Examensinhalte Mathematik I+II GHS

Allgemeine Informationen

Die fachwissenschaftlichen Inhalt der Schulmathematik sind Voraussetzungen für die Prüfungen. Diese Lernvoraussetzungen werden in der folgenden Aufstellung nicht explizit erwähnt.


Inhalte Mathematik I

Inhalte Mathematik I
Literatur: Warlich, Lutz: Grundlagen der Mathematik – für Studium und Lehramt.
2. Auflage. Wiesbaden: AULA Verlag GmbH, 2006.

Folgende Kapitel sind examensrelevant:


I Logik, Mengen, Beweisverfahren
I.1 Aussagen und aussagenlogische Verknüpfungen
I.2 Aussagenlogische Formeln und Gesetze
I.3 Mengen, Quantoren
I.4 Teilmengen
I.5 Kartesisches Produkt
I.6 Mengenalgebra
1.7 Das Prinzip der vollständigen Induktion
II Relationen, Funktionen
II.1 Relationen
II.2 Äquivalenzrelationen
II.3 Ordnungsrelationen
II.4 Funktionen
II.5 Verkettung von Funktionen
III Teilbarkeit
III.1 Teiler, Vielfache, Primzahlen
III.2 Gemeinsame Teiler, gemeinsame Vielfache
III.3 Kongruenzen und Restklassen, Teilbarkeitskriterien


 

Inhalte Mathematik II

Literatur: Schupp, Hans: Figur und Abbildung – für Studium und Lehramt.
Hildesheim: Franzbecker, 1998.

Folgende Kapitel sind examensrelevant:
1 Erste Begriffe und Einsichten
1.4 Axiome der Strecken und Winkelmessung
1.6 Axiome der Spiegelung
2 Zweifachspiegelungen
2.2 Zweifachspiegelungen an parallelen Achsen
2.3 Zweifachspiegelungen an nichtparallelen Achsen
2.4 Umfangswinkel
3 Polygone
3.1 Dreiecke, Symmetrische Dreiecke und deren Eigenschaften
Mittelsenkrechten, Winkelhalbierende, Seitenhalbierende, Höhen und Schnittpunkte
3.2 Vierecke, Symmetrische Vierecke und deren Eigenschaften, Sehnenviereck
5. Kongruenz
5.1 Definition und Eigenschaften
5.2 Kongruenzsätze
7 Ähnlichkeit
7.1 Strahlensätze
7.2 Zentrische Streckung
7.6 Ähnlichkeit und Ähnlichkeitssätze