Die linke Navigation bearbeiten: Wurzelknoten setzen

Über die Portleteinstellungen in der linken Navigationsspalte definieren Sie die Ansicht Ihrer Navigationsleiste. So können Sie die Navigation Ihres Instituts/Ihrer Einrichtung in die Hauptnavigation einbetten oder nur Ihre eigene Navigation anzeigen lassen. Im zweiten Fall setzen Sie den sogenannten Navigation Root direkt auf den Hauptordner Ihres Instituts/Ihrer Einrichtung.

Standardmäßig werden die Einstellungen in der Navigationsleiste vererbt; Ihre Navigation wird somit in die Hauptnavigation eingebettet. Um Ihre Navigation bei Ihrem Hauptordner starten zu lassen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der Navigationsspalte links unten auf "Portleteinstellungen".
  • Sie erhalten eine Übersicht über die aktuelle Konfiguration Ihrer Navigationsleiste.
  • Um die Standardeinstellung abzuwählen, klicken Sie im Drop-Down-Menü unter "Übernommene Portlets" -> "Alle Portlets" auf "Nie zeigen".
  • Klicken Sie nun auf das Drop-Down-Menü "Portlet hinzufügen" und wählen Sie "Navigation" aus.
  • Es erscheint die Seite "Navigationsportlet hinzufügen". Sofern Sie den Namen Ihres in der Navigation angezeigten Ordners nicht verändern wollen, müssen Sie beim Titel keine weiteren Angaben machen.
  • Wählen Sie nun die "Wurzel" Ihres Hauptordners aus.
  • Hierzu geben Sie in das Suchfeld den Kurznamen Ihres Hauptordners ein und klicken Sie auf "Suche".
  • Sie erhalten als Suchresultat ein oder mehrere Suchergebnisse, je nachdem, wie häufig der Begriff bereits vergeben ist.
  • Wählen Sie Ihren Ordner aus und klicken Sie auf "Aktualisieren".
  • Der von Ihnen gewählte Wurzelordner erscheint unter "Momentane Auswahl".
  • Aktivieren Sie die Checkbox vor "Obersten Eintrag einbeziehen" und setzen Sie die Startebene auf "0".
  • Speichern Sie Ihre Einstellungen ab.
  • Ihr Portlet wird nun unter "Hier zugewiesene Portlets" angezeigt.
  • Abschließend übernehmen Sie Ihre aktuelle Portletkonfiguration, indem Sie auf  "Einstellungen speichern" klicken.