Archiv 2014

Moral der Kapitalgesellschaften und Strafrecht

Vortrag im Rahmen der Rechtsphilosophischen Ringvorlesung der Universität in Koblenz

Mehr…

Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik

Die Universität Koblenz-Landau ist 2014 Gastgeber der jährlichen Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik (GDM). Die beiden ausrichtenden Institute der Universität, das Mathematische Institut in Koblenz und das Institut für Mathematik in Landau, laden zur 48. Jahrestagung der GDM in der Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel ein.

Mehr…

„Zeig uns deine … Kunst!“ - Mitmachen beim KaleidosKOp-Festival 2014

„Zeig uns deine … Kunst!“ - Mitmachen beim KaleidosKOp-Festival 2014

Eine Vielfalt an kulturellen Ideen sind gefragt beim 3. Koblenzer Kulturfestival KaleidosKOp. Studierende, die beim diesjährigen Festival eine kreative Idee unter dem Motto "Zeig uns deine Kunst!" präsentieren möchten, können diese noch bis zum 28. Februar einreichen.

Mehr…

Spende statt Präsente

Spende statt Präsente

Statt Weihnachtspräsente an Freunde, Gönner und MitarbeiterInnen des Allgemeinen Hochschulsports der Koblenzer Hochschulen (AHS) zu überreichen, hatte sich das AHS-Team eine andere Möglichkeit der Schenkung ausgedacht

Mehr…

Team der Universität Koblenz mit Roboter Jenny erfolgreich in Rom

Team der Universität Koblenz mit Roboter Jenny erfolgreich in Rom

Neuigkeiten aus Rom: Ein Teil des Teams “homer@UniKoblenz” war unter der Leitung von Raphael Memmesheimer (Bachelor Computervisualistik) erfolgreich im RoCKInCamp (Robot Competitions Kick Innovation in Cognitive Systems and Robotics) 2014, das in Rom vom 26. Januar 2014 bis 30. Januar 2014 stattgefunden hat. Für die beste finale Demonstration hat es ein Zertifikat erhalten.

Mehr…

Forschungsinitiative des Landes unterstützt nationale und internationale Profilierung der Universität Koblenz-Landau

Die Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz wird weiter fortgesetzt. Im Wissenschaftsministerium in Mainz unterzeichneten die Hochschulpräsidenten des Landes und Ministerin Doris Ahnen heute die Zielvereinbarungen für das neue Förderpaket. Die Universität Koblenz-Landau wird bis 2016 bis zu drei Millionen Euro erhalten. Dies sei ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur weiteren Profilierung der Universität, erklärte Universitätspräsident Professor Dr. Roman Heiligenthal.

Mehr…

Organisation trifft Theorie - Tagung an der Universität in Koblenz

Zwei Tage war die Universität in Koblenz im Zentrum der pädagogischen Organisationsforschung. Über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland und dem Ausland, trafen sich, um auszuloten, mit welchen Theorien heute Organisationen beschrieben, begriffen und letztlich auch verändert werden können.

Mehr…

Tiefgreifender Wandel der politischen Kommunikation - Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Mediensprache – Mediendiskurse“ auf dem Campus Koblenz

Rund 50 Medien- und Sprachwissenschaftler diskutierten zwei Tage auf der Jahrestagung der Fachgruppe „Mediensprache – Mediendiskurse“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Koblenz den aktuellen Wandel der politischen Kommunikation. Im Mittelpunkt der vom Seminar Medienwissenschaft der Universität in Koblenz organisierten Tagung stand die Frage, welchen Einfluss soziale Netzwerke auf die Kommunikation und Beziehung zwischen Politiker und Bürgern haben. Mehrere Referenten widmeten sich den Kommunikationsstrategien von Politikern und Parteien auf Facebook und Twitter.

Mehr…

Forschungsprojekt MultikOSi zu Sicherheitskonzepten für städtische Großveranstaltungen gestartet

Veranstaltungen wie „Public Viewing“, Stadtfeste oder Konzerte sind regelmäßiger Bestandteil des urbanen Lebens. Für die notwendigen Sicherheitskonzepte zur Verhinderung von Unglücken fehlen Veranstaltern und Sicherheitskräften jedoch bisher wissenschaftlich fundierte und praxisgerechte Planungshilfen. Forscherinnen und Forscher der Universität Koblenz-Landau, der Technischen Universität München, der Hochschule München und der Technischen Universität Kaiserslautern arbeiten in den nächsten drei Jahren zusammen mit Expertinnen und Experten der Unternehmen VDS - Veranstaltung | Dienstleistung | Sicherheit und IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH sowie assoziierten Partnern und Unterauftragnehmern im Projekt MultikOSi an Unterstützungssystemen für die Planung und Durchführung von städtischen Großveranstaltungen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt im Rahmen des Programms „Forschung für die zivile Sicherheit II“ mit 3,3 Millionen Euro.

Mehr…

Absolvent der Universität in Koblenz erhält Hochschulpreis der Wirtschaft

Absolvent der Universität in Koblenz erhält Hochschulpreis der Wirtschaft

Auch dieses Jahr hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz den Hochschulpreis der Wirtschaft ausgeschrieben. Mit diesem Preis werden jährlich die besten Abschlussarbeiten der Hochschulen im Bezirk der IHK Koblenz ausgezeichnet, die in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen der Region erfolgreich verfasst wurden.

