Einrichtung und Änderung von Studiengängen

Einrichtung und Änderung von Studiengängen

Der Senat hat im April 2018 einen neuen Prozess zur Einführung oder Änderung eines Studiengangs beschlossen. Die Einrichtung oder Änderungen von Studiengängen werden zentral durch die Zentrale Stelle für Studiengangsentwicklung (ZeSST) koordiniert.

Dadurch werden

  • regelhafte Abläufe festgelegt,
  • Entscheidungsprozesse dokumentiert,
  • Kompetenzen und Verantwortlichkeiten definiert und
  • übergeordnete Ziele für Studiengänge auf Basis der Entwicklungsplanung der Universität festgelegt.

 

Die erste Ansprechpartnerin für die Einführung oder Änderung von Studiengängen ist die Zentrale Stelle für Studiengangsentwicklung (ZeSST). Die Stabsstelle ist innerhalb des Verfahrens weiterhin für die Aspekte der Qualitätssicherung und -entwicklung zuständig. Weitere Informationen finden Sie auf der Serviceseite der ZeSST.

 

Weitere Informationen
Ordner Instrumente und Dokumente