnisse aus der Südpfalz, in: Universität Koblenz-Landau, Campus Landau (Hg.): Globalisierung – Lokalisierung –Heimat, Landauer Universitätsschriften, Landau: Knecht-Verlag 2004, S. 55-87
  29. Vor dem Rollentausch. Osterweiterung und Entwicklungspolitik, in: Osteuropa: Die Einigung Europas. Zugkraft und Kraftakt, 54, Heft 5/6, Mai-Juni 2004, S. 460-472
  30. zusammen mit Keith Gottschalk: The African Union and the New Partnership for Africa´s Development – strong institutions for weak states? in: International Politics and Society (Internationale Politik und Gesellschaft (IPG), (4) 2004. S. 138-158
  31. Transformation und Entwicklung messen? Zur Relevanz des Bertelsmann-Transformation Index für die Entwicklungspolitik, in: Internationale Politik, 59, Nr. 11-12, November/Dezember 2004, S. 103-114.
  32. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2003/2004, Baden-Baden 2004: Nomos-Verlag, S. 247-250.
  33. Die Europäische Union und Afrika. In : Weidenfeld, Werner. (Hg.): Europa-Handbuch, Bonn 2006: Bundeszentrale für Politische Bildung, 4. Aufl. ,S. 539-557
  34. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2005, Baden-Baden 2005: Nomos-Verlag, S. 249-252.
  35. Zivilgesellschaft im Post-Apartheid-Südafrika, in: Betz, Joachim/Brüne, S. (Hg.): Neues Jahrbuch Dritte Welt 2005, Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften 2005, S. 157-169.
  36. Prinzipien, Ziele und Institutionen der Afrikanischen Union, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Nr. 4, 2005, S. 25-32.
 
  1. Faktionalismus im African National Congress (ANC), in: Köllner, Patrick et al. (Hg.), 2006: Faktionalismus in politischen Parteien: Innerparteiliche Machtgruppen im internationalen Vergleich, Frankfurt a.M.: Campus-Verlag, S. 157-188.
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hrsg.): Europa von A-Z. Taschenbuch der Europäischen Integration, Bonn 2006: Nomos-Verlag, 9. Auflage, S. 50-51
 
  1. Good Governance als Entwicklungsvoraussetzung (inkl. Korruption), 2006: in: Wilhelm, Jürgen/Ihne, Hartmut (Hg.): Einführung in die Entwicklungspolitik, Münster/Hamburg: Lit-Verlag, S. 109-115.
 
  1. Menschenrechte und Demokratie, in: Wilhelm, Jürgen/Ihne, Hartmut (Hg.), 2006: Einführung in die Entwicklungspolitik, Münster/Hamburg: Lit-Verlag, S. 101-108.
 
  1. Democracy without Development? Unbalanced Transformations in Eastern and Southern Africa; in: Strategic Insight Vol. IV, Issue 12, The Bertelsmann Transformation Index 2006: A Strategic Insights Special Edition, Download: http://www.ccc.nps.navy.mil/si/2005/Dec/schmidtDec05.asp
  2. Wie viel Demokratie gibt es in Afrika? in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 32-33, (7. August 2006), S. 9-14.
  3. Die Europäische Union in der Vergleichenden Politikwissenschaft, in: Lauth, Hans-Joachim (Hrsg.): Vergleichende Regierungslehre, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2006, S. 133-153, 2. Auflage
  4. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2006, Baden-Baden 2006: Nomos-Verlag, S. 255-258.
 
  1. The EU Africa Strategy: A convincing response to the challenges in partnership with Africa, in: Friedrich-Ebert Stiftung (ed.): Global Structural Policy for Africa’s Development, S. 8-17, Berlin 2007.
 
  1. Die EU-Sicherheitspolitik gegenüber Subsahara-Afrika, in: Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela u.a. (Hg.): Die Afrikapolitik der Europäischen Union. Neue Ansätze und Perspektiven, Opladen: Verlag Barbara Budrich 2007, S. 93-126.
 
  1. The EU Democracy Assistance in Africa: The Cases of South Africa and the Democratic Republic of Congo (DRC), in: Jünemann, Annette/Knodt, Michèle, (Hrsg.), Externe Demokratieförderung durch die Europäische Union. European external democracy promotion, Baden-Baden: Nomos 2007, S.33-52.
  2. Zusammen mit Reinhard Wolf und Gunther Hellmann (Hrsg.): Handbuch der deutschen Außenpolitik, Wiesbaden: VS-Verlag 2007, 968 Seiten
  3. Zusammen mit Reinhard Wolf und Gunther Hellmann (Hrsg.): Deutsche Außenpolitik in historischer und systematischer Perspektive, in: Schmidt, Siegmar/Wolf, Reinhard/Hellmann, und Gunther(Hrsg.): Handbuch der deutschen Außenpolitik, Wiesbaden: VS-Verlag 2007, S. 15-46.
  4. Afrikapolitik, in: Schmidt, Siegmar/Wolf, Reinhard, Hellmann, Gunther (Hrsg.): Handbuch der deutschen Außenpolitik, Wiesbaden: VS-Verlag 2007. S. 532-544.
  5. Die EU als Retterin? In: Giga Focus 5/2008 (German Institute of Global and Area Studies, Hamburg) 8 Seiten, download: http://www.giga-hamburg.de/dl/download.php?d=/content/publikationen/pdf/gf_afrika_0805.pdf
 
  1. Germany - the reluctant ally. German domestic politics and the war against Saddam Hussein. In: Bobrow, Dave (Hg.): Hegemony Constrained. Evasion, Modification, and Resistance to American Foreign Policy, Pittsburgh: Pittsburgh Univ. Press 2008, pp. 41-61.
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2007, Baden-Baden 2008: Nomos-Verlag, S. 243-246.
 
