Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Zur Person

Dr. Wolfgang A. Alberts

Curriculum Vitae

Studium:
07.11.1972I. Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen
18.12.1973II. Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen
01.08.1974 - 31.12.1975Promotionsstipendiat des Landes Nordrhein-Westfalen
08.12.1975Promotion
  
Berufliche Tätigkeiten:
1972 - 1974Schuldienst im Ennepe-Ruhr-Kreis
01.01.1976 - 30.06.1977Wissenschaftlicher Referent bei der Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland (AKSB) in Bonn
u.a. Entwicklung und Evaluation von BMJFG Projekten
  
Wissenschaftliche Tätigkeiten:
01.07.1977 - 02.10.1984Wissenschaftlicher Assistent an der PH Westfalen-Lippe, Abteilung Münster
03.10.1984 - 30.04.1990Studienrat im Hochschuldienst an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Koblenz
01.05.1990Oberstudienrat im Hochschuldienst an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Koblenz
ab 01.12.1996Akademischer Direktor an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz
  
Aktivitäten im universitären Bereich:
seit 1985Teilnahme und Mitarbeit an zahlreichen Kongressen, Tagungen, Ringvorlesungen, Podiumsdiskussionen z.B. Interschul/ Didakta, Verband Bildung und Erziehung, Schleyer-Stiftung, Konrad Adenauer Stiftung, GEE, Deutscher Beamtenbund, Gastvorträge an der Katholischen Fachhochschule des Landes NRW und Mitarbeit im Rahmen der Lehrerfortbildung der Handwerkskammer Koblenz
1986 - 1992Redaktion der Beilage „Kindergarten aktuell – Erziehung in früher Kindheit“ Zeitschrift: Schule heute
1987 - 1995Hochschulbeauftragter für Behinderte an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz, Abteilung Koblenz
seit 1988Mitglied des Prüfungsausschusses für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen im Fach Grundschulpädagogik
seit 1989u.a. Mitglied des fachbereichsübergreifenden Ausschusses zur Vorbereitung der Novellierung der Landesverordnung über die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen (1989), Langjähriges Mitglied in verschiedenen Selbstverwaltungsgremien der Universität, z.B. Versammlung (1990), Fachbereichsrat, Ausschuss für Lehrerbildung, Mitglied des gemeinsamen Ausschusses der Fachbereiche 1,2,3 und 4 für das Zentrum für Fernstudien und universitäre Weiterbildung (1995)

 

Veröffentlichungen

1. Bücher

Alberts, W.: Vorurteile bei Hauptschülern. Eine Untersuchung zu Genese und Abbau von Vorurteilen in Korrespondenz zum Aufbau neuer Wertvorstellungen. Dortmund 1975.

Alberts, W.: Schulfeste und Schulfeiern. Theoretische Grundlegung und Praxisansätze. Essen 1983 (1. Auflage/ 2. Auflage vergriffen)

 

2. Beiträge in Handbüchern/Lexika

Alberts, W.: Denken und Sprechen – Jean Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung als Bezugsrahmen eines Modells des Spracherwerbs. In: K. Schüttler-Janikulla, Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1990

Alberts, W.: Moralische Erziehung und Entwicklung. In: K. Schüttler-Janikulla, Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1991

Alberts, W.: Entwicklung begrifflichen Denkens. In: K. Schüttler-Janikulla, Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1991

Alberts, W.: Motivation und Handeln – Grundlagen und Entwicklung. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1992

Alberts, W.: Gedächtnis und Entwicklung. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1992

Alberts, W.: Grundlagen und Modelle kognitiver Prozesse. In: K. Schüttler-Janikulla, Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1993

Alberts, W.: Brauchen Kinder Geburtstage? Geburtstag und Brauchtum. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1994

Alberts, W.: Feste mit Auslängerkindern im Kindergarten – Probleme kultureller Identität und interkultureller Erziehung. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1995

Alberts, W.: Mit Kindern Weihnachten das Fest des Kindes feiern: Mythos – Dogma – Symbolerfahrung. In: In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1995

Alberts, W.: Ostern im Kindergarten erschließen: Vom Frühlingsfest zum Christenfest. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1996

Alberts, W. u.a.: Fastnacht – kulturgeschichtliche Begründungen und pädagogische Gestaltungsmöglichkeiten im Kindergarten. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 1998

