Nach welchen Kriterien werden die Plätze in zulassungsbeschränkten Studiengängen/-fächern vergeben?

Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen/ -fächern werden jeweils Zulassungszahlen (Plätze) festgesetzt. Von der festgesetzten Zulassungszahl werden vorweg

  • 5%  für ausländische Staatsangehörige
  • 2% für Fälle außergewöhnlicher Härte
  • 3% für die Auswahl für ein Zweitstudium

abgezogen.

Die verbleibenden Plätze werden zu 80% nach den Kriterien der Hochschule (in der Regel die Durchschnittsnote des Abiturs) vergeben. Die übrigen Studienplätze werden nach Wartezeit vergeben.

Diese Quoten gelten sowohl für die Vergabe über DoSV (Dialogorientiertes Service Verfahren) als auch für die Vergabe im direkten Auswahlverfahren der Hochschule.

Weitere Informationen finden Sie hier.