Archiv 2022

Meldung Landauer Akademiegespräche 2022: „Auf Leben und Tod – Extremfälle der Politik“
Evangelische Akademie der Pfalz, Frank-Loeb-Institut und die Stadt Landau laden zur Diskussion über „Leben schützen um jeden Preis? Erfahrungen in der Pandemie“
Ordner Medienordner 2022
Meldung text/x-nemerle Informationsveranstaltung „Lehramt und Promotion“
In der digitalen Informationsveranstaltung „Lehramt und Promotion“ der Universität in Koblenz erfahren interessierte Lehramtsstudierende, Referendare und Lehrer, die eine Promotion in Betracht ziehen, welche Möglichkeiten ihnen diese bietet.
Meldung text/x-nemerle Projekt „DigiKompASS“ fördert digitale Kompetenzen
Digitale Fähigkeiten sind heute Grundvoraussetzung für die Berufswelt und gleichzeitig auch für eine aktive Teilnahme an der Gesellschaft. Mit dem universitätsweiten Projekt DigiKompASS „Digitale Kompetenzen aller sichtbar machen und steigern“ zur Digitalisierung in der Hochschullehre setzt sich die Universität Koblenz-Landau zum Ziel, die digitalen Kompetenzen von Studierenden und Lehrenden nachhaltig zu steigern. Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre fördert das Projekt mit 4,3 Millionen Euro. Die von Bund und Ländern getragene Stiftung unterstützt das Projekt seit August 2021 für drei Jahre.
Seite application/x-internet-signup Projekt 1: Vorlesung „Klinische Psychologie und Prävention des Erwachsenenalters: Störungsbilder“
Seite Projekt 2: Mathematik Lehren eigenverantwortlich authentisch digital (MatheLead)
Seite Projekt 3: Elternberatung im Lehrerberuf – Beratung lernen digital
Seite Projekt 4: Digitale Exkursion: Gewässer erforschen – Zusammenhänge verstehen – Biodiversität schützen (DigiEx)
Seite Fortran source code Projekt 5: Modul „Mensch und Arbeit“ im geplanten M.Sc. Human Resource Management & Organizational Behavior
Seite Haskell source code Projekt 6: Seminar: “Semiotic Landscaping: The documentation, analysis and pedagogical use of multilingual and multimodal scapes”
Meldung Troff document Koblenzer Kinder-Uni startet
Die Kinder-Uni Koblenz eröffnet am 25. Januar 2022 die nächste Veranstaltungsreihe. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation finden die Veranstaltungen vorerst weiterhin digital statt. Kinder der jeweils zugelassenen Altersgruppe können kindgerechte Vorlesungen, Workshops und Seminare von Professoren und anderen Wissenschaftlern besuchen.
Meldung Troff document Politik-Journal ZPol: Herausgeberschaft am Campus Landau
Zum Jahresbeginn hat Prof. Dr. Manuela Glaab vom Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung Politikwissenschaft, die Geschäftsführende Herausgeberschaft der „Zeitschrift für Politikwissenschaft (ZPol) – Journal of Political Science“ übernommen. Die Zeitschrift hat sich seit ihrem ersten Erscheinen im Jahr 1996 zu einem bedeutenden politikwissenschaftlichen Fachjournal im deutschsprachigen Raum entwickelt. Seit 2016 erscheint sie bei Springer.
Meldung Hiwi-Stellen im Studierendenkolleg am Campus Landau zu besetzen
Das Studierendenkolleg am Standort Landau schreibt zum Sommersemester 2022 studentische Hilfskraft-Stellen für die Dauer vom 1. April 2022 bis zum 30. September 2022 aus. Es stehen etwa 40 Stellen zur Verfügung.
Meldung text/x-nemerle VERSCHOBEN: Studierende des Darstellenden Spiels zeigen Theaterstück "Wir sind die Guten"
DIE THEATERVORSTELLUNGEN MÜSSEN CORONABEDINGT LEIDER VERSCHOBEN WERDEN - NEUE TERMINE SOLL ES IM MAI GEBEN. Freund oder Feind? Der Anschlag auf dem Breitscheidplatz hat uns daran erinnert, dass Terror nichts Abstraktes ist, das in einem fernen Land passiert, sondern auch vor unserer eigenen Haustür. „Wir sind die Guten (Shoot / Get Treasure / Repeat)“ beleuchtet die verschiedenen Facetten von Terror – vom Krisengebiet zur Kleinfamilie, wobei die Frage nach Gut und Böse bzw. Feind und Freund noch mehr Fragen aufwirft als Antworten gibt.
