Auftaktveranstaltung des Studierendenkollegs – zum ersten Mal mit allen Landauer Fachbereichen

Das erste Mal seit seinem 5-jährigen Bestehen bietet das Studierendenkolleg sein zusätzliches Lehrangebot in allen vier Fachbereichen am Campus Landau an. Zum Sommersemester 2021 wurden 18 Studierende ausgewählt, die in der laufenden Vorlesungszeit als Kollegiatinnen und Kollegiaten gemeinsam mit betreuenden Fachdozierenden zu den bestehenden Lehrveranstaltungen eigene Veranstaltungen durchführen.

Auftaktveranstaltung des Studierendenkollegs am Campus Landau: 18 Studierende werden als Kollegiatinnen und Kollegiaten mit den betreuenden Fachdozierenden eigene Veranstaltungen durchführen. Foto: UKOLD

Auftaktveranstaltung des Studierendenkollegs am Campus Landau: 18 Studierende werden als Kollegiatinnen und Kollegiaten mit den betreuenden Fachdozierenden eigene Veranstaltungen durchführen. Foto: UKOLD

Das Angebot reicht von Online-Tutorien zu Interkulturalität und Menschenrechten im Fachbereich 5, der Begleitung studentischer Forschungsprojekte in der Kunst und englischer Aussprache im Fachbereich 6, fachbezogenen digitalen Tutorien sowie sportpraktischen Veranstaltungen im Fachbereich 7 bis hin zu vertiefenden Angeboten in der Klinischen Psychologie und der Sozialpsychologie im Fachbereich 8. Detaillierte Informationen zu allen zusätzlichen Lehrangeboten finden sich auf der Website des Studierendenkollegs

Zum Auftakt des aktuellen Semesters trafen sich die neu ausgewählten Mitglieder des Studierendenkollegs am 30. April 2021 in einer gemeinsamen Videokonferenz (siehe Foto). Der Leiter sowie die Koordinatorin des Studierendenkollegs, Prof. Dr. Björn Risch und Katharina Köppen, begrüßten zu Beginn die neuen Mitglieder und gaben einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten des Semesters. Kathrin Schmidt, Geschäftsführerin der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle (HDA), hielt im Anschluss einen Impulsvortrag zum Thema „Mini-Methoden für die Online-Lehre". Dabei wurden gemeinsam wertvolle Aspekte bezüglich der Methodenvielfalt in der digitalen Lehre erarbeitet. Im Anschluss stellten sich die Kollegiatinnen und Kollegiaten selbst und ihr Lehrkonzept im Rahmen eines 5-minütigen Kurzvortrags vor. In der sich anschließenden Diskussion wurden vor allem die speziellen Herausforderungen der jeweiligen Lehrangebote diskutiert.

 

Kontakt
Studierendenkolleg
Koordinatorin
Katharina Köppen
E-Mail:


Datum der Meldung 31.05.2021 00:00