Bewerber/-innen für ein Promotionsstudium

An der Universität Koblenz-Landau bieten alle 8 Fachbereiche die Möglichkeit zur Promotion. Jeder Fachbereich hat eine eigene Promotionsordnung, in der die Rahmenbedingungen und Anforderungen geregelt sind. Für das Promotionsverfahren verantwortlich sind die Promotionsausschüsse. Jeder Fachbereich hat einen eigenen Promotionsausschuss. Bei diesem können Sie nähere Auskünfte erhalten und offene Fragen klären.

Studium mit dem Ziel Promotion

Voraussetzung für die Aufnahme einer Promotion ist ein mit gutem Erfolg abgeschlossenes Studium (Diplom, Master, Magister, 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien, berufsbildenden Schulen und Förderschulen nach alter Studienordnung) in der entsprechenden Fachrichtung an einer wissenschaftlichen Hochschule in Deutschland.

Für einige Abschlüsse (z.B. Bachelor, Fachhochschul-Diplom, 1. Staatsexamen für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen) gelten Sonderbestimmungen. Bitte informieren Sie sich in der Promotionsordnung über die aktuellen Voraussetzungen.

Antrag auf Zulassung zum Promotionsstudium

Wenn Sie eine Promotion planen, nehmen Sie unbedingt mit dem jeweiligen Fachbereich oder direkt mit den dortigen Wissenschaftler/innen, die die Promotionsarbeit (Dissertation) betreuen können, Kontakt auf. Entscheidend ist, dass Sie einen Professor/eine Professorin oder einen Privatdozenten/eine Privatdozentin finden, der/die Ihre Dissertation betreut, bevor Sie sich ganz regulär um die Zulassung bewerben. Wir empfehlen Ihnen, sich von Ihrem zukünftigen Betreuer/Ihrer zukünftigen Betreuerin eine schriftliche Zusage geben zu lassen und diese dem Zulassungsantrag beizulegen.

Für das gesamte Promotionsverfahren, darunter fällt z.B. die offizielle Annahme als Doktorand/in, sind die Promotionsausschüsse zuständig. Als Doktorand/in können Sie sich als Promotionsstudent/in immatrikulieren. Den Antrag auf Zulassung zur Promotion richten Sie an das Studierendensekretariat in Koblenz oder Landau.

Mit der Promotion sind keine Studiengebühren verbunden, bei der Einschreibung entrichten Sie lediglich den Semesterbeitrag.

Die dem Zulassungsantrag beizufügenden Unterlagen finden Sie auf dem Antrag.

Am Campus Koblenz: Upload eines Ausweisbildes für Ihre UniCard

Ab dem Wintersemester 2017/18 ist am Campus Koblenz die UniCard Ihr offizieller Ausweis für alle Universitätsbelange. Für die Studierenden und immatrikulierten Promovierenden am Campus Landau wird angestrebt, den neuen Ausweis zum Wintersemester 2018/19 zur Verfügung zu stellen.

Die UniCard ist unter anderem bei Hochschulwahlen vorzuzeigen. Zusätzlich dient Ihnen die Karte als Semesterticket laut Tarifbestimmungen des VRM im öffentlichen Personennahverkehr und als Bezahlkarte für die Mensa sowie für weitere Angebote des Studierendenwerks Koblenz.

Für die Karte wird ein Ausweisbild von Ihnen benötigt, das Sie uns per Upload zur Verfügung stellen. Die UniCard mit Ihrem Ausweisbild ist erforderlich, damit Sie das Semesterticket und die Bezahlfunktion für das Studierendenwerk nutzen können.

Nähere Informationen zur UniCard und den Link zum Bild-Upload finden Sie hier.

Bewerber/innen mit ausländischem Hochschulabschluss

Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, sind die von der Kultusministerkonferenz und der Hochschulrektorenkonferenz gebilligten Äquivalenzvereinbarungen zu beachten. Es muss also geprüft werden, ob der Abschluss einem deutschen Universitätsabschluss und der geforderten Note entspricht.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und den für eine Bewerbung erforderlichen Maßnahmen und Unterlagen finden Sie auf den Internetseiten für internationale Studierende.