Meldung application/chemtool Filmreihe „Androiden, Algorithmen, Alltagshelferlein“ – Kinovorstellungen im Rahmen des Projekts „QualityLand in Sicht?!“ am Campus Landau
Im Veranstaltungsprogramm des Förderprojekts „QualityLand in Sicht?!“ – an der Universität Koblenz-Landau, umgesetzt vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) in Kooperation mit der Einrichtung „CampusKultur“ der TU Kaiserslautern – geht es im neuen Jahr weiter mit zwei Filmvorführungen. Die im Science-Fiction-Roman „QualityLand“ von Marc-Uwe Kling aufgeworfenen Fragen rund um „Androiden, Algorithmen, Alltagshelferlein“ spielen auch in den ausgesuchten Filmen eine Rolle. Gezeigt werden die Filme im Audimax am Campus Landau.
Meldung Institut für Kulturwissenschaft erhält 200.000 Euro für Projekt „KuLaDig-RLP“
Rheinland-Pfalz setzt die digitale Aufbereitung seines kulturellen Erbes fort: Auch in den Jahren 2022 bis 2024 werden rheinland-pfälzische Kommunen vom Landesprojekt „KuLaDig-RLP“ bei der digitalen Erfassung und Präsentation ihres kulturellen Erbes unterstützt. Einen entsprechenden Förderbescheid Innenminister Roger Lewentz überreichte am Freitag Prof. Dr. Michael Klemm vom Institut für Kulturwissenschaft der Universität Koblenz-Landau in Höhe von 200.000 Euro.
Meldung text/x-nemerle Wider den Fachkräftemangel - Initiative für Mädchen in MINT-Berufen
„In MINT schnuppern“ – unter diesem Motto will die Forschungsstelle Wissenstransfer der Universität in Koblenz gemeinsam mit der Klaus-Tschira-Stiftung (KTS) Defizite in der praktischen Berufsorientierung bei Mädchen auffangen. Zudem will sie Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) für diese Zielgruppe attraktiv machen. Dadurch will die Initiative langfristig dem Fachkräftemangel begegnen.
Meldung Troff document Die Green Office Initiative startet in Koblenz
Die Green Office Initiative der Universität in Koblenz ist nun gegründet und aktiv. Deren Nachhaltigkeitsbüro, das Green Office, wird von Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität in Koblenz geführt.
Meldung ULAW (Sun) audio UniNow ist die offizielle Campus-App der Universität Koblenz-Landau
Mails, Termine, Noten, das Bibliothekskonto und den Speiseplan der Mensa immer im Blick? Und das in nur einer Smartphone-App? UniNow macht’s möglich! Die Universität Koblenz-Landau kooperiert mit dem Unternehmen aus Magdeburg und stellt allen Studierenden die UniNow-App als offizielle Campus-App zur Verfügung.
Meldung RealText document Kinderbrettspiele, Klimmzüge und Pandemien – Dr. Robert Rockenfeller ist habilitiert
Dr. habil. Robert Rockenfeller vom Mathematischen Institut der Universität in Koblenz habilitierte sich zu Themen der Mathematischen Modellierung, der Beschreibung von realen Weltphänomenen mit Hilfe der Mathematik und ihrer Methoden. In seiner Habilitation, dem Prüfverfahren für die selbstständige Lehr- und Forschungstätigkeit an Universitäten, fokussierte sich der Wissenschaftler auf die Schwerpunkte Biomechanik, Epidemiologie und digital gestützte Lehre.
Meldung application/x-freemind Koblenzer Kinder-Uni erweitert ihr Programm
Die Kinder-Uni Koblenz schreibt ihr Veranstaltungsprogramm kontinuierlich fort. In dem Kooperationsprojekt der beiden wissenschaftlichen Hochschulen in Koblenz können Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren Vorlesungen, Workshops und Seminare von Dozentinnen und Dozenten besuchen.
Meldung text/x-nemerle Esskulturen – Forschende Ausstellung ist nun virtuell zu sehen
Die Ausstellung zum Thema „Esskulturen“, die aus einer Kooperation der Universitäten in Koblenz und Bonn im Rahmen des Verbund-Projekts „Sprache der Objekte“ 2019 bis 2021 entstand, kann nun virtuell besucht werden.
Termin Pascal source code FÜR GRÜNDUNGSINTERESSIERTE: KOSTENFREIER ONLINE-WORKSHOP IN ENGLISCHER SPRACHE ZU DESIGN THINKING von 21.03.2022 10:00 bis 24.03.2022 12:00 Online via Zoom und Miro,
Sie haben eine Geschäftsidee oder haben bereits ein Unternehmen gegründet? Sie wollen Ihre Geschäftsidee gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Nutzer zuschneiden? Im KTUR Design Thinking Workshop lernen Sie eine kreative Problemlösungsmethode kennen. Sie lernen, wie Sie mit geschäftlichen Herausforderungen auf innovative Weise umgehen können.
