Gesellschaftspolitische Veranstaltungsreihen

${columns} Spaltendesign

Ringvorlesung DFG-Graduiertenkolleg Unterrichtsprozesse

Das DFG-Graduiertenkolleg Unterrichtsprozesse versteht sich als interdisziplinär ausgerichtetes und prozessorientiertes Promotionsprogramm, das Lehr-Lern- bzw. Unterrichtsprozesse empirisch erforscht. Erfahrene Lehrkräfte einerseits und gut ausgebildete Absolventen der Psychologie und Pädagogik andererseits forschen gemeinsam an Projekten und profitieren von ihrer gegenseitigen Expertise. Jedes Semester veranstaltet das Graduiertenkolleg zudem eine Ringvorlesung.

 

Hambacher Gespräche

Das Frank-Loeb-Institut und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz realisieren die regelmäßige Veranstaltungsreihe Hambacher Gespräche: Das Hambacher Schloss als eine der Wiegen der Demokratie in Deutschland bietet sich hier als geeigneter Veranstaltungsort an - die Stiftung Hambacher Schloss fungiert als Kooperationspartner der Reihe. Im Zentrum der Hambacher Gespräche stehen gesellschaftspolitisch relevante Themen unserer Zeit, die von politischen und wissenschaftlichen Akteuren disktuiert werden.

 


${columns} Spaltendesign

Juso-Hochschulgruppe Landau

Die Juso-Hochschulgruppe Landau gehört zum Studierendenverband der SPD. Sie arbeitet unabhängig von der "Mutterpartei" und orientiert sich an den konkreten Problemen der Studierenden vor Ort. Jeder Interessierte kann sich für die Juso-Hochschulgruppe engagieren - die Mitgliedschaft in der Partei selbst ist hier nicht nötig. Welche Ziele und Interessen die Hochschulgruppe verfolgt, kann auf deren Webpräsenz nachgelesen werden.

Landauer Akademiegespräche

Das Frank-Loeb-Institut am Campus in Landau veranstaltet alljährlich im Wintersemester, zusammen mit der Evangelischen Akademie der Pfalz und der Stadt Landau, die "Landauer Akademiegespräche“. Im Fokus der Akademiegespräche stehen Fragestellungen, die für die Orientierung an einem freiheitlichen Gemeinwesen von zentraler Bedeutung sind. Namhafte Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft konnten bislang für die Reihe gewonnen werden.


${columns} Spaltendesign

Semesterpolitikum

Die Veranstaltungsreihe Semesterpolitikum wird seit 1996 vom Frank-Loeb-Institut gemeinsam mit der Abteilung Politikwissenschaft des Instituts für Sozialwissenschaften am Campus in Landau realisiert. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe begrüßten die Organisatoren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, wie Politiker, Botschafter und Verfassungsrichter, als Gäste. Die Vorträge thematisieren Fragestellungen von gesellschaftlicher, politischer und rechtlicher Bedeutung.