Experimentier(s)pass

Liebe alle,

aufgrund der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 sagen auch wir bis 20.04. alle unsere Veranstaltungen ab.

Achtet aufeinander, haltet euch an die Anweisungen der Experten und bleibt gesund!

Wir wünschen allen nur das Beste,

Euer Experimentier(s)pass Team

"Kostbares Nass" mit dem Landauer Experimentier(s)pass

Experimentierpass Kostbares Nass"Was verunreinigt Wasser?"
"Wie kann ich Wasser reinigen?"
"Warum haben nicht alle Menschen Zugang zu Wasser?"

 

Antworten auf diese und weitere Fragen können im Rahmen des Experimentier(s)passes erforscht werden. Vom 05. Februar bis 15. Mai 2020 lädt das Projekt BNEx Groß und Klein zum Experimentieren an den Landauer Campus ein. Dieses Mal mit einer Besonderheit: Die Experimentiermaterialien liegen in verschiedenen Versionen vor. Das Lernmaterial ist im Hinblick auf die individuellen Lesekompetenzen für Nichtleser bis fortgeschrittene Leser variantenreich konzipiert (Versionen in einfacher Sprache, bebildert bzw. mit auditiver Unterstützung). So eignet sich der Experimentier(s)pass für Besucher vom Grundschul- bis zum Seniorenalter und somit auch für Familien. Acht anschauliche Experimente erklären naturwissenschaftliche Phänomene rund um das Thema Wasser, die ohne Vorkenntnisse selbst durchgeführt werden können.

 

Hintergrund des Experimentier(s)passes „Kostbares Nass“ ist das Nachhaltigkeitsziel 6 (SDG 6): „Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen“. Auf unserer Erde ist alles Leben vom Wasser abhängig. Jeden Tag benutzen wir Wasser: Wir trinken Wasser, gehen duschen oder auf die Toilette, Waschen unsere Kleidung, verwenden es in der Landwirtschaft. Dabei wird das Wasser wieder schmutzig und muss gesäubert werden. In manchen Ländern ist sogar gar kein sauberes Wasser vorhanden oder die Menschen kommen nicht an das Wasser ran.

 

Das Angebot ist kostenfrei. Jeder kann so oft kommen, wie er möchte. Treffpunkt ist die Nawi-Werkstatt am Campus, Hauptgebäude, CII, Raum 109. Der Weg ist ausgeschildert. Rückfragen können an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden:  

Jeder ist während der Öffnungszeiten mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr herzlich eingeladen zu experimentieren. Eine Anmeldung ist (außer für Schulklassen) nicht nötig. Jeder Teilnehmer erhält beim ersten Besuch einen Experimentierpass mit acht Stempelfeldern. Jedes Stempelfeld entspricht einem naturwissenschaftlichen Experiment.

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Termine

05. Februar 2020 bis 15. Mai 2020

immer mittwochs und freitags  von 15-18 Uhr.

 

Kontakt

Prof. Dr. Björn Risch, AG Chemiedidaktik

Institut für naturwissenschaftliche Bildung

Universität Koblenz Landau, Campus Landau

Rückfragen

Campus Landau 06341 280-31380 (Lara-Sophie Klein)

Campus Landau

 

ExperimentierpassExperimentierpass

Veranstaltungsort

Universität Koblenz-Landau

Forststraße 7 76829 Landau

Nawi-Werkstatt, Gebäude C II, Raum 109

Experimentierpass 1-6

Um den Start des nächsten Experiementier(s)passes und weitere wichtige Infos nicht zu verpassen, können sich alle Interessierten in den Verteiler eintragen lassen. Schicken sie dafür eine formlose Mail an

Medienberichte

Die Medienberichte über den Experimentier(s)pass und vieles mehr zum Nachlesen und Hören finden sie hier.

 

Mit freundlicher Unterstützung:

telekom_1 Ministerium Logo Kinderuni LandauDBU-Logo "Förderung durch" für Startseite Projekte