Meldung Troff document Rund 525.000 Euro für gemeinsames Bibliotheksprojekt von TU Kaiserslautern und Campus Landau
Der Campus Landau der Universität Koblenz-Landau und die Technische Universität Kaiserslautern (TU) planen, ihr Bibliotheksmanagementsystem mit der Einführung eines cloudbasierten „Next Generation Library Systems“ (NGS) und eines auf Suchmaschinentechnologie basierten „Discovery Systems“ an die besonderen Anforderungen von E-Ressourcen anzupassen.
Meldung Applix Graphics image Bundesgartenschau 2029: Hochschulen der Region Mittelrhein unterzeichneten Kooperationsvertrag
Die Universität Koblenz-Landau, die Technische Hochschule Bingen, die Hochschule Koblenz und die Hochschule Geisenheim haben an der Technischen Hochschule Bingen einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Damit haben die vier Bildungseinrichtungen ihre Zusammenarbeit und gemeinsame Präsenz auf der Bundesgartenschau 2029 vereinbart.
Meldung Starke Kooperation mit Hochschule Koblenz und Bundesanstalt für Gewässerkunde vereinbart
Die Universität Koblenz-Landau, die Hochschule Koblenz und die Bundesanstalt für Gewässerkunde wollen noch enger im Bereich Wasser zusammenarbeiten. Dazu schlossen die drei Einrichtungen nun ein Kooperationsabkommen.
Meldung Troff document Grundordnung für die Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau verabschiedet
Am 23. Februar verabschiedeten die Technische Universität Kaiserslautern und der Campus Landau der Universität Koblenz-Landau mit der Grund- und der Wahlordnung einstimmig die rechtlichen Regelungen für die zusammengeführte Universität in Rheinland-Pfalz, die zukünftig „Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau“, kurz RPTU heißen wird. Die jeweils 15 Mitglieder der beiden verantwortlichen Senatsausschüsse legten damit gleichzeitig die nächsten Schritte für das Zusammenwachsen ihrer Universitätsstandorte fest. Die Ordnungen erhielten am 25. Februar auch die Zustimmung vom gemeinsamen Hochschulrat und werden nun dem Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit zur Genehmigung übergeben.
Termin Für Forschende, Studierende, Start-ups und Unternehmen: Trinationaler Innovationstag der Region Oberrhein 12.04.2022 von 09:00 bis 19:15 Université de Strasbourg: Palais Universitaire,
Netzwerken, Impulse, Innovationen: Der trinationale Innovation Day Upper Rhine bringt für einen Tag alle Innovationsakteure des Technologie- und Wissenstransfers diesseits und jenseits der deutschen, Schweizerischen und französischen Landesgrenzen am Oberrhein und darüber hinaus zusammen.
Meldung #SolidarityWithUkraine
Meldung Troff document Erweitertes Beratungsangebot für Studierende am Campus Landau
Eine offene Sprechstunde für Studierende rund um die Themen Studienzweifel, Zukunftsperspektiven und Berufseinstieg – das ist das neue Angebot der Agentur für Arbeit in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Studium und Beruf (KSB) der Universität am Campus Landau. Das KSB ermöglicht Studierenden durch Kurs- und Reflexionsangebote, sich frühzeitig mit beruflichen Perspektiven zu beschäftigen. Dieses Angebot wird nun ergänzt: Ab dem 01.04.2022 können sich Studierende immer freitags von 9 bis 12:30 Uhr in den Räumlichkeiten des KSB am Südpark von qualifizierten Mitarbeitenden der Arbeitsagentur beraten lassen.
Meldung RealText document Projekte der Universitätsbibliothek Koblenz mit 182.000 Euro gefördert
Einen Bewilligungsbescheid über 182.000 Euro überreichte der rheinland-pfälzische Minister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch, dem Vizepräsidenten für Koblenz der Universität Koblenz-Landau, Prof. Dr. Stefan Wehner, für die Modernisierung des Bibliotheks-Managementsystems der Universität in Koblenz und den Erwerb neuer digitaler Ressourcen.
Meldung Für Unternehmen, Start-ups, Forschung: Trinationaler Innovationstag der Region Oberrhein
Impulse, Innovationen, Netzwerken heißt es am 12. April 2022, wenn im Palais Universitaire der Universität Straßburg die trinationale Veranstaltung Innovation Day Upper Rhine (IDUR) stattfindet. Zwölf Universitäten am Oberrhein, darunter die Universität Koblenz-Landau, und die 100 Partnerunternehmen des von der EU geförderten Projekts „Knowledge Transfer Upper Rhine“ (KTUR) laden Forschende, Unternehmen, Start-ups sowie Studierende zu einem Tag des Austauschs und der Begegnung rund um den Wissens- und Technologietransfer der trinationalen Region ein. Hauptredner des Tages ist der Nobelpreisträger für Medizin Jules Hoffmann.
