Freizeit

Wem einmal der ganze Unialltag über den Kopf wächst, der kann sich im Landauer Freibad erholen. Da das Bad nahe der Uni gelegen ist, ist auch in den Vorlesungspausen Zeit fürs kühle Nass. Falls das Wetter gerade einmal nicht mitspielt, so besteht die Möglichkeit sich im Freizeit- und Hallenbad "LA OLA" zu entspannen - sei es im Wellenbad oder in der Sauna. Eine Attraktion nicht nur für Tierfreunde sind das "Reptilium" und der "Landauer Zoo", der direkt an der Uni gelegen ist.

In einem der vielen Landauer Parks lässt es sich vor allem im Sommer entspannen. Gerne trifft man sich dort auf ein Picknick, zum Slacklinen oder Frisbee spielen oder aber einfach nur um das Grün zu genießen. Wer mehr auf Bewegung setzt, der kann auf einem der vielen Radwege die nähere Umgebung Landaus erkunden.

Markt1.jpg

Der deutsch-französische Wochenmarkt dienstags und samstags auf dem Marktplatz inmitten in der Stadt bietet ein munteres Treiben und eine große Vielzahl an lokalen und regionalen Delikatessen.

Für den schmalen Geldbeutel oder für Liebhaber findet sich sicherlich etwas auf dem wöchentlichen Flohmarkt am C&C Großmarkt im Süden Landaus. Ein weiterer besonderer, gut sortierter Flohmarkt spendet die Erlöse sogar an Projekte in Ruanda.

Flohmarkt.jpg
Sport.jpg

Weiterhin bietet die Universität ein Sportprogramm für jeden Geschmack.

Fotos: Andreas Stein