Studienstipendien

Auf den Seiten des Forschungsreferats finden Sie Links zu den großen Stiftungen, wie z.B. der Studienstiftung des deutschen Volkes, der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Cusanuswerk.

Das Studienkolleg - Begabtenförderung vergibt Stipendien für Lehramtsstudierende. Die Kollegiaten erhalten ein Stipendium aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Zusätzlich nehmen sie an einem anspruchsvollen, berufsspezifischen Förderprogramm teil, das sie gezielt auf die Führungsaufgaben in der Schule vorbereitet.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vergibt sogenannte Aufstiegsstipendien für qualifizierte Berufstätige. Die Stipendien geben einen zusätzlichen Anreiz zur Aufnahme eines Studiums und verbessern damit die beruflichen Aufstiegschancen für begabte Fachkräfte.

Studierende, die im Ausland studieren wollen, können sich um ein Erasmus-Stipendium oder ein DAAD-Stipendium bewerben. Im Rahmen des Erasmus-Stipendiums kann an Partnerhochschulen in 20 verschiedenen Ländern studiert werden.
Auch besteht die Möglichkeit der Finanzierung von Auslandsaufenthalten im Rahmen bestehender Austauschprogramme. Informationen über Stipendien für Auslandsaufenthalte anderer Organisationen erhalten Sie hier.

Das demokratische Stipendium funktioniert an­ders als die konventionelle Elite­förder­ung. In einer Wahl stimmen alle Studenten und Absol­venten für ihren persönlichen Wunschkandi­da­ten. Die Bewerber mit dem höchsten Stimmdurchschnitt erhalten ein demokratisches Stipendium.
Mit dem demokratischen Stipendium des Absolventa e.V., das auch ein Auslandsstipendium sein kann, können die Stipendiaten Aus­gaben und Schulden ihres Studiums bis zu einer Gesamthöhe von 25.000 Euro bezah­len.