Meldung application/chemtool Zimmer für internationale Studierende in Koblenz gesucht
Zahlreiche neue internationale Studentinnen und Studenten der Universität in Koblenz benötigen ab April/Mai 2022 eine Unterkunft.
Meldung Frühstudium für begabte Schüler
Im Sommersemester 2022 bietet die Universität in Koblenz wieder die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums. Begabte Schülerinnen und Schüler, die in einem bestimmten Fach besonders interessiert und leistungsstark sind, können bereits während der Schulzeit Vorlesungen sowie Seminare besuchen und dort Leistungsnachweise erwerben.
Meldung Marc-Uwe Kling liest vor: QualityLand 2.0, Känguru-Comics und der ganze Rest
Das Warten hat ein Ende: Marc-Uwe Kling kommt im Rahmen der Landauer Poetik-Dozentur und des gemeinsamen Projekts „QualityLand in Sicht?!“ der Universität in Landau und der TU Kaiserslautern zu einer spontanen Lesung in die Pfalz. Mit ihrem gemeinsamen Projekt konnten die beiden Uni-Standorte im Rahmen des Wettbewerbs „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands und der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit dem ZEIT-Verlag überzeugen.
Meldung text/x-nemerle Die Landauer Professorin Silke Sinning ist neue DFB-Vizepräsidentin
Fußball ist ein zentrales Forschungsthema von Silke Sinning und ihre Leidenschaft. Am vergangenen Freitag wurde die Professorin für Sportwissenschaft, die am Campus Landau lehrt und forscht, auf dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Bonn zur Vizepräsidentin gewählt. Sinning engagiert sich seit vielen Jahren auf Verbandsebene.
Meldung Wladimir Kaminer ist Gast der Reihe „Große Begegnungen“
Der Erfolgsautor Wladimir Kaminer ist Gast der Reihe „Große Begegnungen“ des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität in Landau. Wegen Corona musste die Veranstaltung mehrfach verschoben werden. Am Donnerstag, 21. April, 19:30 Uhr, kommt Kaminer endlich nach Landau ins Universum Kinocenter. Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung Trotzkopf und im Universum Kinocenter Landau.
Meldung RealText document Psychologisches Projekt mit über 500.000 Euro gefördert
Über 500.000 Euro erhält Dr. Fabian Wolff, Junior-Professor für Pädagogische Psychologie und Empirische Forschungsmethoden an der Universität in Koblenz, für 36 Monate von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Einrichtung einer wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe. Diese Gruppe im Emmy Noether-Programm der DFG wird zum Thema „Vergleichsprozesse bei der Ausbildung akademischer Selbstkonzepte“ forschen. Für die erfolgreiche Fortsetzung der wissenschaftlichen Arbeit stehen weitere rund 500.000 Euro für zusätzliche 36 Monate in Aussicht.
Meldung Landauer Know-how beim ARD-Themen-Event #unserWasser
In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat Deutschland dramatisch an Wasser verloren. Wie steht es um die Zukunft des Wassers? Dem lebensspendenden Nass und unserem Umgang damit widmet sich die ARD ab heute mit dem Themen-Event #unserWasser. Der Landauer Grundwasserökologe PD Dr. Hans Jürgen Hahn ist einer der Experten, die das Projekt mit ihrem Fachwissen unterstützen. Seit vielen Jahren erforscht er den unterirdischen Lebensraum Grundwasser – unsere wichtigste Trinkwasserressource – und die Auswirkung der zunehmenden Trockenheit auf dessen Bewohner.
Meldung Troff document Zukunftstag des Ada-Lovelace-Projekts für Jungen und Mädchen
Hinter die Kulissen der Universität in Koblenz blicken, Studiengänge sowie Studierende und Lehrende kennenlernen und wichtige Informationen zum Studium zu erhalten, ist am Zukunftstag an der Universität in Koblenz möglich.
Meldung application/java-serialized-object Wo ist unser Wasser? Forschungsprojekt zum Mitmachen
Aktuell läuft eine Wissenschafts-Mitmachaktion der ARD im Rahmen ihres Themen-Events #unserWasser. An der Aktion können sich Bürgerinnen und Bürger mit Informationen darüber, wo Bäche und Teiche verschwinden, wissenschaftlich einbringen. Ausgewertet wird die bürgerwissenschaftliche Aktion von Dr. Hans Jürgen Hahn vom Institut für Umweltwissenschaften an der Universität in Landau.
