Geschäftsmodellentwicklung mit Hilfe des Business Model Canvas

Der Business Model Canvas hat sich zum Mittel der Wahl entwickelt, um das Geschäftsmodell und eine Startup Idee zu visualisieren und zu testen, ob es auch unternehmerisch Sinn macht.

Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seinem Buch “Business Model Generation”, hat der BMC bereits mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht. Es gilt als Handbuch für Visionäre und Impulsgeber, die veraltete Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und Innovation vorantreiben wollen.

Warum Business Model Canvas?

Jede Idee braucht ein funktionierendes Geschäftsmodell, wenn sie sich langfristig halten und möglichst viele Menschen erreichen möchte. Es ist leichter, eine schlechte Idee mit einem guten Geschäftsmodell zu verwirklichen als die beste Idee ohne. Der Business Model Canvas hilft dabei, alle wesentlichen Elemente eines erfolgreichen Geschäftsmodells in ein skalierbares System zu bringen. Als Startup, in dem das Geschäftsmodell in der Regel noch nicht vollkommen klar ist, kann man schnell verschiedene Varianten miteinander vergleichen. Auch bestehende Geschäftsmodelle in innovativen Unternehmen lassen sich mit dem Canvas schnell weiter entwickeln, um Ideen zu bekommen wie das Unternehmen in 2, 5 oder 10 Jahren operieren könnte.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir bitten um Anmeldung bis zum 1. Juni 2018 bei Frau Pfeiffer (spfeiffer@uni-koblenz.de)

Ihre Dozenten: Denisse Mendoza & Bernd Schneider

Diese Veranstaltung kann in Englisch stattfinden (This event can be delivered in english)

 

Wann 05.06.2018
von 09:00 bis 12:00
Wo Emil-Schüllerstraße 12
Name
Termin übernehmen vCal
iCal