Mathematical Modeling of Complex Systems (Master of Science)

Der Masterstudiengang "Mathematical Modeling of Complex Systems" ist bewußt als englischsprachiger Studiengang konzipiert, da er auf den Einstieg in eine stark internationalisierte Arbeits- und Forschungslandschaft vorbereiten soll. Neben weiterführenden Veranstaltungen zur Modellierung und Simulation komplexer Systeme erlaubt ein substantieller Wahlbereich eine individuelle Schwerpunktsetzung. Ein anwendungs- und forschungsorientiertes Projektseminar bildet gemeinsam mit der Masterarbeit den Abschluß des Studiengangs. Das Studium befähigt Sie als Experte/-in,  ein Repertoire von modernen mathematischen sowie rechnergestützten Methoden zu beherrschen und flexibel zum Zwecke der Problemlösung anzuwenden.

Steckbrief

Studieninhalte
  • Alle Vorlesungen werden in englischer Sprache abgehalten
  • Modellierung und Simulation komplexer Systeme
  • Wahlbereich zur individuellen Schwerpunktsetzung
  • Mobilitätsfenster für ein Auslandssemester (wahlweise)
Studienort
  • Campus Koblenz
Zulassungsvoraussetzungen
  • Bachelorabschluss in angewandter Mathematik, angewandter Physik oder ähnlichen Programmen  mit der Note 2,5 oder besser
  • Über Ausnahmen entscheidet der Prüfungsausschuss auf Antrag
  • Von den Studierenden werden Englischkenntnisse auf dem Level B2 erwartet
Zulassungsbeschränkungen
  • keine
Studienbeginn
  • Winter- und Sommersemester
Bewerbungssschluss
  • 15. Juli bzw. 15. Januar
  • 15. Juni bzw. 15. Dezember (für BewerberInnen aus nicht-EU Staaten)
Studiendauer
  • Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss
  • Master of Science (M.Sc.)
Akkreditierung
  • akkreditiert durch ZEvA bis 30.09.2020
Fachstudienberatung
Mehr Infos