Meldung Netzwerk Campus-Schulen: Großes Interesse von Schulen der Region an Zusammenarbeit mit der Universität in Koblenz
Das Netzwerk Campus-Schulen an der Universität in Koblenz, das die universitäre Lehre und Forschung mit der schulischen Praxis enger miteinander verknüpfen und zur Qualitätsverbesserung auf beiden Seiten beitragen soll, wird weiter ausgebaut:
Meldung Mit dem Ada-Lovelace-Projekt on Tour
Die Mentorinnen des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz haben für Schülerinnen der Klasse 5 bis 7 ein spannendes Programm zusammengestellt:
Meldung Troff document Professor Dr. Daniel Gaigall startet am 1. April 2022 am Mathematischen Institut
Dr. Daniel Gaigall tritt am 1. April 2022 eine Juniorprofessur für Mathematik mit Schwerpunkt Stochastik / Statistik mit Tenure-Track, der Aussicht auf eine Lebenszeitprofessur, an.
Meldung chemical/x-pdb Rheinland-pfälzische Landesinitiative zum Forschungsdatenmanagement gegründet
Fünf Universitäten und acht Hochschulen für angewandte Wissenschaften aus Rheinland-Pfalz schließen einen Kooperationsvertrag für das Netzwerk Forschungsdatenmanagement Rheinland-Pfalz (FDM-RLP).
Meldung MoSAiK-Tagung 2022: Innovationen in der Lehrerbildung nachhaltig sichern
Durch das Bund-Länder-Programm „Qualitätsoffensive Lehrerbildung" werden seit 2016 deutschlandweit zahlreiche Innovationen in der Lehrkräftebildung entwickelt und optimiert. Auch das campusübergreifende Großprojekt „Modulare Schulpraxiseinbindung als Ausgangspunkt zur individuellen Kompetenzentwicklung (MoSAiK)“ der Universität Koblenz-Landau wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung" von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.
Meldung Koblenzer Kinder-Uni wieder in Präsenz
Die Kinder-Uni Koblenz hat ihr Programm für die erste Jahreshälfte 2022 erweitert und nun auch wieder Präsenzveranstaltungen im Angebot.
Meldung Applix Graphics image MNU-Kongress – Virologe Prof. Dr. Hendrick Streeck hält Festvortrag
Der Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts (MNU) wird erstmals an der Universität in Koblenz tagen. Unter dem Motto "MINT - Unterricht im Wandel" spricht der 113. MNU-Bundeskongress in erster Linie Lehrerinnen und Lehrer aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) an. Die Veranstaltung wird sich erstmalig über zwei Jahre erstrecken.
Meldung Nach langer Corona-Pause endlich wieder Landauer Poetry Slam
Zum Start des Sommersemesters meldet sich der Landauer Poetry Slam am 28. April mit seiner Frühlingsausgabe zurück: Im großen Saal des Landauer Universum-Kinos werden ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) bekannte Slam-Poetinnen und -Poeten aus ganz Deutschland ihre Texte performen. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf bei Buchhandlung Trotzkopf und im Universum Kinocenter Landau.
Meldung text/x-nemerle Eine poetische Zeitreise - Joseph-Breitbach-Poetik-Dozentur mit Ulla Hahn
Die Joseph-Breitbach-Poetik-Dozentur der Stadt Koblenz und der Universität in Koblenz zeichnet Ulla Hahn für ihr lyrisches Werk aus. Über dieses wird sie in vier Terminen am Theater Koblenz – am 16. und 19. Mai 2022, jeweils ab 20 Uhr – in der Stadtbibliothek Koblenz am 29. Juni 2022 ab 20 Uhr und an der Universität am 30. Juni 2022 um 18 Uhr erzählen. Ulla Hahn hat ihre Auftritte in Koblenz unter das Motto „Eine poetische Zeitreise“ gestellt.
Meldung text/x-nemerle Studierende in Koblenz können für Hilfe wohnen
In Koblenz müssen Studierende nicht unbedingt Miete bezahlen – wenn sie ihre Vermieter stattdessen unterstützen. Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ des Studierendenwerks Koblenz und der Hochschule Koblenz vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und Wohnraumgebern, die den Studierenden als Gegenleistung für Hilfe im Alltag kostenfrei ein Zimmer zur Verfügung stellen.
Meldung Die neue Universität Koblenz macht sich auf den Weg
Wer die Pforte zum Universitätscampus in Koblenz-Metternich passiert, den begrüßt ab sofort ein strahlend weißes Banner mit ungewohnten Farben und mit einem neuen Logo. Was sich hier ankündigt, ist der Start der neuen Universität Koblenz.
Meldung Ehrendoktor Wolf Biermann gibt Konzert an der Universität in Koblenz
Wolf Biermann, Ehrendoktor der Universität in Koblenz, wird am 18. Mai 2022 ein Konzert an der Universität in Koblenz geben. Die Veranstaltung für und mit Wolf Biermann findet im Rahmen der von Studierenden des Allgemeinen Studierendenausschusses organisierten Sommeruni, einer vom 18. bis 25. Mai geplanten Kultur- und Projektwoche, an der Universität im Koblenzer Stadtteil Metternich im Gebäude D, Raum 028, statt.
