Lebenslauf

 

 

Akademischer Werdegang

seit 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Klinische Psychologie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Koblenz- Landau

2019

Promotion zum Dr. phil:  Emotionsregulatorische Prozesse bei Kindern und Jugendlichen unter Berücksichtigung von Psychopathologie: experimentelle und präventive Ansätze- 

Emotion regulation processes in children and adolescents considering psychopathology: experimental and preventive approaches, Universität Koblenz-Landau, Betreuung: Prof. Dr. Tina-In-Albon

2005-2011

Studium der Psychologie an der Universität Lüttich (B), Abschluss: Bachelor of Science (2009), Master of Science (2011)

 

 

 

 

Psychologisch-/Psychotherapeutischer Werdegang 

 seit

2014

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit, Landauer Psychotherapieambulanz für Kinder- und Jugendliche (LSA)

seit 

2014

Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit, Psychotherapeutische Universitätsambulanz Landau (WiPP)

2014-

2020

Weiterbildung zur Zusatzqualifikation in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie ( Schwerpunkt Verhaltenstherapie) im Landauer Studiengang zur Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

2013 -

2014

 

Praktische Tätigkeit im srh Klinikum Karlsbad- Langensteinbach, Schwerpunkt: affektive Störungen

2013 -

2018

Weiterbildung in Psychologischer Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) am Institut für Weiterbildung in Psychologischer Psychotherapie (WiPP) in Landau, Abschluss: Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin

2011-2013

Klinische Psychologin im Sozialpädiatrischen Zentrum am Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg gGmbH

 

Lehre

 

Bachelor

 

  • B.M.2 (alt) Präventionsprogramme zu ausgewählten Störungsbereichen
  • B.M.2 Vertiefendes Seminar Klinische Psychologie und Prävention
  • B.N.2 Durchführung und Konzeption einer Präventionsmaßnahme
  • B.D.1 Empirisches Praktikum:
  • B.V.2 Bachelorkolloquium

 

Master

 

  • Ausgewählte psychische Störungen des Kindes- und Jugendalters: AD(H)S
  • Klinisch psychologische Diagnostik im Kindes- und Jugendalter
  • Evaluation klinisch psychologischer Interventionen
  • Fallkonzeption

 

Weiterbildungsstudiengang in Psychologischer Psychotherapie (KJP)

 

  • Klassifikatorische psychologische Diagnostik bei Kindern- und Jugendlichen mit einem strukturierten Interview (Kinder-DIPS)
  • Angststörungen im Kindes- und Jugendalter