Frühere Veranstaltungen des IK

am 17.07.2007
Prof. Dr. Michaela Bauks: Hiob - Kooperation im Spannungsfeld von (göttlichem) All-Wissen und (menschlicher) Ignoranz (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 10.07.2007
Prof. Dr. Ludwig Tavernier: Interkulturalität und Fortschritt: Europa aus kunsthistorischer Sicht (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 03.07.2007
Dr. Martin F. Meyer: Solidarität in den Zeiten der Pest (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 26.06.2007
Prof. Dr. Petra Bockholdt: Konflikt und Konfliktlösung als kompositionstechnisches Problem (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 19.06.2007
JProf. Dr. Christian Geulen: Konfliktharmonie: Über Kooperation im Medium gedachter Kriege (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 12.06.2007
Dr. Iris Meißner: Partypatriotismus: Konflikt als Verständigung - die WM 2006 (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 05.06.2007
Prof. Dr. Rudolf Lüthe: Globalisierung, Fundamentalismus und Terror. Kulturphilosophische und ideologiekritische Anmerkungen zum 11. September 2001 (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 22.05.2007
Prof. Dr. Clemens Albrecht: Herder oder Voltaire? Partikularismus der Anerkennung vs. Universalismus der Überzeugung (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 15.05.2007
Prof. Dr. Michael Klemm: Kooperation im Konflikt: Über die Kommunikation zwischen Polizist und Geiselnehmer (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 08.05.2007
Prof. Dr. Andreas Ackermann: Kooperation und Konflikt als Kategorien menschlichen Zusammenlebens (Kolloquium Kulturwissenschaft zum Rahmenthema "Kooperation und Konflikt")

am 07.02.2007
Prof. Dr. Werner Holly (Technische Universität Chemnitz): "Audiovisuelle Transkriptivität. Sprache und bewegte Bilder" (Ringvorlesuzng "Bild-Linguistik")

am 06.02.2007
Prof. Dr. Michael Klemm: "Nachrichtenstile. Ein historischer Abriss am Beispiel der Pressekommunikation" (Historisches Kolloquium)

am 31.01.2007
Dr. Eva Lia Wyss (Universität Koblenz): "Bilder-Geschichten. Bedeutungskonstitution in Werbespots durch Transformation und Transkription" (Ringvorlesuzng "Bild-Linguistik")

am 26.01.2007
Michael Nitsche, ehemaliger Chefautor bei der ARD-Seifenoper "Verbotene Liebe": "Seriendramaturgie. Schreiben für die Daily Soap 'Verbotene Liebe (im Rahmen des Seminars "Fernsehen und Sprache" von Prof. Klemm)

am 24.01.2007
Prof. Dr. Wolf-Andreas Liebert (Universität Koblenz): "Bilder in populärwissenschaftlichen Texten" (Ringvorlesuzng "Bild-Linguistik")

am 24.01.2007
Prof. Dr. Daniel Perrin (Zürcher Hochschule Winterthur): Interne Kommunikation in Fernsehredaktionen (im Rahmen des Seminars "Fernsehen und Sprache" von Prof. Klemm)

am 17.01.2007 PD Dr. Hartmut Stöckl (TU Chemnitz): Sprache-Bild-Texte lesen. Bausteine zur Methodik einer Grundkompetenz (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

am 13.12.2006
Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher (Trier): Textdesign und Multimodalität in der Zeitungsgestaltung". (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

am 06.12.2006
Dr. Michael Klemm: Bilder der Macht. Wie sich Spitzenpolitiker visuell inszenieren (lassen) (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

am 29.11.2006
Dr. Martin Luginbühl (Universität Zürich): Vom kommentierten Film zum multimedialen Komplex. Fernsehnachrichten in USA und Europa (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

am 22.11.2006
Dr. habil. Hajo Diekmannshenke: Schlagbilder. Diskursanalyse politischer Schlüsselbilder (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

am 15.11.2006
Prof. Dr. Ulrich Schmitz (Universität Duisburg-Essen): Warum sollten sich Sprachwissenschaftler mit Bildern beschäftigen? (Ringvorlesung "Bild-Linguistik")

zurück zu den aktuellen Veranstaltungen

zuletzt verändert: 23.04.2008 09:24

Kontakt

Erstsemester

Wir begrüßen und informieren unsere neuen Erstsemester am Dienstag, 21. Oktober 2014, in folgenden Veranstaltungen: Bachelor: 10-12 Uhr / Master: 12-14 Uhr, jeweils in F313. Am 23. Oktober heißt die studentische Fachschaft die Erstsemester beider Studiengänge herzlich willkommen.

Bewerbung
Für den Master Kulturwissenschaft kann man sich weiter bewerben. Bitte beachten Sie unsere speziellen Informationen zum Bewerbungsverfahren Master und denken Sie bitte daran, uns auch ein Motivationsschreiben zuzuschicken!
« Oktober 2014 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Einblicke
kuwifilm_kl.jpg
Kulturfestival
Kuwi-Abend
Geige
Onlinemagazine
gespraech_kl.jpg
Kuwiabend
Elf Fächer - eine Kulturwissenschaft
Teamwork
notebookstationen.jpg
Recherche
kuwifilm2.jpg
Dreharbeiten
masterseminar_kl.jpg
Mikrofon
Deutsche Welle
Werbespots
Podcasting
kuwifunkneu_kl.jpg
homepagekonzept_kl.jpg
Podcast
Buffet
Bibliothek
kino_kl.jpg
Wildenbilder
Popup
Feier
Stadtbilder
Twitter
Fächer
Broschüre
Hörfunkprojekt
Workshop
Campus
Urkunde
Vorführung
Abschluss
Grafik
hoersaal_kl.jpg
Vortrag
CultureLab