Gefäßdiagnostik

Visualisierungsgestützte Segmentierung und Quantifizierung zur Verbesserung der Gefäßdiagnostik

Kurzbeschreibung
Das Projekt widmet sich der Entwicklung genauerer und objektiverer Messverfahren durch die geeignete Verarbeitung dreidimensionaler Bilddaten, um hier einen wesentlichen Beitrag zur besseren Erkennung von Gefäßerkrankungen im Herz-Kreislauf-System zu leisten. Bisherige Verfahren, bei denen die Darstellung der Gefäße in zweidimensionalen Schnittbildern erfolgt, sind wesentlich ungenauer. Hier ist ein deutlicher Fortschritt auf dem Gebiet der Gefäßdiagnostik zu erwarten.

Projektpartner

Dipl.-Inform. Matthias Raspe

Uni Koblenz-Landau, Institut für Computervisualistik

Dr. Ralph Wickenhöfer

Bundeswehrzentralkrankenhaus, Abteilung Radiologie

Prof. Dr. Ulrich Hartmann

FH Koblenz, RheinAhrCampus Remagen

Prof. Dr. Dietrich Holz

FH Koblenz, RheinAhrCampus Remagen

Veröffentlichungen

Raspe2007V3U
Raspe, Matthias; Wickenhöfer, Ralph; Schmitt, Frank (2007): Visualisierungsgestützte 3D-Segmentierung und Quantifizierung von Bauchaortenaneurysmen. In: 6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Computer- und Roboterassistierte Chirurgie, CURAC 2007. Karlsruhe: S. 197-200.

Erdt2008AHV
Erdt, Marius; Raspe, Matthias; Suehling, Michael (2008): Automatic Hepatic Vessel Segmentation using Graphics Hardware. In: Dohi, Takeyoshi; Sakuma, Ichiro; Liao, Hongen: 4th International Workshop on Medical Imaging and Augmented Reality. Springer. Bd. 5128. S. 403-412.

Rieder2008IVO
Rieder, Christian; Ritter, Felix; Raspe, Matthias; Peitgen, Heinz-Otto (2008): Interactive Visualization of Multimodal Volume Data for Neurosurgical Tumor Treatment. In: Computer Graphics Forum (Special Issue on Eurographics Symposium on Visualization). Bd. 27. Nr. 3. S. 1055-1062.