Studieninhalte

Der Fernstudienkurs umfasst insgesamt 3 Module. Die Module umfassen folgende Themenbereiche:

Modul: Behindernde gesellschaftliche Realität heute

  • Die Geschichte der Konstruktion von Behinderung
  • Zuschreibungen
  • Enteignung des Selbst
  • 1981: Die Selbstbestimmt-Leben Bewegung
  • 1989: Die Singer Debatte
  • Innensichten: Einsichten in die Lebensrealität von Menschen, die gesellschaftlichen Festschreibungen und Ausgrenzungen ausgesetzt sind

Modul: Nationale und internationale Perspektiven der Inklusion

  • Phasen und Formen des pädagogischen Umgangs mit behinderten Menschen
  • Hintergründe der Integrations-/Inklusionsbewegung
  • Verhältnis von Integration und Inklusion
  • Verlautbarungen einflussreicher internationaler Organisationen (wie: UN, UNESCO, WHO, OECD) sowie staatlicher Großräume (EU, USA, Kanada, GB)
  • Hinweise zur Verwirklichung der Integrations-/Inklusions-Idee

Modul: Rechtliche und politische Dimension

  • Recht
  • Menschenrechte
  • UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen (UN-BRK)