Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Neuer Professor am Fachbereich Informatik

Dr. Dennis Riehle ist seit dem 1. April 2021 Juniorprofessor und Leiter der Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Smart Data am Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik der Universität in Koblenz. Zudem leitet der 31-Jährige das Enterprise-of-Things-Lab, das sich mit neuartigen Technologien und Informationsinfrastrukturen im Bereich des Internet of Things (IoT) beschäftigt.

Jun.-Prof. Dr. Dennis Riehle. Bild: Marie Sophie Adorf

Jun.-Prof. Dr. Dennis Riehle. Bild: Marie Sophie Adorf

Im Internet of Things werden Technologien einer globalen Infrastruktur der Informationsgesellschaften entwickelt. Durch sie sollen physische und virtuelle Gegenstände miteinander vernetzt werden und sie sollen durch Informations- und Kommunikationstechniken zusammenwirken.

Der gebürtige Karlsruher absolvierte sein Studium im Fach Wirtschaftsinformatik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Dort schloss er anschließend auch seine Promotion zum Thema „Digitalisation and Automation of Compliance Management – A Model-based Method for Ensuring Business Process Compliance“ im November 2019 erfolgreich ab. Im Rahmen von Forschungsprojekten war Riehle als Gastwissenschaftler an der University of Sydney, der Queensland University of Technology sowie der Universität Liechtenstein tätig. Als Dozent lehrte er an der Universität Osnabrück, der Universität Hildesheim sowie der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Riehle ist (Co-) Autor von über 30 wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich von Smart Data–Datenbeständen, die nach bestimmten Strukturen aus größeren Datenmengen extrahiert werden und sinnvolle Informationen erhalten – insbesondere dem Datenmanagement und der Datenanalyse. Im Rahmen des EoTLabs erforscht Riehle insbesondere die Datenerfassung durch Sensoren, die Verarbeitung von Messdaten in geeigneten IT-Infrastrukturen sowie die Bereitstellung integrierter Daten auf einer zentralen Datenplattform.

Privat fährt der vielseitige Informatiker gerne Ski und ist auch als Skilehrer tätig, zudem spielt er gerne Fußball.

Ansprechpartner:

Jun.-Prof. Dr. Dennis Riehle

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

 

Tel.: 0261 287-2560

E-Mail: riehle@uni-koblenz.de

 

Pressekontakt:

Dr. Birgit Förg

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Referat Öffentlichkeitsarbeit

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

 

Tel.: 0261 287 1766

E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de

 


Datum der Meldung 27.04.2021 00:00