Meldung Tag der offenen Tür für Studieninteressierte
Unter dem Motto „Uni erleben: Lokal&Digital!“ können sich Interessierte am 07. Mai 2022 von 10 bis 14 Uhr rund um das Studienangebot und die Services für Studierenden der Universität in Koblenz informieren. Das Angebot vor Ort wird durch eine digitale Komponente auf www.uni-erleben.de mit vielen Informationen zu Universität und Studium ergänzt.
Meldung ULAW (Sun) audio Professor Dr. Karl-Rudolf Korte kommt nach Landau
Der renommierte Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte kommt nach Landau: Am Dienstag, 3. Mai 2022, referiert er zum Thema: „Gewissheitsschwund – die Provokation der Freiheit und das Amt des Bundespräsidenten“.
Meldung Studie: Insekten transportieren Pestizide von Gewässer an Land
Zuckmücken sind die winzigen Fliegen, die sich in dunklen Schwärmen in der warmen Luft an Seen und Bächen zusammenfinden, allerdings zu den nicht stechenden Arten gehören. Sie leben zunächst als Larven im Wasser. Nun haben Forscher der Universität Koblenz-Landau in der internationalen Fachzeitschrift „Environmental Science and Technology“ der American Chemical Society berichtet, dass die Larven der Zuckmücken Pestizide in sich ansammeln und diese mit ihrer Umwandlung in ein fliegendes Insekt mit an Land transportieren können. Tiere, welche die umherfliegenden Mücken dann fressen, könnten folglich täglich kleine Mengen dieser Pestizide aufnehmen.
Meldung Innovation Day Upper Rhine: Rund 1200 Teilnehmende bei trinationaler Innovationstagung des KTUR-Projekts
Am 12. April 2022 hat im Palais Universitaire der Universität Straßburg die trinationale Veranstaltung Innovation Day Upper Rhine (IDUR) stattgefunden. Sie versammelte knapp 1200 Unternehmer:innen, Forschende, Start-ups und Studierende vor Ort und Online. Die Veranstaltung war Teil des Interreg-Projektes KTUR – Knowlegde Transfer Upper Rhine, an dem zwölf Hochschulen der Oberrheinregion, darunter die Universität Koblenz-Landau, beteiligt sind. Der Innovationstag fand im Rahmen der französischen EU-Ratspräsidentschaft statt und war auch Station der sogenannten Deep Tech Tour der französischen Investitionsbank BPI.
Meldung D source code 75 Jahre Rheinland-Pfalz: Ausstellung und Schnitzeljagd
Auch die Universität in Koblenz gestaltet die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Jubiläum des Landes Rheinland-Pfalz vom 07. bis 28. Mai 2022 mit:
Meldung Emacs Lisp source code Vortrag der bekannten Feministin Prof. Dr. Hilkje Hänel
„Wer hat Angst vorm Feminismus?“ lautet der Titel des Vortrags von Prof. Dr. Hilkje Hänel von der Universität Potsdam, den sie im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Frauenbüros der Universität in Koblenz zum Aktionsmonat Feminismus hält. Der Vortrag findet am Mittwoch,11. Mai 2022 um 18:00 Uhr per Zoom statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Meldung text/x-nemerle ABGESAGT: Freund oder Feind? Landauer Studierende führen Theaterstück zu verschiedenen Facetten des Terrors auf
Die für den 12. und 13. Mai angekündigten Theaterabende des Gemeinschaftsprojekts der Friedensakademie Rheinland-Pfalz und des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) muss aus Krankheitsgründen leider abgesagt werden. Neue Termine werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben. (Aktualisierung der Meldung vom 10. Mai 2022)
Meldung Ermutigung zur geschlechterunabhängigen Studien- und Berufswahl
Über 80 Mädchen und Jungen der 5. bis 13. Klassen aus der Region sowie dem ganzen Bundesgebiet kamen zum Zukunftstag des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz und schnupperten digital sowie vor Ort in die verschiedenen Studiengänge der Universität.
Meldung Im Sommer wieder trinationale KTUR-Summer School für Studierende zum Thema Unternehmertun - Jetzt bewerben!
Die trinationale KTUR-Summer School zum Thema Unternehmertum geht in ihr zweites Jahr und ruft alle Studierenden der Universität Koblenz-Landau auf, sich zu bewerben. Die Summer School bietet aus erster Hand Einblicke in die dynamische Welt von Gründerinnen und Gründern. Im Laufe einer Woche werden die großen Fragen eines jeden Unternehmens aus praktischer Sicht untersucht: Was ist mein Geschäftsmodell? Wie verdiene ich Geld? Woher kommt die Finanzierung? Wie kann ich genügend Kunden anziehen? Bin ich als Unternehmer geeignet?