Alberts, W., Schier, N.: Kinder und Märchen. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 2001

Alberts, W., Schier, N.: Kind und Tod. In: K. Schüttler-Janikulla (HG), Handbuch für Erzieher in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort, München 2001

 

3. Beiträge in Fachbüchern

Alberts, W. u.a.: Thema Praxis, Überlegungen, Berichte, Untersuchungen zu schulpraktischen Studien, Pädagogische Hochschule Westfalen-Lippe, Abt. Münster, Münster 1980. Darin: Der Ort der Praxis in der Lehrerbildung, Seite 1-36; Darstellung der Fragebogenerhebung zum fünfwöchigen Schulpraktikum an Grund- und Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien im Frühjahr 1979, Seite 37-61

Alberts, W.: Anregungen, methodische Hilfen, Literatur. In: W. Wittenbruch. In der Schule leben, München 1980

Alberts, W. u.a.: Schulpraktikum – Frühjahr 1981, Köln 1981
Darin: Hilfen für Unterrichtsvorbereitung und Unterrichtsbeobachtung; Verlaufsprofil für das Schulpraktikum.

Alberts, W.: Unterricht mit dem Anspruch einer Wert- und Normenorientierung, eine Antwort auf einen Mangel. In: Vorsmann/Voß, Den Schüler ernst nehmen, Essen 1983

Alberts, W.: Fest und Feier als Beitrag zur Selbstverwirklichung des Menschen. Ethnologische, religions-historische und pädagogische Reflexionen. In: Kreativität und Leistung, hrsg. von E. Adam, Köln 1986

Alberts, W.: Das Berufsfeld der Erzieherin unter dem Aspekt der Erzieherin unter dem Aspekt der Reform gegenwärtiger Arbeitsbedingungen. In: J. Appelt u.a., Neue Anforderungen an Kindertagesstätten, Hamm 1991

Alberts, W.: Feste feiern als Lern- und Erfahrungsprozess. In: E.H. Rodigas (red.), Actief leren, kyk over je grenzen, Heerlen 1991 (Holland)

Alberts, W.: Rituale als Ansatz zur Verwirklichung pädagogischer Sinnbezüge im System der Organisation der Schule. In: W. Alberts u.a., Schule formen durch Rituale. Wege zur Entwicklung von Orientierung und Geborgenheit, Essen 1991

Alberts, W.: Rituale als Ansatz zur Verwirklichung pädagogischer Sinnbezüge im System der Organisation der Schule. In: W. Alberts u.a., Schule formen durch Rituale. Wege zur Entwicklung von Orientierung und Geborgenheit, Essen 1991 (2. durchgesehene und erweiterte Auflage)

Alberts, W. u.a.: Schulsozialarbeit, Begründungen – Probleme – Praxisansätze für eine pädagogische Neugestaltung der Schule, Hamm 1992

Alberts, W.: Gedanken zum Verhältnis von Fest und Schrift. In: Universität Koblenz-Landau, Abt. Koblenz, Institut für Grundschulpädagogik (HG), Aspekte moderner Grundschulpädagogik, Festschrift für Achill Wenzel zum 65. Geburtstag, Koblenz 1993. Ebenfalls erschienen in: R. Lersch (HG), Aspekte moderner Grundschulpädagogik, Baltmannsweiler 1994, (2. Auflage 1997)

Alberts, W.: Rituale in der Grundschule, Grundschule als Ritual. In: v.d. Steinen, u.a., (HG), Brennpunkt Grundschule, Band 1, Phänomene des Übergangs im Primarbereich, Hohengehren 1996

 

4. Beiträge in Fachzeitschriften

Alberts, W.: Berufsvorbereitung allein genügt nicht, Bildungsangebote für jugendliche Arbeitslose – eine Hilfe für die Betroffenen. In: Materialien zur politischen Bildung, 4/1976

Alberts, W.: Die Kritik trifft nicht. Eine Antwort an C. Dannenmann. In: Materialien zur politischen Bildung, 2/1977

Alberts, W. u.a.: Vorbedingungen emanzipatorischen Lernens. Kritische Notizen zum Verhältnis von Teilnehmer- und Themenorientierung. In: Materialien zur politischen Bildung, 3/1979

