Zufrieden im Job: Trainings zur Positiven Psychologie

Stress im Job, schlechtes Teamklima oder fehlende Entwicklungsperspektiven: Die Gründe für Unzufriedenheit im Job sind vielfältig. Doch gegen dieses Gefühl ist ein Kraut gewachsen. Der Arbeitspsychologe Prof. Dr. Ottmar Braun forscht seit vielen Jahren an der Landauer Universität zur Positiven Psychologie. Deren Techniken helfen Arbeitnehmern, in kurzer Zeit mentale Stärke, Zufriedenheit und Selbstvertrauen zu steigern. Von April bis Juli bieten er und sein Team eintägige Trainings zu fünf Themen der Psychologie der positiven Dinge an.

 

Der Ansatz der Positiven Psychologie hilft, die psychische Gesundheit und das psychische Wohlbefinden zu erhalten und die Burnout-Prävention, die so genannte Resilienz zu stärken. „Gerade unter anspruchsvollen Arbeitsbedingungen ist es wichtig zu wissen, auf welche positiven Dinge man sich fokussieren sollte“, unterstreicht Braun. „Wenn Personen etwas geleistet haben, sprich Ziele erreichen, dann sind sie zufriedener. Sie können sich wieder auf ihre Aufgaben konzentrieren und dadurch mehr leisten.“

Die Trainings sind für alle Arbeitnehmer, vom Azubi bis zur Führungskraft. Interessierten stehen fünf Trainingsthemen zur Auswahl: Positive Psychologie in Kombination mit „Gesundheit/Vitalität“, „Networking“, „Finanziellem Selbstmanagement“, „Serviceorientierung“ und „Teamklima: Mit Freude im Team“. Im Seminar lernen die Teilnehmer neben den themenspezifischen Schwerpunkten, ihr eigenen Stärken herauszuarbeiten und somit die eigenen Möglichkeiten besser auszuschöpfen.

Die Trainings finden alle am Campus Landau statt. Nähere Informationen zu den Trainings, den Terminen, den Trainingskosten erhalten Interessierte per Mail bei Ottmar Braun unter braun@uni-landau.de (bitte Betreff: „Seminare Positive Psychologie“ angeben).

Pressekontakt:
Fachbereich 8: Psychologie
Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftspsychologie
apl.-Prof. Dr. Ottmar Braun
E-Mail: braun@uni-landau.de

Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail: ktheilmann@uni-koblenz-landau.de


Datum der Meldung 16.03.2017 00:00
zuletzt verändert: 16.03.2017 14:21

Kontakt