  1. Die Demokratie- und Menschenrechtspolitik der Europäischen Union, in: Ferdowsi, Mir A. (Hg.): Afrika – ein verlorener Kontinent?, München: Bayrische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, 2008, 2. Auflage, S. 291-320
 
  1. Good Governance - Paradigma der Entwicklungspolitik der Europäischen Union? in: Weiland, Heribert/Wehr, Ingrid/Seifert, Mathias (Hrsg.): Good Governance in der Sackgasse? Baden-Baden 2009, Nomos-Verlag, S. 243-268
 
  1. Towards a new EU-African Relationship – A Grand Strategy for Africa?, in: Foreign Policy in Dialogue (eds. M. Overhaus/H.W. Maull/S. Harnisch): Perspectives and Strategies of the European Union’s Africa Policy after the Lisbon Summit, Vol. 8, Issue 24, download: http://deutsche-aussenpolitik.de/newsletter/issue 24.de, S. 7-14
 
  1. Die Europäische Union und Afrika, in: Weidenfeld, Werner. (Hg.): Die Europäische Union. Politisches System und Politikbereiche, Bonn 2008: Bundeszentrale für Politische Bildung, S. 527-548
  2. Zusammen mit Wolf J. Schünemann: Die Europäische Union. Eine Einführung, Baden-Baden: Nomos-Verlag, (Studienkurs Politikwissenschaft) 2009, 441 Seiten
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hrsg.): Europa von A-Z. Taschenbuch der Europäischen Integration, Bonn 2009: Nomos-Verlag, 11. Auflage, S. 55-57
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2008, Baden-Baden 2009: Nomos-Verlag, S. 263-266.
 
  1. Zusammen mit Gert und Susanne Pickel (Hrsg.): Amnesie, Amnestie oder Aufarbeitung? - Zum Umgang mit autoritären Vergangenheiten und Menschenrechtsverletzungen in der Demokratie im interkulturellen Vergleich, Wiesbaden 2009: Verlag für Sozialwissenschaften
 
  1. Zusammen mit Gert und Susanne Pickel: Einführung: Einige Thesen zur Signifikanz des Umganges mit der Vergangenheit, in: dies. (Hrsg.):Amnesie, Amnestie oder Aufarbeitung? - Zum Umgang mit autoritären Vergangenheiten und Menschenrechtsverletzungen in der Demokratie im interkulturellen Vergleich, Wiesbaden 2009: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 7-22
 
  1. Zivilmacht Südafrika?, in: Helga Dickow, Theodor Hanf, Hans N. Weiler, (Hrsg.), 2009: Entwicklung als Beruf. Festschrift für Peter Molt, Baden-Baden 2009, Nomos, S. 85-100.
  1. Fortschritte und neue Herausforderungen in der Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik, in: Leiße, Olaf (Hg.): Die Europäische Union nach dem Vertrag von Lissabon, Wiesbaden 2010: VS-Verlag, S. 195-219.
  2. Gefahr für die Demokratie? Die Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit in Südafrika, in: Distler, Werner/Weissenbach, Kristina (Hrsg.): Konsolidierungsprojekt Südafrika, Baden-Baden: Nomos-Verlag 2010, S. 17-40.
 
  1. Die Europäische Einigung. Akzeptanzkrise eines Erfolgsmodells?, in. Praxis Politik 2/2010, S. 4-9
 
  1. Die Europäische Union in der Vergleichenden Politikwissenschaft, in: Lauth, Hans-Joachim (Hrsg.): Vergleichende Regierungslehre, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag 2010, 3. aktualisierte und erweiterte Auflage, S. 161-185.
 
  1. Through the lens of European integration theory: African peace and security architecture as a framework in transition, in: Besada, Hany (ed.): Crafting an African Security Architecture: Addressing Regional Peace and Conflict in the 21st Century, London, 2010, Ashgate Publ., S. 15-36
 
  1. Östliches und Südliches Afrika, in: Bertelsmann Stiftung (Hg.), 2009: Transformation Index 2010. Politische Gestaltung im internationalen Vergleich, Bielefeld, S. 173-189
 
  1. Afrikapolitik, in: Weidenfeld, W./Wessels, W. (Hrsg.): Jahrbuch der europäischen Integration 2009, Baden-Baden 2010: Nomos-Verlag, S. 257-260.
 
 

 
 
  • sowie zahlreiche Rezensionen in Fachzeitschriften und diverse Artikel in Tages- bzw. Wochenzeitungen
  • Reviewer-Tätigkeit u.a. für: afrika-Spektrum, Democratization,
 
 
 
d) Herausgeber Buchreihen
Politik in Afrika, Asien und Lateinamerika, VS-Verlag Wiesbaden, weitere Herausgeber: Prof. Dr. Aurel Croissant (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Hans-Joachim Lauth (Universität Würzburg), Dr. Jörg Faust (Bonn, DIE)
 
Weltregionen im Wandel, Nomos-Verlag, Baden-Baden, weitere Herausgeber: Prof. Dr. Aurel Croissant (Universität Heidelberg), Prof. Dr. Friedbert W. Rüb (Hamburg), Dr. Holger Albrecht, Dr. Rolf Frankenberger (Tübingen), Dr. Peter Thiery (München, CAP)