Termin Applix Spreadsheets spreadsheet ONLINE-WORKSHOP: “LEARNING ORCHESTRA CANVAS” - A SYSTEMIC METHOD FOR LEADERSHIP, INNOVATION AND RESPONSIBILITY AT WORK 19.05.2022 von 14:00 bis 17:00 Online,
Organizing and managing projects, organizations and companies often quickly becomes a confusing and complex endeavor. Organizing is a very important skill and orchestrating a complex organization is a very special one. In professionally managed and entrepreneurial organizations, different levels, departments, processes and activities need to be aligned and orchestrated again and again. Stability and flexibility, administration and innovation must be combined and cultivated. The remedy is visual modeling of organizations - an image that can guide those involved and provide them with orientation and identity.
Meldung Die Veranstaltungsreihe Landauer Akademiegespräche im Sommersemester startet
Die Landauer Akademiegespräche stehen im Jahr 2022 unter dem Titel „Auf Leben und Tod – Extremfälle der Politik“. Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik, Medizin, Militär und Kirche diskutieren über Sterbehilfe, Militäreinsätze und Flüchtlingspolitik.
Meldung Zwei Dozentinnen der Universität in Koblenz mit Landeslehrpreis ausgezeichnet
Lena Friedrich vom Institut für Soziologie und Annika Feyen vom Institut für Sportwissenschaft der Universität in Koblenz wurden von Wissenschaftsminister Clemens Hoch für ihre herausragenden Leistungen in der Hochschullehre mit dem Landeslehrpreis Rheinland-Pfalz 2022 ausgezeichnet.
Meldung text/x-nemerle Neues Koblenzer Kompetenzzentrum für Gamification
Das neue Kompetenzzentrum „GAMOS“ am Zentralen Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer der Universität in Koblenz erforscht die Wirkung von Spielelementen. Ein weiteren Forschungsschwerpunkt bildet die Frage, wie diese spielerische Gestaltung, die sogenannte Gamification, helfen kann, gesellschaftliche Probleme zu lösen.
Meldung Konzerte für den Frieden: Projekt „Youth. Europe. Music“ setzt ein Zeichen
Musik verbindet. Und dient zur Verständigung – auch über sprachliche und kulturelle Barrieren hinweg. Das Projekt „Youth. Europe. Music. Das ‚Weimarer Dreieck‘ der Jugend – musikalisch belebt“ der Universität in Landau mit Jugendlichen aus Musikschulen aus Polen, Frankreich und Deutschland, bringt junge Musikerinnen und Musiker im polnischen Oświęcim zusammen.
Meldung RealText document Stipendien für Austauschstudierende aus der Ukraine verlängert
Sechs Austauschstudierende aus der Ukraine können ihr Studium im Sommersemester 2022 an der Universität in Koblenz fortsetzen, da ihre Stipendien verlängert worden sind.
Meldung Figurationen des Bösen – Interdisziplinäre Tagung an der Universität in Koblenz
Der bekannte Schriftsteller und Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Horstmann wird am Mittwoch, 01. Juni 2022, ab 19 Uhr in der Stadtbibliothek Koblenz einen Vortrag zur Unvermeidbarkeit des Bösen halten.
Meldung Erfolgreicher Tag der offenen Tür für Studieninteressierte
Rund 300 Studieninteressierte nutzten den Tag der offenen Tür am 07. Mai 2022 an der Universität in Koblenz, um sich vor Ort über die Studiengänge und die zahlreichen Angebote der künftigen eigenständigen Universität Koblenz zu informieren. Zahlreiche weitere Studieninteressierte informierten sich darüber hinaus digital über das Angebot auf der Veranstaltungsseite uni-erleben.de.
Meldung chemical/x-pdb Landauer Juniorprofessor ist Präsident der SETAC Europe
Der Landauer Juniorprofessor Dr. Mirco Bundschuh ist neuer Präsident der Society of Environmental Toxicology and Chemistry (SETAC) Europe. Sein Amt, in dem der Umweltwissenschaftler gleichzeitig Mitglied des Vorstands der weltumspannenden Vereinigung SETAC World ist, folgt einer einjährigen Vizepräsidentschaft. Als SETAC-Präsident Europe will sich Bundschuh für die Belange und Bedürfnisse von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern einsetzen.
Meldung Konzert von Wolf Biermann fand großen Anklang
Wolf Biermann, Ehrendoktor der Universität in Koblenz, gab ein Konzert am Campus in Metternich vor rund 270 Gästen, die teils sogar aus Berlin angereist waren. Die Universität in Koblenz hatte dem Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann im Jahr 2020 die Ehrendoktorwürde verliehen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Feierlichkeiten für Biermann und sein Konzert jedoch damals abgesagt werden.
Meldung Debeka zeichnet Studierende der Koblenzer Informatik aus
Fünf Teams von Informatik-Studierenden der Universität in Koblenz haben am 24. Mai 2022 den Debeka-Innovationspreis gewonnen. Dieser ist mit Preisgelder in einer Gesamthöhe von 10.000 € dotiert.
