Startseite IPZ Promovieren mit FH-Abschluss Aufgaben und Ziele

Aufgaben und Ziele

Durch die Koordination fachbereichsübergreifender Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsangebote für FH-Absolventinnen und -Absolventen können bereits in einem frühen Stadium realistische Vorstellungen über das Promotionsvorhaben gewonnen und offene Fragen geklärt werden. Unter Berücksichtigung individueller Promotionswege und unterschiedlicher Wissenschaftskulturen werden insbesondere folgende Bereiche gefördert:
 

Beratung & Begleitung

AngeboteMittels gezielter Beratungsangebote, Informationsveranstaltungen sowie bedarfsorientierter Informationsmaterialien können Zugangsbedingungen transparent vermittelt und ein verbesserter Übergang in die Promotion bzw. in ein eventuell erforderliches Qualifikationsstudium erreicht werden. Neben der Beratung während der Orientierung und Entscheidung wird durch das Projekt eine durchgängige Promotionsbegleitung ermöglicht (z. B. durch die Beratung bei formalen Fragen auch in späteren Promotionsphasen und situationsorientierten Coachings).
 

Weiterbildung & Kompetenzentwicklung

Neben dem Erwerb fachlicher Kompetenzen sollen Promovierende ihr Qualifikationsprofil durch die Aneignung überfachlicher Kompetenzen erweitern (vgl. WR 2002). Vor diesem Hintergrund wird den FH-Absolventinnen und -Absolventen im gesamten Promotionsverlauf die Weiterbildung mittels zielgruppenspezifischer, bedarfsorientierter Workshops ermöglicht. Das Angebot umfasst sowohl fachspezifische (z. B. Methodenkurse, Seminare zum wissenschaftlichen Arbeiten) als auch allgemeine Themen (z. B. Kurse zum Projekt- und Zeitmanagement oder zur Kommunikation).
 

Vernetzung & Anbindung

Durch die Gründung neuer und den Ausbau bereits bestehender Netzwerke von Promovierenden an der Universität Koblenz-Landau soll neben dem informellen auch der wissenschaftliche Austausch gefördert werden. Das Projekt unterstützt daher die Vernetzung der Zielgruppe durch die Initiierung neuer Arbeitsgruppen und Promotionstandems. In diesen Tandems besteht für Promovierende die Möglichkeit der individuellen Begleitung.
Neben der Vernetzung der Zielgruppe beabsichtigt das Projekt, die Zusammenarbeit mit universitätsinternen Instituten zu vertiefen sowie Kooperationen zu universitätsexternen Partnerinnen und Partnern auszubauen.
 

 

Das Projekt ZuGewinn übernimmt keine Vermittlung von Promotionsinteressierten an Professorinnen oder Professoren der Universität und bietet keine fachliche Betreuung von Dissertationen.

zuletzt verändert: 11.04.2013 09:36

Kontakt

Nachrichten
Veranstaltung: Wissenschaftliche Poster gestalten
Veranstaltung: Der Endspurt - gezielte Vorbereitung auf die Disputation
Veranstaltung: Suche Promotionsbetreuung, biete...?
Veranstaltung: Überblick qualitativer Verfahren
Veranstaltung: FH-Professorin werden - ein attraktives und erreichbares Ziel?
Ausschreibung von Promotionsstellen im Graduiertenkolleg "Unterrichtsprozesse"
Ausschreibung "Promovieren mit Kind" bzw. "Postdoc mit Kind"
Communicator-Preis 2014
Ausschreibung des DAAD Programms RISE
Post-Doc-Stipendien des DAAD
3. Koblenzer Science Slam
Ausschreibung: Promotionstandem
Stipendien der Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung
Veranstaltung: Schreibwerkstatt für Promovierende
Workshop zur rekonstruktiven Sozialarbeitsforschung und Biografiearbeit
33 Stipendien für die Würzburg Summer School for Cultural and Literary Animal Studies (CLAS)
Nachgefragt: Promovieren mit Stipendium
Projektmanagement für die Promotionsphase
Professionelle Berufsplanung für AkademikerInnen
Veranstaltung: Vertiefende Einführung in SPSS
Veranstaltung: FH-Professur - ein attraktives und erreichbares Ziel?!
Veranstaltung: Mit Strategie ans Ziel
Mehr Beratungsangebote für FH-AbsolventInnen
Veranstaltung: Promovieren - ja oder nein?
Ansätze für eine "kooperative Promotion"
Forderung nach Kooperation
Ausschreibung: Publikationszuschuss
Aktuelle Ausschreibungen des Programms NaWi
Ausschreibung der Förderlinien "Abschlussstipendium" und "Publikationszuschuss"
Ausschreibung der Förderlinie "Tagungsausrichtung"
Friedrich-Edding-Preis für Berufsbildungsforschung
Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre
Förderpreis "Opus Primum"
Neuer Flyer: Online-Wegweiser zur Promotion
Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science 2014
Nachwuchswissenschaftler/In des Jahres 2014
GEW-Ratgeber zu befristeten Verträgen
Die Mena Postergalerie
Kurse des Internationalen Graduiertenzentrums Trier im SoSe14
Lichtenberg-Professuren der VW Stiftung
Ausschreibung: Dissertationspreis der Stiftung fiat panis
Call for Papers: "Mit Forschungsdaten in den bildungswissenschaftlichen Diskurs"
Förderinitiative "Experiment!" der VW Stiftung
Jahrestagung der Kommission Organisationspädagogik der DGfE
Ausschreibung: "Promovieren mit Kind"
13. PREBEM-Konferenz
Ausschreibung des Mentoring-Programms in Landau
Science Slam Reloaded
Kolloquium für DoktorandInnen und DiplomandInnen
Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft
Körber-Stiftung vergibt Deutschen Studienpreis 2013
Veranstaltung zum Thema Projektmanagement am Campus Koblenz
Stipendien Arten- und Biotopschutz
Berufsziel Wissenschaft
Überarbeitete "Empfehlungen zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis"
GENDER UND DIVERSITY FORSCHUNGSTAG
Förderung von Wissenschaftlerinnen mit Kindern
Fast Track: Exzellenz und Führungskompetenz für Wissenschaftlerinnen auf der Überholspur
Dissertationspreis der Gesellschaft für Informatik e.V.
Promotionsstipendien der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
Körber-Stiftung vergibt deutschen Studienpreis
Workshop „High Tech Start-up Management“
Kurzzeit-Abschluss-Stipendium für internationale Promovierende / Short-term Completion Scholarship for International PhD-students
Research Assistantship für internationale Promovierende / Research Assistantship for International PhD-students
6. Doktorand*Innen Workshop für ethnografische Forschung
Neue Auflage: "Promovieren an der Universität Koblenz-Landau"
Forschungsstipendien für Postdocs
Nachrichten - Weiter…