Ansprechpartner

Beauftragter für die Belange von Studierenden mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen am Campus Landau

Beratungsangebot

  • Nachteilsausgleichsregelungen im Hinblick auf Studien- und Prüfungsleistungen
  • Individuelle Anpassung von Studienbedingungen
  • Barrierefreiheit von Gebäuden, Informations- und Kommunikationsangeboten

Zur Person

AOR Dr. Christoph Dönges, geboten 1959 in Kirchen/Sieg, wuchs im Westerwald auf. Nach Schule und Zivildienst, bei dem er erstmals mit Menschen mit Behinderungen in Kontakt kam, studierte er an der damaligen Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz in Koblenz und Mainz "Lehramt an Sonderschulen" und an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt "Erziehungswissenschaften" mit Schwerpunkt Sonderpädagogische Einrichtungen.

Nach einem Referndariat, der Lehrertätigkeit in verschiedenen Förderschulformen und der Promotion an der Universität Frankfurt, arbeitete Dönges als Lehrbeauftragter und später als abgeordneter Förderschullehrer für das Institut für Sonderpädagogik in Landau. Seit 2005 ist der Diplom-Pädagoge und Förderschullehrer - erst als Akademischer Rat, später als Akademischer Oberrat - Mitarbeiter des Instituts und arbeitet in Lehre und Forschung innerhalb der Fachrichtung Geistigbehindertenpädagogik.

Psychotherapeutische Beratungsstelle

Dipl. Psych. Doris Chakraborty

Sprechstunde:
Freitag, 13.00 bis 14.00 Uhr

Kontakt:
Campus Landau +49 (0)6341 280-31 160
Campus Landau G-Gebäude, Raum 111, 1. OG

 

AStA

Referat für Inklusion

Kontakt:

inklusion@asta-landau.de

Campus Landau +49 (0)6341 280-31 276
Campus Landau G-Gebäude, 1. OG
Sprechstunde:Terminvereinbarung nach Absprache per E-Mail