Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung

 

Leitspruch der Friedensakademie RLP

 

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, bewährte Strategien der Krisenprävention und der zivilen Konfliktbearbeitung zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu entwickelt sie Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote und betreibt anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu friedenswissenschaftlichen und friedenspädagogischen Themen. Als einmalige Schnittstelleninstitution in Rheinland-Pfalz fördert sie den wechselseitigen Austausch zwischen akademischer Forschung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Meldungen
29.11.2019

Kurzvortrag und Podiumsdiskussion: "Klimawandel - Gerechtigkeit und Frieden im Wandel?"

Rebecca Froese war eingeladen beim mennoFORUM in Hamburg einen Kurzvortrag zum Thema Klimagerechtigkeit zu halten und anschließend als Teilnehmerin der Podiumsdiskussion gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Medien und Praxis das Thema "Klimawandel - Gerechtigkeit und Frieden im Wandel?" weiter zu diskutieren.

weiterlesen
27.11.2019

Landau Peace Lecture mit Christian Sterzing und Christa Radermacher

Internationale Menschenrechtsbeobachtung – als Ökumenische Begleiter in Israel/Palästina

weiterlesen
27.11.2019

Vorlesung "Eine lokal-globale Perspektive auf Ressourcenkonflikte am Beispiel Nordkenia"

Presentation zum Thema "Eine lokal-globale Perspektive auf Ressourcenkonflikte am Beispiel Nordkenia" gehalten von Janpeter Schilling, Carl Friedrich von Weizsäcker-Friedensvorlesung: „Naturwissenschaftliche Friedens- und Konfliktforschung: Ergebnisse, Herausforderungen und Perspektiven“. Universität Hamburg, Hamburg. 27. Nov. 2019.

weiterlesen
Weitere Meldungen
Termine
11.12.2019

Science Slam "Führt der Klimawandel zu Konflikten?"

Janpeter Schilling nimmt am 11. Dez. 2019 mit dem Titel "Führt der Klimawandel zu Konflikten?" am Science Slam im Planetarium Berlin teil.
weitere Informationen
11.12.2019

Expertenworkshop "New Power Structures and Shifted Governance Agendas in Kenya and Uganda"

Julia Renner nimmt an einem Expertenworkshop zum Thema "Adapting to Climate Change: The Interplay between International and Domestic Institutions in the Context of Climate Finance" mit dem Vortrag/Paper zu "New Power Structures and Shifted Governance Agendas Disrupting Climate Change Adaptation Developments in Kenya and Ugandat" am 11. Dezember an der Universität Leuven teil.
weitere Informationen
24.01.2020

Tagung "Religion und Krieg"

Die interdisziplinäre und komparatistische Tagung betrachtet die Ereignisse des Dreißigjährigen Krieges aus internationaler und regionaler Perspektive. Welchen Anteil hatten Religion und Theologie an dem humanitären Desaster? Welchen Beitrag leisteten sie zum Friedensschluss? In welcher Weise bildeten die Künste Resonanzräume? Welches Gewaltpotenzial haben religiöse Konflikte heute? Wie können Religionen dem Frieden dienen? Welche Rolle spielen dabei Kultur und Künste?
Protestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus, Landau
weitere Informationen
Weitere Termine

friedensakademie-blog.eu
28.10.2019

Priv.-Doz. Mag Dr. Thomas Roithner

Thomas Roithner ist Friedensforscher und Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Wissenschaftliche und journalistische [...]

weiterlesen
18.09.2019

Making new connections instead of new borders

Making new connections instead of new borders By Steinar Bryn After the breakup of Yugoslavia the International Community was optimistic in terms of a [...]

weiterlesen
09.09.2019

Sexuelle Gewalt im bewaffneten Konflikt: Welchen Einfluss hat die Präsenz weiblicher Kombattantinnen?

Sexuelle Gewalt im bewaffneten Konflikt: Welchen Einfluss hat die Präsenz weiblicher Kombattantinnen? Von Viktoria Reisch Sexuelle Gewalt gegen Frauen [...]

weiterlesen
abgelegt unter: