Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Startseite Campus Landau Fachbereich 8: Psychologie Biopsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie Klinische Psychologie und Psychotherapie des Erwachsenenalters

Klinische Psychologie und Psychotherapie des Erwachsenenalters

 

Willkommen...

auf der Homepage der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie des Erwachsenenalters am Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau.

 

gebäude

 

 

Unser Ziel ist es, in unserer Arbeit Forschung, Lehre, Fortbildung und Praxis zu verbinden.

Forschung und Lehre diese Arbeitsbereiches beschäftigen sich vorwiegend mit den folgenden Themenbereichen:

  • Entstehung und Verlauf psychischer Störungen
  • Psychotherapieforschung
  • Psychologische Prävention und Rehabilitation psychischer Störungen

 

In der Lehre legen wir großen Wert auf wissenschaftliche Fundierung und Praxisbezug, um so einen qualifizierten Nachwuchs sowohl für ein wissenschaftliches als auch für ein berufspraktisches Tätigkeitsfeld auszubilden.

 

Ausführliche Informationen zu den jeweiligen Forschungsschwerpunkten finden Sie unter der Rubrik Forschung.

 

Außerdem führen wir neben der Lehre und Forschung im Rahmen des BSc-MSc-Studiengangs in einer Psychotherapeutischen Universitätsambulanz Einzel- und Gruppenpsychotherapien für die Behandlung unterschiedlicher Störungen bei Erwachsenen durch. Hier werden im Rahmen von aktuellen Forschungsprojekten verhaltenstherapeutische Behandlungsansätze entwickelt und/oder verbessert, in der Umsetzung erprobt und wissenschaftlich evaluiert. Aktuell untersuchen wir insbesondere Behandlungsansätze bei somatoformen Störungen, bei Angst und Panik sowie bei Tinnitus. 

 

Darüber hinaus werden im Rahmen des Weiterbildungsstudiengangs zum Psychologischen Psychotherapeuten auch psychotherapeutische Behandlungen für andere Störungsbilder angeboten. Neben Einzeltherapien finden auch spezielle gruppentherapeutische Angebote wie die Progressive Muskelrelaxation oder Soziales Kompetenztraining statt.

 
 
Informationen für Patienten zu unserem Behandlungsangebot finden Sie hier
 


 

 


 

 

zuletzt verändert: 14.10.2013 10:55

Kontakt