Hochschulweiter Informationstag am 14. November 2012

VON DER IDEE ZUM ERFOLG

Im Rahmen der Gründerwoche Deutschland und der Global Entrepreneurship Week, die weltweit in über 120 Ländern durchgeführt wird, lud das Gründungsbüro Koblenz am 14. November 2012 zum ersten Informationstag rund um das Thema berufliche Selbständigkeit an an allen Campi der beiden Hochschulen ein. Um zusätzliche Impulse für eine hochschulweite Gründungskultur zu setzen, informierten an diesem Tag die MitarbeiterInnen des Gründungsbüros Studierenden und Mitarbeiter in Koblenz und Landau über die gründungsfördernde Aktivitäten.

 Informationstag2012 2

Programm-Highlights an allen Standorten:

  • Start der offizielle Bewerbungsrunde des Ideenwettbewerbs Rheinland-Pfalz
  •  Lass Deine Ideen steigen – Beim bundesweiten Luftballonwettbewerb konnten die zehn Teilnehmer, deren Luftballons die weiteste Entfernung zurücklegen, jeweils einen attraktiven Einkaufsgutschein gewinnen.

Programm-Highlights in Landau:

  • In Landau stellte der Psychologe Frank Bischoff im Rahmen der Alumni-Gründerlounge sein Beratungsunternehmen, seine Gründergeschichte und aktuelle Projekte vor.

Programm-Highlights in Koblenz:

  • Im TechnologieZentrum Koblenz wurde der gemeinsame Inkubator des Gründungsbüros und der TZK GmbH feierlich eingeweiht, der angehenden Existenzgründern in der Zeit vor der tatsächlichen Unternehmensgründung eine Möglichkeit bietet, ihre Ideen weiterzuentwickeln.
  • Der Tag endete auf dem Universitätscampus in Koblenz mit einem Vortrag von Patrick Ohler, der während seines Computervisualistik-Studiums mit Fabian Jager das soziale Netzwerk „wer-kennt-wen.de“ gegründet hat und sich nun einem neuen Thema, der Photosharing-Plattform dawawas, widmet. Im Gründervortrag berichtete er über das Gründen als Student, die beiden Projekte und warum es immer noch Spaß macht Unternehmer zu sein.

Informationstag2012-3

Informationstag2012-4


Datum der Meldung 15.11.2012 00:00
abgelegt unter: