Lebenslauf

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2013
Geschäftsführerin des Landauer Studienganges zur Ausbildung in Kinder und Jugendlichenpsychotherapie und der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Kinder und Jugendliche der Universität Koblenz-Landau, Campus Landau
2007-2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Klinische Psychologie der Universität Koblenz-Landau
2006 geprüfte wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung Klinische Psychologie am Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim
2002-2005 Studium der Psychologie an der Universität Mannheim Diplomarbeit: "Krankheitsängste bei Studenten – Eine empirische Studie zur Prävalenzschätzung und Konstruktvalidierung" (Betreuer: PD Dr. Bailer)
2000-2002 Studium der Psychologie an der Universität des Saarlandes

 

Psychotherapeutischer Werdegang

seit 2016 Supervisorin LSA-KJP, Universitöt Landau
2010
Psychotherapeutische Tätigkeit in der Hochschulambulanz für Kinder- und Jugendliche, Universität Heidelberg
2008-2014
Psychotherapeutische Tätigkeit in der Ambulanz für Forschung und Lehre mit dem Behandlungsschwerpunkt multiple somatoforme Beschwerden, Universität Landau
2007-2010
Psychotherapeutische Tätigkeit in der Ambulanz des Zentrums für Psychologische Psychotherapie (ZPP) am Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim
2007-2014 Zusatzausbildung in Psychologischer Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) in Heidelberg
2006-2007 Mitarbeiterin (PiA) des Zentralinstitutes für seelische Gesundheit
• Klinik für Abhängiges Verhalten und Suchtmedizin
• Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin
2006-2010 Ausbildung in Psychologischer Psychotherapie (Schwerpunkt „Verhaltenstherapie“) am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) in Heidelberg
Abschluss: Psychologische Psychotherapeutin

 

berufsständiges Engagement

seit 2020 Mitglied im Vorstand von unith e.V (2. Vorsitzende); Vetreterin KJP
2018-2020 Mitglied im erweiterten Vorstand von unith e.V; Vetreterin KJP

 

 Lehrerfahrungen

seit 2014

Workshops im Rahmen der Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an verschiedenen Instituten:

  • Klassifikation und Diagnostik,
  • Angststörungen im Kindes- und Jugendalter,
  • Problem- und Verhaltensanalyse,
  • Fallseminare
seit 2010
verschiedene Seminare im Bachelor bzw. Master Psychologie der Universität Koblen-Landau (z.B. Prävention psychischer Störungen, Interventionsmethoden etc.), Vorlesung im Bachelor
2007-2010 verschiedene Seminare (z.B. zu Störungsbildern wie somatoforme Störungen)