Aktuelle Stellenausschreibungen Landau

Stellenausschreibungen am Institut für Mathematik in Landau 

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) (0,5 EGr. 13 TV-L)
  • befristet bis 31.12.2022, Bewerbungsschluss 06.09.2020

Aufgaben: Mitwirkung bei Forschungsprojekten in der Mathematikdidaktik in der Grundschule,
Mitarbeit bei der inhaltlichen und konzeptionellen Weiterentwicklung der PriMaLernwerkstatt,
Unterstützung der Lehre in den lehramtsbezogenen Ba- und Ma-Studiengängen
Mathematik (Grund- und Förderschule). 

Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle mit dem Ziel der Promotion als Dienstaufgabe. Die
Lehrverpflichtung ist entsprechend auf zwei Semesterwochenstunden reduziert

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie unter Angabe der Kennziffer 61/2020 bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbung@uni-koblenzlandau.de senden. Im Betreff der E-Mail bitte "Name, Kennziffer" angeben.

Weitere Informationen finden Sie hier

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter/ wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) (0,5 EGr. 13 TV-L)
  • befristet bis 31.12.2022, Bewerbungsschluss 24.6.2020

Die/Der Stelleninhaber/in unterstützt Forschungsprojekte der Arbeitsgruppe Didaktik der
Mathematik (Sekundarstufen) rund um (1) den Einsatz digitalerMedien im Mathematikunterricht,
(2) Lehr-Lern-Labore, (3) videogestützte Entwicklung der Diagnosefähigkeit von Mathematik
Lehramtsstudierenden und -Lehrkräften der Sekundarstufen oder (4) Fortbildungen für
Mathematiklehrkräfte. Mit dieser Stelle ist eine Lehrverpflichtung von 4 Semesterwochenstunden im
Bereich Mathematikdidaktik sowie elementarer Mathematik (letzteres für Studierende der
Lehrämter an Grund- bzw. Förderschulen) verbunden. Die Möglichkeit zur Promotion oder
Habilitation in Mathematikdidaktik außerhalb des Beschäftigungsverhältnisses wird geboten und
nachhaltig unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

The Project is funded by the German Ministry for Education and Research. The aim of the project consists in developing computational and mathematical analysis tools to improve clinical pathways in the exploration, analysis and treatment of vasoconstriction to reduce the resulting risk of ischemic stroke. For this purpose new methods of blood flow simulation and machine learning as well as new fluid-structure interaction (FSI) optimization techniques are developed in close collaboration with the other project and clinical application partners. For further information on the Project see BMBF-Foundation MLgSA.

The applicant will work on the particular Project 05M20UNA in the Working Group Numerische Simulation at the campus Landau. The Working Group develops numerical 3D models and simulation tools for realistic carotid hemodynamic flows regimes involving the fluid-structure interaction and the blood rheology. The simulation results complement the patient data providing the quantification of hemodynamic risk parameters. In collaboration with the clinical partners the simulation data is exported for the training of the ML algorithms.

The complete text of the Job offer can be found here