Neues DBU-Projekt

Marie Schehl (ZentrAL) und Björn Risch (AG Chemiedidaktik) ist es gelungen, im Rahmen einer Ausschreibung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) das Projekt "BNE-spezifische Experimentierangebote für heterogene/inklusive Lerngruppen zu Schlüsselthemen einer nachhaltigen Entwicklung“ einzuwerben. Es wird mit rund 125.000 € gefördert.

Ziel des Projekts ist es, einen Beitrag zur Umsetzung des nationalen Aktionsplan BNE zu leisten. Es soll zum einen modellhaft ein Weg zur Stärkung von Nachhaltigkeitskompetenzen und der Fähigkeit zum interdisziplinären und systemischen Denken aufgezeigt werden. Zum anderen wird empirisch geprüft, wie die SDGs in den Alltag an Schulen und außerschulischen Bildungseinrichtungen integriert werden können.

Datum der Meldung 15.08.2020 08:55
abgelegt unter: