Weiterbildendes Fernstudium „Inklusion und Schule“ erfolgreich akkreditiert

Der neue Weiterbildende Fernstudiengang „Inklusion und Schule“ wurde erfolgreich akkreditiert und entspricht somit den strengen Regeln der akademischen Qualitätskontrolle.

Eine Vielzahl von Kompetenzen ist nötig, damit Inklusion gelingt. Bild: Colourbox.de

Eine Vielzahl von Kompetenzen ist nötig, damit Inklusion gelingt. Bild: Colourbox.de

 

Damit das Gelingen der Inklusion nicht allein vom persönlichen Engagement Einzelner abhängt, bedarf es der Vermittlung verschiedener Kompetenzen. Erforderlich ist in erster Linie die Fähigkeit, seine eigenen Vorstellungen und Haltungen zu reflektieren. Man muss sich seiner Werte bewusst werden und sie vor dem Hintergrund vorhandener Konzepte zur Inklusion einschätzen können. Nötig sind überdies konkrete Handlungskompetenzen für die Bewältigung des Berufsalltags, der Arbeit mit den Schülern oder der Organisation des alltäglichen Unterrichts.

In Zusammenarbeit mit dem Lehrgebiet Heterogenität und Differenzierung von Prof. Dr. Peter Rödler vom Institut für Pädagogik – Schulpädagogik des Fachbereichs Bildungswissenschaften bietet das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau vor diesem Hintergrund den neu initiierten Masterstudiengang „Inklusion und Schule“ an. Damit soll die Lücke zwischen den Inhalten der klassischen Lehrerausbildung und den Anforderungen, denen Lehrende an Schulen sich heute in der Praxis gegenübersehen, geschlossen werden. Innerhalb von fünf Semestern erweitern die Studierenden ihre Fachkenntnisse auf wissenschaftlichem Niveau und erlangen den akademischen Grad Master of Arts.

Der Studiengang wendet sich in erster Linie an Absolventen von Lehramtsstudiengängen, aber auch Interessenten anderer Fachrichtungen, die bereits berufstätig sind und in ihrer alltäglichen Arbeit mit der Umsetzung der gesetzlichen / politischen Anforderungen der Inklusion konfrontiert sind. Zugelassen werden können aber auch beruflich Qualifizierte ohne Hochschulabschluss, sofern sie über einschlägige Berufserfahrungen verfügen und eine Eignungsprüfung bestehen. Anmeldeschluss für das Wintersemester 2016/17 ist der 15. September bzw. der 15. Juli 2016 für die Eignungsprüfung.

Nähere Informationen zum Fernstudiengang „Inklusion und Schule“ gibt es online unter https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/inklusion-und-schule oder bei Andrea Ulitzsch unter ulitzsch@uni-koblenz.de sowie 0261 287-1581.

Ansprechpartnerinnen:

Dipl. Päd. Andrea Ulitzsch
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW)
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 1581
E-Mail: ulitzsch@uni-koblenz.de
Internet: https://www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/

Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de

 


Datum der Meldung 21.06.2016 10:10
zuletzt verändert: 21.06.2016 10:50

Kontakt