Startseite Campus Landau Aktuelles Archiv 2010 Landauer Poetry-Slam, die Dritte

Landauer Poetry-Slam, die Dritte

Dichterwettstreit mit nationaler Slammer-Prominenz im Universum-Kino
 

Der Landauer Poetry Slam geht in die dritte Runde: Das Institut für Germanistik der Landauer Universität lädt am Donnerstag, 21.01.2010, ab 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr), ins Universumkino zur nächsten Dichter-Runde ein. Auch dieses Mal werden sich Landauer Studierende der Germanistik mit Slammer-Profis aus der ganzen Republik messen und mit eigenen Textkreationen um die Gunst von Jury und Publikum wetteifern. Ob Lyrik oder Komödiantisches, ob Freestyle oder poetische Kurzprosa: erlaubt ist alles, das nicht länger als drei Minuten ist. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Dr. Anja Ohmer, Ideengeberin und Organisatorin des Slams, hat mit ihren Studie-renden ein ansprechendes Programm auf die Beine gestellt: 15 Slammer (7 Landauer Studierende und 8 Profi-Slammer) werden sich Jury und Publikum stellen, um einen der beiden mit je 500,- Euro dotierten Preise zu erkämpfen. Die Veranstaltung und die Preise werden gesponsort von der Sparkasse Südliche Weinstraße (Publikumspreis) und der VR-Bank Südpfalz (Jury-Preis). Die Juroren sind: Susanne Schmaltz (SWR), Georg Schmiedleitner (freier Regisseur, zurzeit Staatstheater Nürnberg), Dr. Walter Filz (SWR), Prof. Dr. Dr. Peter Wagner (Universität Koblenz-Landau).

Poetry Slam ist ein aktuelles Literaturformat. Die aus den USA stammende Form des öffentlichen Literaturwettbewerbs erfreut sich im deutschsprachigen Raum steigender Beliebtheit. In diesem Dichterwettstreit präsentieren konkurrierende Teilnehmer eigene Texte vor einer Jury und einem Publikum. Neben dem Text ist auch die Darstellungsart von großer Bedeutung. Besonders unter Jugendlichen ist Poetry Slam sehr verbreitet, weshalb Dr. Ohmer in ihren Seminaren angehende Deutschlehrer in dieser Kunst unterrichtet, mit dem Ziel, Poetry Slam als neue und zeitgemäße Form der Literaturvermittlung in den Schulen zu verankern.

Nähere Infos gibt es online unter www.slam-landau.de.

Kontakt:
Pressestelle, Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341/906-219
E-Mail: theil@uni-koblenz-landau.de
 


Datum der Meldung 18.01.2010 00:00
zuletzt verändert: 08.03.2010 12:42

Kontakt

Service-Hotline für Fragen rund ums Studium

Das Studienbüro in Landau hilft Studieninteressierten und Studierenden bei Fragen zur Bewerbung und zum Studium weiter.
 

Tel. 06341/280-37340

Sprechzeiten

KLIPS Anmeldung

Aktuelles Veranstaltungsverzeichnis

ASK Logo