5. Networking-Event in Koblenz

Am 5. Dezember 2017 fand bereits zum fünften Mal unser Networking-Event in den Räumlichkeiten der ED-School in Koblenz statt. Dieses wird jedes Jahr vom Gründungsbüro der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit dem WHU Incubator der WHU – Otto Beisheim School of Management veranstaltet.

Die Geschäftsführerin des Gründungsbüros, Dr. Kornelia van der Beek, eröffnete die Veranstaltung und stellte die Gründungsaktivitäten an der Universität Koblenz-Landau vor. Im Anschluss gaben Stefan Katzenmeier und Dennis Zeiler einen Überblick über den WHU Incubator bzw. den Business Model Canvas.

Networking1

 

Im Anschluss präsentierten zwei Teams der WHU ihre Projekte innerhalb

 der gemeinnützigen Organisation Enactus. Der Help-O-Mat ( www.help-o-mat.de ) ist eine interaktive Projektdatenbank, die es Menschen in ganz Deutschland erleichtern soll, eine passende Möglichkeit für ein ehrenamtliches Engagement zu finden. Das Projekt Vision A bekämpft den Mangel an Vitamin A in ländlichen Regionen Afrikas durch den Anbau spezieller Süßkartoffeln, deren hoher Vitamin-A-Gehalt den täglichen Bedarf des menschlichen Körpers abdeckt.

Nach einer kurzen Pause informierten folgende Gründer der Universität Koblenz-Landau das Publikum über ihre Geschäftsideen:

GazeTheWeb (https://west.uni-koblenz.de/de/research/gazetheweb) bieten ein funktionsreiches Web Browser Framework an, das komplett auf Augensteuerung setzt.

PicknDine (http://pickndine.com/) ist eine Plattform zur Online-Tischreservierung und Vorabbestellung von Menüs in Restaurants.

Sdui (https://sdui.de/) ist eine App für Schulen, durch die der Zugriff auf und das Verteilen von wichtigen Informationen an SchülerInnen, LehrerInnen oder Eltern erheblich vereinfacht wird.

KoUnity (http://kounity.de/) ist eine studentische Unternehmensberatung für Management und IT in der Region Mittelrhein.

Birgit Heilig stellte „SKÄYL – Mehr Skalierung für Dein Social Startup“ (http://changemakerspace.de/skaeyl/) vor, einen Wettbewerb der Cool Ideas Society e. V. innerhalb des Projekts „ChangeMakerSpace“.Networking2

 

Im Anschluss erfolgte ein angeregter Austausch der zahlreich erschienenen Gäste untereinander. Das diesjährige Networking-Event bot somit Gründern und Gründungsinteressierten eine hervorragende Plattform nicht nur zum Kennenlernen sondern auch, um langfristige Kontakte und Geschäftsbeziehungen zu knüpfen.