Mathematische Modellierung (Bachelor of Science)

 

Informationen

Der Bachelorstudiengang Mathematische Modellierung (B.Sc.) verbindet Grundlagen der angewandten Mathematik, Physik und Informatik zur Modellierung praxisrelevanter Probleme und bietet Ihnen damit eine Einstiegsmöglichkeit in die Forschungs- und Entwicklungsbereiche der Industrie.

Der Studiengang vermittelt Kenntnisse und Konzepte zur Modellierung sowie Simulation und Durchführung von Experimenten. In einem Wahlbereich kann eine erste Schwerpunktbildung erfolgen. Ein Praxismodul gibt Ihnen bereits vor dem ersten berufsqualifizierenden Abschluss einen Einblick in spätere Arbeitsbereiche und kann auf ein Thema für die abschließende Bachelorarbeit vorbereiten. Module zu modernen wissenschaftlichen Software-Paketen sowie Grundlagen der Kommunikation und ein Kurs "Scientific English" ergänzen die fachliche Ausbildung.

Der Studiengang ist durch ZEvA bis 30.09.2020 akkreditiert.

Inhalte und Aufbau des Studiengangs

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums müssen 180 ECTS erreicht werden.

Die Inhalte des Studiums:

  • Grundlagen der Mathematik, Physik und Informationsverarbeitung
  • Kenntnisse und Konzepte zur Modellierung, Simulation und Durchführung von Experimenten
  • Praxismodul
  • Module zu modernen wissenschaftlichen Software-Paketen
  • Kurs in "Scientific English"

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Englischkenntnisse die mindestens dem Level B2 entsprechen

Studienbeginn

  • Wintersemester

Bewerbungsschluss

  • 15. Juli

Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Bitte informieren Sie sich über das gesonderte Bewerbungsverfahren unter International

 

zum Bewerbungsportal

Welche Perspektiven bieten sich nach dem Bachelorstudiengang?

Aufgrund Ihres anwendungorientierten und querschnittsbezogenen Studiums eröffnen sich Ihnen Arbeitsfelder im Forschungs- und Entwicklungsbereich mittlerer und größerer Firmen. Dank Ihrer fundierten Ausbildung in mathematischen Methoden verfügen Sie über ein hohes Maß an Abstraktionsvermögen und Flexibilität. Sie kennen Grundlagen der theoretischen Physik und auch deren Umsetzung in Experimenten im Labor. Zusätzlich haben Sie Kenntnisse in modernen  Software-Tools und Programmierumgebungen erworben. Im Praxismodul haben Sie erste Erfahrungen in der Modellierung praxisrelevanter Probleme sowie der Vernetzung Ihres Wissens in den MINT-Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Informatik gesammelt. Daher sind Sie bestens ausgebildet, um sich innovative und interessante Arbeitsgebiete in den verschiedensten Industriebranchen zu erschließen. Der Bedarf an qualifizierten Wissenschaftlern im MINT-Sektor ist in allen Bereichen der Gesellschaft ungebrochen.

Neben einem Direkteinstieg ins Erwerbsleben steht guten Bachelor-Absolventen der direkte Übergang in den viersemestrigen konsekutiven, englischsprachigen Masterstudiengang offen.

 

Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!

 

Abschluss Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Studienort Campus Koblenz
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsschluss 15. Juli
Studiendauer 6 Semester
Zulassungs-
beschränkungen
keine
Kontakt

Studienbüro

Emil-Schüller-Str. 12, 1. OG, R. 124
studienbuero@uni-koblenz.de
Tel. 0261 287 1607

Studienberatung

Petra Meinerz

Tel. 0261 287 1751

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Thomas Götz


Termine und Fristen

Bewerbungszeitraum

Sommersemester:
Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich

Wintersemester:
Ca. Mitte Juni bis 15. Juli

 

Vorlesungszeiten:

Wintersemester 2018/19:
22.10.2018 bis 09.02.2019

Sommersemester 2019:
08.04.2019 bis 20.07.2019

Beratungstermin vereinbaren

Hinweise zum Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Absenden des Formulars erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.