Neuigkeiten

Heiße Neugründung: Mit dem Teehikel durch Koblenz

Philipp Hählke hat sich seinen Traum vom mobilen Tee-Verkaufswagen erfüllt: Seit November 2015 steht der Student mit einem „Teehikel“ in der Koblenzer Innenstadt und bietet hochwertige Teesorten aus biologischem Anbau an. Auf Märkten und Veranstaltungen möchte er Teeliebhabern eine Freude mit seinem mobilen Stand machen.

Mehr…

Rhetorik-Slam in Landau: Unternehmerinnen im Wortgefecht

Willkommen zur hohen Kunst des Redens: Zum wiederholten Mal luden die Gleichstellungsbeauftragte der Universität Koblenz-Landau und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Landau gemeinsam mit dem Gründungsbüro in den Festsaal der Universität in Landau ein, um den zweiten Rhetorik-Slam einzuläuten. Es wagten sich ausschließlich weibliche Rednerinnen auf die Bühne und diskutierten unter dem Motto „Unternehmerinnen in der Debatte“ Pro & Contra der „Kommunikation 2.0“.

Mehr…

Austausch von deutschen und griechischen Gründern auf Kreta

Anfang Oktober startete das Zentrale Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer der Universität Koblenz-Landau eine besondere Mission auf Kreta. Während einer fünftägigen Exkursion sollten Kontakte zu griechischen Unternehmen, Startups und Hochschulen geknüpft werden, um internationale Beziehungen auszubauen und so die Internationalisierung von Unternehmen in den Fokus von Gründungsinteressierten zu setzen.

Mehr…

Koblenzer Start-up eyevido gewinnt Preis bei internationalem Businessplanwettbewerb

Das Koblenzer Start-up EYEVIDO wurde in Saarbrücken beim internationalen Businessplanwettbewerb 1,2,3,GO mit einem Preis ausgezeichnet. Die EYEVIDO GmbH erhielt die Auszeichnung für ihre neuartige Lösung, Nutzerstudien mit Eyetracking (Analyse der Augenbewegungen) durchführen zu können. Der webbasierte Ansatz ermöglichen es Blickdaten aufzuzeichnen und die visuelle Wahrnehmung von Testprobanden auszuwerten. So hilft das Koblenzer Team dabei Webseiten benutzerfreundlicher zu gestalten oder das Design von Werbeanzeigen zu verbessern.

Mehr…

Gründungskultur zu Gast bei chinesischer Delegation an der Hochschule Worms

Ein Team des Zentralen Instituts für Scientific Entrepreneurship und International Transfer (ZIFET) die Hochschule Worms, um vor einer chinesischen Delegation der Südwest-Universität in Chengdu die Gründungsaktivitäten der Universität Koblenz-Landau vorzustellen.

Mehr…

Rückblick: Ein erfolgreicher Transfertag an der Universität Koblenz-Landau

Spannend war es zu sehen, was man alles aus einer Idee machen kann: Kurze Präsentationen, eine spannende Runde Elevator Pitches und die Möglichkeit mit den Machern selbst zu reden. Der Transfertag 2015 in Koblenz bot nicht nur den Machern eine gute Möglichkeit ihre Projekte vorzustellen, sondern bot der Wirtschaft eine gute Gelegenheit sich mit den kreativen Köpfen zu vernetzen. Rund 100 Teilnehmer konnten von Prof. Dr. Harald von Kortzfleisch begrüßt werden. Ziel war es weitere Verknüpfungen von Wissenschaft und Wirtschaft herzustellen.

Mehr…

Vom 23.Oktober bis 8.November lädt das ZIFET Masterstudierende und Doktoranden zur Herbst-Akademie Entrepreneurship 2015 in die ED School in Koblenz ein.

Mehr…

Noch bis zum 18. Oktober findet die Landesgartenschau Rheinland-Pfalz in Landau statt. Auch das ZIFET und das Gründungsbüro beteiligen sich:

Mehr…

„Selber machen!“– Vorbildunternehmerinnen hautnah erleben! Studentinnen erhalten Einblicke in die Praxis

Am Samstag, den 11. Juli 2015, fand die zweite Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe „Selber machen!“ Berufswege frei gestalten“ in der ED-School der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz statt. Das Veranstaltungsformat widmet sich dem Thema Unternehmensgründung für Frauen. Bis heute werden nur ein Drittel der neuen Unternehmen von Frauen gegründet.

Mehr…

Das Koblenzer Projekt EYEVIDO erhält Projektförderung für die Entwicklung einer neuen Aufzeichnungsmethode für Eyetracking. Ab dem 01.03.2015 tritt das Trio das Gründerstipendium an.

Mehr…

Eigene leidliche Erfahrung motivierte unseren Studenten Marcus Bausen dazu, eine App zu entwickeln, die vor Staus und Blitzern warnt. Zunächst erfasste die App nur den Kreis Ahrweiler mittlerweile kann man sie für 30 Kreise deutschlandweit einsetzen.

Mehr…

Alumni-Gründerlounge mit Dr. Hans-Emil Knoell (Dr. Knoell Consult GmbH, Mannheim)

Unter dem Motto „Lerne einen erfolgreichen Gründer aus den Umweltwissenschaften persönlich kennen“ fand am vergangenen Freitag (23.01.2015) am Campus Landau die Gründerlounge mit Dr. Hans-Emil Knoell statt.

Mehr…

Geschäftig in der Schule: Schülerfirma creativekids4IGS stellte sich am Campus Koblenz vor

Am vergangenen Dienstag, den 22.7., besuchte die Schülerfirma der Gesamtschule aus Zell den Koblenzer Campus und präsentierte interessierten Studierenden ihr Geschäftskonzept. Dabei zeigte sie, wie Wirtschaftskundeunterricht lebendig und kreativ gestaltet sein kann.

Mehr…

Unternehmensberater und Gründercoach Andreas Bode diskutierte mit Workshopteilnehmern grundlegende Fragestellungen und Erfolgsfaktoren zum Thema Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit. Die Gründer Daniel Jansen, Grafikdesigner, und Alexander Kraft, Event- und Hochzeitsplaner, gaben in Koblenz Einblicke in ihren Karriereweg, in Landau sprach Christian Heiss über seine Arbeitserfahrung als selbstständiger Sportpsychologe.

Mehr…

Rückblick auf den ersten Transfertag in Koblenz: Unternehmen und Verbände aus der Region zeigten reges Interesse an universitären Forschungsprojekten und Dienstleistungen

Mehr als 150 Teilnehmende fanden am 26. Juni den Weg zum Transfertag, darunter gut die Hälfte aus Unternehmen und Verbänden der Region Koblenz-Mittelrhein. Dabei interessierten sich die Besucher sowohl für die Uni als Forschungsstandort selbst als auch für konkrete einzelne Projekte und Ausgründungen.

Mehr…

Getreu dem Leitsatz „Die beste Idee nutzt niemanden, wenn sie nicht verwertet wird“ (Walter A. Heiby) bot der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz zum fünften Mal in Folge Studierenden, Schülern und Unternehmen die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen für innovative Produkte, neuartige Dienstleistungen und Verfahren zu bewerben.

Mehr…

Wettbewerb „Pioniergeist Rheinland-Pfalz“ für Existenzgründer startet am 28. April 2014, Preisgelder im Gesamtwert von 30.000 Euro zu gewinnen

Mehr…