KOSMIK


uchemie-gr
Chemisches Experimentieren in der Natur- und Montessoripädagogik: Vom Experiment zur vorbereiteten Experimentierumgebung

KOSMIK


Kooperation mit der Natur- und Montessorischule Ettenheim

Zusammenfassung

In diesem Projekt sollen Möglichkeiten entwickelt werden, die zur Vermittlung der Chemie im Sinne der Montessori-Pädagogik verwendet werden können. Diese beruht auf einer freien Lernentwicklung in einer vorbereiteten Umgebung. Die Schüler bewegen und richten sich nach ihren jeweiligen und aktuellen Bedürfnissen. Sie beschäftigen sich in verschiedenen vorbereiteten Lernbereichen mit den dort angebotenen Materialien.

Ziel dieses Projektes ist die Gestaltung des Bereiches der Chemie. Materialien und Geräte zu verschiedenen Themen aus der Chemie werden ausgewählt, getestet und für die Lernumgebung strukturiert. Es soll eine Experimentierumgebung geschaffen werden, in welcher die Schüler ihrem Entwicklungsstand entsprechende Erfahrungen im Experimentieren machen können. Im Umgang und in der Beschäftigung mit diesen Materialien in der vorbereiteten Umgebung finden die Kinder den Zugang zur Chemie und können ihre chemischen Kenntnisse entsprechend ihres kognitiven Entwicklungsstatus vertiefen.

Projektleitung

Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann
Sabine Schaumann

Mitarbeiter/Staff

Katrin Abel (Staatsexamenskandidatin)