Startseite Campus Landau Fachbereich 6: Kultur- und Sozialwissenschaften Institut für Evangelische Theologie Studium Ev. Religionslehre im Rahmen des MA Grundschulbildung

Ev. Religionslehre im Rahmen des MA Grundschulbildung

Hinweise zum Studium des Vertiefungsmoduls bzw. Basismoduls im Fach Evangelische Religionslehre im Rahmen des MA Grundschule

Die zu belegenden Pflichtveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Auszug aus dem Anhang zur Prüfungsordnung. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des jeweiligen Moduls ist verpflichtend. Beide Module werden mit einer mündlichen Prüfung (20 Minuten) abgeschlossen, in der die Inhalte aller Modulteile abgeprüft werden können. Für das Modul 16 - bezogen auf die Veranstaltung 16.2. - bedeutet dies, dass das Lesen von griechischer und hebräischer Schrift Bestandteil der Prüfung darstellt.

 

MA GRUNDSCHULE

 

Modul 11: Primarstufenbezogene Evangelische Religionslehre

(Vertiefungsmodul) 8 Leistungspunkte

11.1 Einführung in die Religionspädagogik (V), Pflicht, 2LP, 2SWS

11.2 Theologische Anthropologie oder: Theorien des Bösen (V), Pflicht ,4LP, 2SWS

11.3 Didaktische Konzeption und Modelle des Religionsunterrichtes (S), Pflicht, 2LP, 2SWS

Modulprüfung: Mündliche Prüfung (20 Minuten) gemäß § 11 Abs. 4.

 

Modul 16: Primarstufenbezogene Evangelische Religionslehre

(Basismodul) 8 Leistungspunkte

16.1 Bibelkunde (V), Pflicht, 2LP, 2SWS

16.2 Einführung in die biblische Sprachwelt (S), Pflicht 2 LP, 1SWS

16.3 Einführung in die Themen der Theologie (V), Pflicht 2 LP, 2SWS

16.4 Phänomene und Praktiken des christlichen Lebens (Ü), Pflicht 2 LP, 1SWS

Modulprüfung: Mündliche Prüfung (20 Minuten) gemäß § 11 Abs. 4.

 

zuletzt verändert: 26.06.2013 09:09

Kontakt