Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Startseite Studium Weiterbildung Weiterbildende Einrichtungen im Überblick Programm Schlüsselkompetenzen (PSK)

Programm Schlüsselkompetenzen (PSK)

Schlüsselkompetenzen gewinnen vor dem Hintergrund eines sich wandelnden, globalisierten Arbeitsmarktes und der mit dem Bologna-Prozess verbundenen Studienreform auch für die Universitäten an Bedeutung. Logo PSK

 

Ein Baustein zur Reform des europäischen Hochschulraums ist die Einführung eines gestuften Studiensystems aus Bachelor- und Masterstudiengängen. In die Umsetzung der neuen Studiengänge wird auch die Vermittlung von überfachlichen, berufsrelevanten Qualifikationen, den Schlüsselkompetenzen, mit einbezogen. Um diese Schlüsselkompetenzen zu vermitteln, werden gesonderte Kurse in die neuen Studiengänge integriert. Sie haben das Ziel, die Mobilität der Studierenden zu erhöhen und die Ausbildung an Hochschulen im Hinblick auf die Berufsfähigkeit der Studierenden zu verbessern.

In diesem Kontext wurde an der Universität Koblenz-Landau, Abteilung Koblenz das Programm Schlüsselkompetenzen (PSK) eingerichtet. Das PSK koordiniert für alle Fachbereiche die Kurse im Bereich Schlüsselkompetenzen bei den nicht-lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen. 

Direkt zum PSK

zuletzt verändert: 07.10.2009 10:08

Kontakt