Kann ich mich für den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengang erneut im 1. Fachsemester bewerben (z.B. um einen anderen Schwerpunkt zu wählen)?

Nein, § 25 Abs. 3 HochSchG, §§ 9 Abs. 7, 8 i.V.m. 17 Abs. 3 PO. Die Leistungen in fachlich verwandten Studiengängen werden von Amts wegen, d.h. auch gegen den Willen der oder des Studierenden, anerkannt. Im Rahmen des Anerkennungsverfahrens werden sämtliche von der Kandidatin oder dem Kandidaten abgelegten - sowohl die bestandenen als auch die nicht bestandenen - Leistungen, zu denen es gleichwertige Leistungen im nachträglich gewählten Bachelorstudiengang / Schwerpunkt gibt, berücksichtigt. Nicht bestandene Prüfungsleistungen oder prüfungsrelevante Studienleistungen werden als Fehlversuche auf die zulässige Zahl der Wiederholungsprüfungen angerechnet.