Umweltchemie

Basisfach Umweltchemie

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Gabriele Schaumann. Bitte vereinbaren Sie bei Fragen und Interesse einen Beratungstermin im Sekretariat bei Frau Holderle!

Warum Umweltchemie?

Sie wollen verstehen, welche chemischen Prozesse in der Umwelt ablaufen, wie sie die Entwicklung der Natur, Böden, Gewässern, der Atmosphäre, von Landschaften oder des Weltklimas beeinflussen?

Sie wollen wissen, verstehen und voraussagen, wie Umweltschadstoffe entstehen, sich in der Umwelt verbreiten und verändern und wie sie auf Ökosysteme wirken?

Sie wollen sowohl ein fundamentales chemisches Wissen und Prozessverständnis als auch ein umweltchemisches Know How entwickeln und darauf aufbauend Umweltprobleme erkennen, verstehen und lösen?

Sie wollen später

  • als Wissenschaftler/in an fundamentalen oder angewandten umweltchemischen Problemen arbeiten, Umweltprozesse und das Wechselspiel zwischen belebter und unbelebter Natur erforschen?
  • als kompetente Berater Umweltbehörden oder Firmen mit ihrem fundamentalen umweltchemischem und chemischen Wissen zur Seite stehen, bei der Entwicklung umweltfreundlicher Produktionsmethoden beraten oder gemeinsam mit Ingenieuren neue umwelttechnische Lösungen entwickeln?

Dann sind sie richtig bei der Wahl des Basisfaches Umweltchemie im Zwei-Fach Bachelor am Campus Landau der Universität Koblenz Landau!

Was erwartet Sie im Studium des Basisfachs Umweltchemie?

Das Basisfach Umweltchemie bietet Ihnen die einzigartige Chance, eine fundierte Chemieausbildung mit einern tiefen und anwendungsorientierten Ausbildung in der Umweltchemie zu kombinieren.

Sie lernen ausgewählte Transformationen organischer und anorganischer Verbindungen im Labor und in der Umwelt kennen. Sie verstehen diese Prozesse aufgrund ihrer fundierten Kenntnisse der physikalischen, anorganischen und organischen Chemie und können dieses Wissen dazu nutzen, um Gefährdungspotenziale von chemischen Umweltverschmutzungen einzuschätzen.

Sie lernen, Umweltproben zu entnehmen und auf organische und anorganische Schadstoffe sowie auf neue Schadstoffgruppen zu analysieren und deren Belastung zu bewerten.

Als AbsolventIn der Umweltchemie haben Sie ein grundlegendes Verständnis physikalisch-chemischer Phänomene und kennen die wichtigsten boden- und umweltanalytischen Arbeitstechniken. Sie können physikalischchemische und um-weltchemische Experimente planen, durchführen und auswerten und setzen ihre umweltchemischen, anorganischen, organischen und physikalisch-chemischen Kenntnisse in umweltrelevanten Forschungsfragen ein. Sie kennen die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens und sind in der Lage, eine selbständige wissenschaftliche Arbeit zu planen und durchzuführen.

 

Ihr Studium:

Im Basisfach Umweltchemie belegen und absolvieren Sie insgesamt 72 Leistungspunkte in den folgenden Modulen:

Modul SWS ECTS
UCB-01: Allgemeine und anorganische Chemie 1    
Vorlesung: Allgemeine Chemie I  2 3
Vorlesung: Allgemeine Chemie II 1 1
Vorlesung: Anorganische Chemie I 3 3
Vorlesung: Anorganische Chemie II 2 2
Vorlesung: Stöchiometrie  2 3
UCB-02 Allgemeine und anorganische Chemie 2    
Laborübung Anorganische Chemie II (Quantitative Analyse) 4 3
Vorlesung: Anorganische Chemie III 2 3
Vorlesung: Komplexchemie 2 3
UCB-03: Organische Chemie    
Vorlesung: Organische Chemie I 2 3
Vorlesung: Organische Chemie II 2 3
Laborübung Organische Chemie für Umweltchemiker 2 2
UCB-04: Physikalische Chemie    
Vorlesung: Grundlagen der Physikalischen Chemie 3 5
Übung Physikalische Chemie 1 1
Laborübung Physikalische Chemie  2 3
UCB-05: Umweltanalytik    
Vorlesung: Grundlagen der Umweltanalytik 2 3
Laborübungen Umweltanalytik 7 7
UCB-06: Umweltchemie Basis    
Vorlesung: Grundlagen der Umweltchemie 2 3
Vorlesung: Boden- und Wasserchemie 2 3
     
Wahlpflichtbereich: Ein Modul aus der folgenden Liste bzw. aus dem Angebot der Umweltchemie
UCB-07A: Bodenanalytik    
Seminar Bodenanalytik 1 1
Laborübungen: Bodenanalytik 3 5
     
UCB-07B: Wasseranalytik    
Seminar Wasseranalytik 1 1
Laborübungen: Wasseranalytik 3 5
     
UCB-07C: Biogeochemische Grenzflächen    
Vorlesung Biogeochemsiche Grenzflächen 2 3
Laborübungen: Biogeochemische Grenzflächen 2 3

 

 

Informationen zum 2-Fach-Bachelor