Abteilung Soziologie

Herzlich Willkommen!

Auf der Homepage der Abteilung Soziologie finden Sie Informationen über unsere Bachelor- und Masterstudiengänge, über aktuelle Lehrangebote sowie über Forschungsschwerpunkte, Vorträge und Publikationen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sie finden uns in der Roten Kaserne, Marktstraße 40 in der Fußgängerzone von Landau.

Mitteilungen
28.11.2019

Vortrag von Adrian Totaro auf der Jahrestagung der Sektion Religionssoziologie

Die Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie veranstaltet am 28./29.11. ihre Jahrestagung zum Thema "Religion und Populäre Kultur" am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin. In diesem Rahmen hält Adrian Totaro einen Vortrag mit dem Titel "Visuelle Ausdrucksgestalten in christlicher Mission".
Technische Universität Berlin
weitere Informationen
07.11.2019

Sebastian Hoggenmüller erhält den Dissertationspreis des Luzerner Universitätsvereins

Die Universität Luzern hat am 7. November 2019 ihren Dies Academicus im Luzerner Theater gefeiert. Im Zentrum standen die Ehrungen durch die Fakultäten sowie die Festansprache von Prof. Dr. Alexander H. Trechsel, Prorektor Forschung der Universität Luzern. Für seine Dissertationsarbeit "Globalität sehen. Zur visuellen Konstruktion der Einheit der Welt" erhielt Sebastian Hoggenmüller den Dissertationspreis des Luzerner Universitätsvereins. Wir gratulieren unserem Kollegen Sebastian Hoggenmüller ganz herzlich und freuen uns mit ihm!
Universität Luzern
weitere Informationen
05.11.2019

Vortrag von Sebastian Hoggenmüller an der Universität Konstanz

Sebastian Hoggenmüller hält im Forschungskolloquium "Allgemeine Soziologie/Kultursoziologie und Makrosoziologie“ der Universität Konstanz einen Vortrag mit dem Titel "Globalität sehen". Das Forschungskolloquium ist eine gemeinsame Veranstaltung von Herrn Prof. Boris Holzer, Ph.D./Allgemeine Soziologie und Makrosoziologie und Herrn Prof. Dr. Christian Meyer/Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Universität Konstanz, Raum D-430
weitere Informationen
06.11.2019

Tagung: Filmfragmente und Zeitzeugenberichte. Mythos, Historiographie und Soziologie des Ghettos und Durchgangslagers Theresienstadt

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Dokumente – Erinnerungen – Geschichtsschreibung. Der zweite Theresienstadtfilm, seine Dokumentationen und seine Rekonstruktionen aus der Perspektive der Überlebenden" findet vom 06.-07. November die internationale Tagung "Filmfragmente und Zeitzeugenberichte. Mythos, Historiographie und Soziologie des Ghettos und Durchgangslagers Theresienstadt" am Kulturwissenschaftlichen Institut Essen unter der Beteiligung von Jürgen Raab, Marija Stanisavljevic und Adrian Totaro statt. Jürgen Raab hält hierbei einen Vortrag mit dem Titel "Selbstenthüllung in Spiegelschrift. Hermeneutische Analysen der Wirklichkeit von Theresienstadt im nationalsozialistischen Propagandafilm". Marija Stanisavljevic präsentiert zusammen mit Lara Pellner (Kulturwissenschaftliches Institut Essen) zum Thema "Film und Erinnerung".
Kulturwissenschaftlichen Institut Essen (KWI)
weitere Informationen
Weitere Termine