Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

VPN-Zugang zum Uni-Netz

Eine VPN-Verbindung ist z. B. erforderlich, wenn von einem PC, der sich außerhalb des Campus-Netzes befindet, über das Internet universitätsinterne Dienste (Elektronische Ressourcen der UB, Netzwerklizenz von SPSS etc.) genutzt werden sollen. Das Rechenzentrum betreibt einen VPN-Server, über den gleichzeitig 5000 VPN-Verbindungen zum Campus-Netz möglich sind. Alle Universitätsangehörigen, die über eine Zugangskennung verfügen, können diesen Zugang nutzen. Die VPN-Verbindung kommt insbesondere in Betracht, wenn der Internet-Zugang über einen kommerziellen Provider (web.de, gmx, t-online, acor etc.) per DSL, ISDN oder Modem erfolgt.

 


Wir empfehlen die Nutzung des AnyConnect-VPN-Clients.

Anleitung:

AnyConnect VPN-Client für Windows

AnyConnect VPN-Client für Linux (am Beispiel von Ubuntu) 

AnyConnect VPN-Client für MacOS 

 

zuletzt verändert: 11.06.2012 14:54

Kontakt