Psychologie (Bachelor of Science)

 

Informationen

Die Psychologie ist die Wissenschaft, die das Erleben und Verhalten von Menschen in Abhängigkeit von internen und externen Faktoren untersucht. Zum Studium gehören auch naturwissenschaftliche und mathematisch-statistische Teildisziplinen. Dabei werden empirisch fundierte Theorien mit psychologischen Anwendungsfeldern verknüpft. Der Studiengang orientiert sich an der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs).

Der Studiengang ist durch ZEvA bis 30.09.2021 akkreditiert.

Inhalte und Aufbau des Studiengangs

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und schließt mit dem Bachelor of Science ab. Insgesamt müssen Sie für den Abschluss 180 ECTS sammeln, wovon 12 ETCS auf die Bachelorarbeit entfallen.

Im Studium werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Grundlagen der Psychologie (Allgemeine Psychologie, Biopsychologie, Entwicklungspsychologie, Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Sozialpsychologie)
  • Einführung in die angewandten Disziplinen der Psychologie (Klinische Psychologie und Prävention, Pädagogische Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Kommunikations- und Medienpsychologie)
  • Methoden der Psychologie (Statistik, Versuchsplanung und -auswertung, Diagnostik)

Der Studiengang sieht ein 12-wöchiges externes berufsbezogenes Praktikum vor. Sie können dieses studienbegleitend oder in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren.


Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Ausreichende Sprachkenntnisse zur Lektüre englischsprachiger Fachliteratur werden vorausgesetzt

Studienbeginn

  • Wintersemester

Bewerbungsschluss

  • 15. Juli
Die Studienplätze werden mit Hilfe des Dialogorientierten Serviceverfahrens (DoSV) vergeben. Hierbei registrieren Sie sich bitte zunächst bei hochschulstart.de und bewerben sich anschließend über das Online-Portal der Universität.

Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Bitte schicken Sie Ihren Antrag zur Vorprüfung an UNI-ASSIST. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.uni-assist.de/.

 

zum Bewerbungsportal

Welche Perspektiven bieten sich nach dem Bachelorstudiengang?


Der Studiengang qualifiziert Sie für die Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes. Psychologische Tätigkeiten sind je nach Aufgabengebiet Planen, Diagnostizieren/Testen, Beraten, Therapieren, Unterrichten, Verwalten, Rehabilitieren und Resozialisieren, Forschen, Supervidieren usw.

Der Bachelor of Science Psychologie ist die Grundlage für eine Vielzahl spannender beruflicher Perspektiven:

  • Forschung, z.B. Wissenschaftler/in an Universitäten oder Forschungsinstituten
  • Klinische Psychologie, z.B. Therapeut/in in der Klinik oder in einer freien Praxis
  • Arbeits-, Betriebs,- und Organisationspsychologie z.B. Personalentwickler/in oder Consultant in Wirtschaftsunternehmen
  • Pädagogische Psychologie z.B. Berater/in im schulpsychologischen Dienst oder in der Weiterbildung
  • Kommunikations- und Medienpsychologie, z.B. Marktforscher/in, Medien- oder Werbeforscher/in, Kommunikatiionsberater/in

 

Der Bachelorabschluss ist Voraussetzung für die Aufnahme des konsekutiven Masterstudiengangs.
Jetzt bewerben!

Jetzt bewerben!

 

Abschluss Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Studienort Campus Landau
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsschluss 15. Juli
Studiendauer 6 Semester
Zulassungs-
beschränkungen
ja
Kontakt

Studienbüro

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG


Tel. 06341 280 37340

Studienberatung

Marie-Curie-Straße 5a, 1. OG, R 102

Ralf Bauer

Tel. 06341 280 37164

Fachstudienberatung

Natalie Gouasé

Termine und Fristen

Bewerbungszeitraum

Sommersemester:
Bewerbungen sind nur zum Wintersemester möglich

Wintersemester:
Ca. Mitte Juni bis 15. Juli

 

Vorlesungszeiten:

Sommersemester 2018:
09.04.2018 bis 14.07.2018

Wintersemester 2018/19:
22.10.2018 bis 09.02.2019

 

Beratungstermin vereinbaren

Hinweise zum Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mit Absenden des Formulars erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.