Interaktive Multimediasysteme

 

Aktuelles

*NEU* 19. Februar 2010: Die Abschlusspräsentation zu Interaktive Multimediasysteme findet am 23.2. um 10ct im C 206 statt. Drei Gruppen stellen ihre Ergebnisse vor: Movie Portal, Streettalk und Virtual Sightseeing. Die Teaser-Slides zur Präsentation sind hier zu finden.

27. Januar 2010: Auf Grund eines Projekttreffens wird die Vorlesung und Übung in der kommenden Woche getauscht. Die Übung findet am Dienstag den 2. Februar und die Vorlesung am Donnerstag den 4. Februar statt.

27. Januar 2010: Die Abschlusspräsentation der Übungsaufgaben findet abweichend nun am 23. Februar (Dienstag) statt. Grund für die Verschiebung ist der Technological and Entrepreneurial Thinking Workshop, der in der Woche vorher stattfindet. Die Teilnahme am TET Workshop wird wärmstens empfohlen.

13. Dezember 2009: Die Übung am 16. Dezember findet abweichend im Raum B132 statt (Besprechungsraum Softwaretechnik)

30. Oktober 2009: Die Übung findet nun am Donnerstag um 14 Uhr im B 013 statt.

Motivation

Interaktive Multimediasysteme stellen ein wichtiges und interessantes Anwendungsgebiet der Informatik dar. Sie sind gekennzeichnet durch einen komplexen Entwicklungsprozess und erfordern interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Designern und Domänenexperten.

Die Vorlesung gibt eine Einführung und Überblick über verschiedene Aspekte interaktiver Multimediasysteme. Das Thema Multimedia wird dabei von der Anwendungsebene heraus beleuchtet. Dabei werden sowohl praxisrelevante als auch theoretische Fragestellungen und Grundlagen betrachtet.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Masterstudenten der Informatik, Informationsmanagement und Computervisualistik. Sie findet als kombinierte Vorlesung mit Übung statt (3+1).

Einstimmung

Zur Einstimmung auf das Themengebiet:

 

Allgemeine Informationen

  Interaktive Multimediasysteme Di 10-12 C 206 Prof. Dr. Ansgar Scherp
  Übung

 Do 14-16

 B 013

Olaf Görlitz

Carsten Saathoff

 

Inhalte

In der Veranstaltung werden die Grundlagen, Konzepte und Technologien interaktiver Multimediasysteme vermittelt. In den Übungen werden die Vorlesungsinhalte vertieft und praktisch angewandt.

  • Grundlagen interaktiver Multimediasysteme
  • Technologien für interaktive Multimediasysteme
  • Multimedia-Dokumentenmodelle und -Präsentationsformate
  • Lehr- und Lernaspekte und Web 2.0 in Multimediasystemen
  • Architekturen zur Speicherung, Übertragung (Streaming), Präsentation und Repräsentation von Multimediainhalten
  • Multimedia-Softwareentwicklung

Scheinerwerb

  • Erfolgreiche Durchführung einer Vorlesungsbegleitenden Übungsaufgabe in Gruppen
  • Selbständige Auswahl von Technologien zur Umsetzung der Übungsaufgabe
  • Vorstellung von Zwischen- und Endergebnissen der Übungsaufgabe
  • Abschließende Prüfung über Vorlesungsinhalte und durchgeführte Übungsaufgabe

 

 

Ergebnisse

    Moovle - Semantische Exploration der Linked Movie Database

    Mahdi Derakhshanmanesh, Peter Koch, Manuel Pauli, Mathias Konrath

     

    Streettalk - Was ist los in deiner Stadt?

    Uli Eckstein, Sandy Engelhardt, Daniel Mies

     

    Virtual Sightseeing - Exploration der Open Street Map

    Milad Khojasteh, Mathias Halsdorf, Janine Paschke

    Begleitende Literatur

    • R. Malaka, A. Butz und H. Hußmann, Medieninformatik: Eine Einführung. Pearson Studium, 2009.
    • K. Bruns und K. Meyer-Wegener (Hrsg.), Taschenbuch der Medieninformatik. Hanser, 2005.

     

 

zuletzt verändert: 27.03.2013 19:20

Kontakt