Mehr…

Projekt EVEIL-3D: Schüler der Integrierten Gesamtschule Landau gehen auf virtuelle Zeitreise

Schülerinnen und Schüler der Integrierten Gesamtschule Landau können am 23. Mai das im Projekt EVEIL-3D entwickelte Serious Game für das Fremdsprachenlernen unter realen Bedingungen im Klassenzimmer testen.

Mehr…

Zweiter Landauer Song Slam am 5. Juni im Universum Kinocenter

Zweiter Landauer Song Slam am 5. Juni im Universum Kinocenter

Der Song Slam geht nach der erfolgreichen Premiere im Januar in die zweite Runde. Der nächste Song Slam findet am 5. Juni 2014 im Universum Kinocenter in Landau statt. Veranstalter ist wieder das Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau.

Mehr…

Weiterbildung: In acht Monaten berufsbegleitend zum Gesundheitsmanager

Im Dezember 2014 startet an der Universität Koblenz-Landau eine neue Runde des Zertifikatslehrgangs „Gesundheitsmanager (univ.)“. Die berufsbegleitende universitäre Weiterbildung findet im Präsenzformat am Campus Landau statt. Sie vermittelt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Gesundheits- und Präventionsforschung sowie das notwendige praktische Werkzeug, um wirksame Gesundheitskonzepte für Unternehmen und Organisationen zu entwickeln. Im Vergleich zu anderen Weiterbildungsangeboten liegt der Schwerpunkt hier bei psychologischen Aspekten des Gesundheitsmanagements. Der achtmonatige Lehrgang richtet sich an Personen mit Universitäts- und Fachhochschulabschluss oder vergleichbarer Qualifikation wie mehrjährige Berufserfahrung im Personal- und Gesundheitsbereich. Anmeldeschluss ist der 12. November 2014.

Mehr…

Die Landeshochschulpräsidentenkonferenz wählte Roman Heiligenthal zu ihrem neuen Vorsitzenden

Professor Dr. Roman Heiligenthal, Präsident der Universität Koblenz-Landau, ist zum neuen Vorsitzenden der Landeshochschulpräsidentenkonferenz (LHPK) gewählt worden.

Mehr…

Universität unterzeichnet Charta der Vielfalt

Universität unterzeichnet Charta der Vielfalt

Anlässlich des 2. Deutschen Diversity-Tages am 3. Juni 2014 ist die Universität Koblenz-Landau heute der „Charta der Vielfalt“ beigetreten. In Anwesenheit von Landaus Bürgermeister Thomas Hirsch unterzeichnete Vize-Präsident Prof. Dr. Ralf Schulz das Dokument auf dem Landauer Stiftsplatz, der Zentrum der Aktivitäten zum Aktionstag in der Innenstadt war.

Mehr…

Mentorentraining - AAA + IPAS

Im Wintersemester 2014/15 erwartet das Akademische Auslandsamt 12 Austauschstudierende, für die studentische MentorenInnen gesucht werden. Diese sollen mit den Internationals bereits vor deren Ankunft in Landau per E-Mail in Kontakt treten, sie bei der Reiseplanung bis Landau Hauptbahnhof unterstützen und sie danach in Landau rund um das Thema Immatrikulation begleiten.

Mehr…

Studentische Vollversammlung Nr. 1

Die AStA-Referate und das StuPa-Präsidium werden Rechenschaft über ihre bisherige Amtszeit ablegen

Mehr…

Studentische Vollversammlung Nr. 2

Thematisiert wird die kommende Urabstimmung zur Vertragsverlängerung mit dem VRN.

Mehr…

Karriere in Wirtschaft und Wissenschaft - Mentorinnen stellen ihre Berufsfelder vor

Einladung zur öffentlichen Halbzeitveranstaltung des Mentoring-Programms

Mehr…

görlitz-haus

görlitz-haus

Martin Görlitz treibt per Fahrradergometer Strom im Haus an, das Jugendliche in der Jugendwerkstatt Energie&Technik errichtet haben

Mehr…

görlitz-scheck

görlitz-scheck

Auch mit € 30.000 unterstützt die GÖRLITZ-Stiftung die Kinder-Ferien-Technikcamps

Mehr…

goerlitz-haus

goerlitz-haus

Auch mit € 30.000 unterstützt die GÖRLITZ-Stiftung die Kinder-Ferien-Technikcamps,Foto: Thoams Frey

Mehr…

Netzdialog 2014 -  Heike Raab: Digitalisierung ist zentrale Zukunftsaufgabe

Netzdialog 2014 - Heike Raab: Digitalisierung ist zentrale Zukunftsaufgabe

Die IT-Beauftragte der Landesregierung, Innenstaatssekretärin Heike Raab, hat die Digitalisierung als wichtige Zukunftsaufgabe des Landes Rheinland-Pfalz bezeichnet. „Ob Verwaltung oder Wirtschaft: Die Bürgerinnen und Bürger erwarten transparente Verfahren und moderne Informationstechnologien auch von ihren Verwaltungen“, sagte Raab beim diesjährigen Netzdialog am Donnerstag in Koblenz.

Mehr…