Sozial- und Kommunikationswissenschaften (Master of Arts)

Der Masterstudiengang ist ein forschungsorientierter, interdisziplinärer Studiengang, an dem die Kommunikations- und Politikwissenschaft sowie die Soziologie und Wirtschaftswissenschaft beteiligt sind. Er baut auf dem Landauer Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften auf, ist aber auch an eine Reihe anderer Bachelorstudiengänge anschlussfähig.

Der Studiengang bietet nach einer interdisziplinären Grundlagenausbildung folgende Schwerpunkte zur Vertiefung:

  • Sozialwissenschaften
  • Strategische Kommunikation - Politische Kommunikation
  • Strategische Kommunikation - Organisationskommunikation

Der Studiengang ist eng an den campusübergreifenden Forschungsschwerpunkt "Kommunikation, Medien und Politik" angebunden.

Die Absolventinnen und Absolventen werden zur Übernahme von Leitungsfunktionen in verschiedenen gesellschaftlichen Tätigkeitsfeldern befähigt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Steckbrief

Studieninhalte
  • Interdisziplinäre Studien
  • wahlweise Schwerpunkte in Sozialwissenschaften oder Strategischer Kommunikation - Politischer Kommunikation oder Strategischer Kommunikation - Organisationskommunikation
Studienort
  • Campus Landau
Zulassungsvoraussetzungen
  • Bachelorabschluss in Sozialwissenschaften oder eine als gleichwertig anerkannte Abschlussprüfung mit mindestens der Note 2,5
Zulassungsbeschränkungen
  • keine
Studienbeginn
  • nur Wintersemester
Bewerbungssschluss
  • 15. Juli
Studiendauer
  • Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss
  • Master of Arts (M.A.)
Akkreditierung
  • akkreditiert durch ZEvA bis 30.09.2023
Fachstudienberatung
Mehr Infos