Alberts, W.: Felix von Cube, Erziehungswissenschaft, Stuttgart 1977. In: Zeitschrift für Musikpädagogik, März 1980

Alberts, W. u.a.: Der Ort der Praxis in der Lehrerbildung. Grundsätzliche Überlegungen zum Theorie-Praxis-Verhältnis aus aktuellem Anlass. In: Pädagogische Rundschau, 4/1981

Alberts, W.: Alternativschulen in der Schulreform, Alternativen für schulisches Lernen? In: ibw-Journal, 19/1981/7 (Institut für Bildung und Wissen)

Alberts, W.: Fest und Feier als Grundkomponenten des Schullebens. In: Allgemeiner Schulanzeiger, Magazin für Lehren und Lernen, 5/1981

Alberts, W.: Zur pädagogischen Bedeutung von Fest und Feier in der Schule. In: Päd. Welt, 4/1982

Alberts, W.: Können Vertreter eines kritisch-rationalen Wissenschaftsbegriffs Wertaussagen berichtigen? Eine Replik zu Cubes Kritik. In: Zeitschrift für Musikpädagogik, 1982/19

Alberts, W.: Schulleben als sozialpädagogisches Aufgabenfeld. In: Sozialpädagogische Blätter, 1982/2

Alberts, W. u.a.: Mentoren äußern sich zum Praktikum. Schule heute, 1982

Alberts, W.: Beurteilungskategorien zum sinnvollen Einsatz von Spielen im Vorschulalter. In: Schule heute, 26/1986/12

Alberts, W.: Schulanfang als Übergang. In: Schule heute, 26/1986/9

Alberts, W. u.a.: Die Familie als Leitbildinstanz. In: Concepte, 1987,3

Alberts, W. u.a.: Sexualerziehung: Divergierende Ansätze und sinnbestimmende Faktoren. In: Concepte, 1987,4

Alberts, W.: Verkehrserziehung als elementare (Über-)Lebenshilfe. In: Schule heute, 28/1988

Alberts, W.: Feste feiern, feste lernen (?). In: Lehrerjournal – Grundschulmagazin, 6/1991/7-8

Alberts, W.: Ausländer- und Aussiedlerkinder im Unterricht, Eine Überforderung für die Grundschule? (D. Bosch). In: Schule heute, 32/1992/12

Alberts, W.: Fragen zur Fest- und Feierpraxis im Kindergarten. In: Kinderleicht – Ideen für das Arbeiten mit Kindern im Vorschulalter, 1994/2

Alberts, W.: Berufsorientierung als Aufgabenfeld der Grundschule. In: Lehrerinformation 2009/2

 

5. Miszellaneen

Alberts, W.: Soziale Erziehung. Orientierung für pädagogische Handlungsfelder (unter Mitarbeit). Heinsberg 1987

Alberts, W.: Grundschule Moselweiß als Praktikumsschule. Ein Bericht zur Zusammenarbeit zwischen Grundschule Moselweiß und der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule Rheinland-Pfalz, Abt. Koblenz im Rahmen der schulpraktischen Studien für Studenten und Studentinnen mit dem Studienschwerpunkt Grundschulpädagogik. In: „80 Jahre – ‚Neue Schule’, herausgegeben von der Grundschule Koblenz-Moselweiß, Koblenz 1989.

Alberts, W.: Grundschule als Bekenntnisschule. In: Winfried – Grundschule Dortmund (HG), Schulprogramm, Dortmund 2003

Sachs, J.: Weihnachten in der 1. und 2. Klasse, Materialien für den Unterricht, Didaktische Begleitung Dr. Alberts, Universität Koblenz-Landau. Ismaning 2004

Bembè, S.: Weihnachten in der 3. und 4. Klasse, Materialien für den Unterricht, Didaktische Begleitung Dr. Alberts, Universität Koblenz-Landau. Ismaning 2004

Alberts, W.: Schule nicht verurteilen. In: Westfälische Rundschau, Campus Westfalen (06.10.2008)

Alberts, W.: Interview mit dem Kulturredakteur M. Defrancesco zu Leseproblemen von Kindern. „Räuber Hotzenplotz“ Noch nie gehört, Aktuelle Studien zeigen, dass 37% der Eltern nicht mehr vorlesen. Rheinzeitung Koblenz (29.11.2008)

zuletzt verändert: 22.05.2012 15:41

Kontakt