Startseite UniCMS Hilfe CMS - Hilfe Kurzanleitungen (How-To) Linke Navigationsspalte bearbeiten (Navigation Root setzen)

Linke Navigationsspalte bearbeiten (Navigation Root setzen)

Wie bearbeite ich die Navigationsspalte so, dass die Navigation erst bei meinem Institut/meiner Einrichtung beginnt?

Über die Portleteinstellungen in der linken Navigationsspalte definieren Sie die Ansicht Ihrer Navigationsleiste. So können Sie die Navigation Ihres Instituts/Ihrer Einrichtung in die Hauptnavigation einbetten oder nur Ihre eigene Navigation anzeigen lassen. Im zweiten Fall setzen Sie den sogenannten Navigation Root direkt auf den Hauptordner Ihres Instituts/Ihrer Einrichtung [Beispiel].

Standardmäßig werden die Einstellungen in der Navigationsleiste vererbt; Ihre Navigation wird somit in die Hauptnavigation eingebettet. 

Um Ihre Navigation bei Ihrem Hauptordner starten zu lassen gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der Navigationsspalte links unten auf "Portleteinstellungen". Sie erhalten eine Übersicht über die aktuelle Konfiguration Ihrer Navigationsleiste.

  • Um die Standardeinstellung abzuwählen, klicken Sie im Drop-Down-Menü unter Übernommene Portlets -> Alle Portlets auf "Nie zeigen".

  • Klicken Sie nun auf das Drop-Down-Menü "Portlet hinzufügen" und wählen Sie "Navigation" aus.

  • Es erscheint die Seite "Navigationsportlet hinzufügen". Sofern Sie den Namen Ihres in der Navigation angezeigten Ordners nicht verändern wollen müssen Sie beim Titel keine weiteren Angaben machen.

  • Wählen Sie nun die "Wurzel" Ihres Hauptordners aus. Hierzu geben Sie in das Suchfeld den Kurznamen Ihres Hauptordners ein und klicken Sie auf "suche". Sie erhalten als Suchresultat ein oder mehrere Suchergebnisse, je nachdem, wie häufig der Begriff bereits vergeben wurde.

  • Wählen Sie Ihren Ordner aus und klicken Sie auf "aktualisieren". Der von Ihnen gewählte Wurzelordner erscheint unter "Momentane Auswahl".

  • Aktivieren Sie die Checkbox vor "Obersten Eintrag einbeziehen" und setzen Sie die Startebene auf "0".

  • Speichern Sie Ihre Einstellungen ab.

  • Ihr Portlet wird nun unter "Hier zugewiesene Portlets" angezeigt.

  • Abschließend müssen Sie Ihre aktuelle Portletkonfiguration mit "einstellungen speichern" übernehmen.