Meldung packed font file Filmvorführung zum Thema Glück
In Zusammenarbeit mit der Universität in Koblenz zeigt das Koblenzer Kinocenter Odeon-Apollo am Donnerstag, 2. Juni 2022, eine besondere Vorstellung des Films „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“.
Meldung Bilanzierung von Emissionen im Lebensmittelsektor: Gemeinsame Verantwortung entlang der Wertschöpfungskette
Ein neuer Ansatz zur Berücksichtigung der im Lebensmittelsektor verursachten Emissionen, der internationale Handelspartner mit einbezieht, könnte, so technisch er auch klingen mag, zur Erreichung der Treibhausgasreduktionsziele beitragen. Wenn die Verantwortung für die Reduzierung auf alle Länder entlang der Wertschöpfungskette eines Produkts verteilt wird, könnte dies erhebliche Auswirkungen haben, so eine jetzt in Nature Communications veröffentlichte Studie.
Meldung Science-Fair: Schülerinnen und Schüler zeigen endlich wieder ihre wissenschaftlichen Projekte
Zwei Jahre mussten Macher wie Teilnehmer der „Science-Fair“ aufgrund von Corona warten: Am vergangenen Mittwoch fand das Wissenschaftsfestival endlich wieder statt – nunmehr zum vierten Mal auf dem Campus Landau. Der Wettbewerb motiviert Schülerinnen und Schüler, sich außerhalb des Unterrichts mit eigenen Projekten Themen wissenschaftlich zu erarbeiten. Initiiert hat „Science-Fair“ das PAMINA-Schulzentrum in Herxheim. Seit 2017 wird das Festival am Campus Landau unter der Schirmherrschaft von Professor Dr. Michael Buback von der Georg-August-Universität Göttingen ausgerichtet, der Öffentlichkeit durch sein 2008 erschienenes Buch „Der zweite Tod meines Vaters“ bekannt. Über hundert Schülerinnen und Schüler zeigten in über 50 Projekten, wie faszinierend Wissenschaft sein kann.
Meldung text/x-nemerle Auf Elbe-Expedition Schadstoffen im Gewässer auf der Spur
Seit dem 8. Juni ist der gelbe Forschungssegler „Aldebaran“ mit einem Forscherteam aus sechs Partnern auf der Elbe unterwegs auf den Spuren von Schadstoffen in Europas zwölftgrößtem Fluss. Das iES Landau – Institut für Umweltwissenschaften der Universität in Landau betreut eines der sechs Forschungsprojekte, die auf der 22 Tage und über 700 Kilometer langen Reise auf dem Boot durchgeführt werden. Auf der Reise werden rund 250 Wasser- und Sedimentproben entlang des gesamten Elbeverlaufs gesammelt.
Meldung GEO-Tag der Natur: Campus Landau mit Veranstaltungen zu Lebewesen des Grundwassers mit von der Partie
Der Lebensraum Grundwasser steht am 25. Juni 2022 an gleich sieben Standorten im deutschsprachigen Raum im Fokus: Berlin, Halle, Karlsruhe, Landau in der Pfalz, Luxemburg, Rust (Baden) und Wien. Das Ziel der konzertierten Veranstaltungen im Rahmen des diesjährigen „GEO-Tages der Natur“ ist es, den Lebensraum Grundwasser und seine faszinierende Tierwelt möglichst vielen Menschen näherzubringen und einen Beitrag zur Erfassung und zum Schutz seiner Biodiversität zu leisten. Am Campus Landau wird die Arbeitsgruppe Molekulare Ökologie der Universität den Naturschutzverbänden in Landau (BUND, GNOR, NABU, NVS, POLLICHIA) den Lebensraum Grundwasser und seine Biodiversität vorstellen: Es werden Grundwasserprobennahmen durchgeführt und die Proben aufbereitet, so dass die Tiere angeschaut werden können.
Meldung text/x-nemerle Wasserabstoßung erster Schritt zum Leben an Land vor einer Milliarde Jahren
Koblenzer und Bonner Wissenschaftler konnten erforschen, wie sich die Fähigkeit, extrem Wasser abzuweisen - die in der Industrie tagtäglich eine große Rolle spielt - von bestimmten Bakterien bereits vor einer Milliarde Jahren über Grünalgen, Schleimpilze, Moose und Farne bis zu den Lotusblättern entwickelt hat. Bislang war man davon ausgegangen, dass diese Fähigkeit, die Superhydrophobie, erst vor etwa 500.000 Jahren ausgebildet wurde.
Meldung Tagung zur Inklusionsforschung
Am 1. und 2. Juli findet am Campus Landau die 5. Arbeitstagung der AG Inklusionsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) statt. Unter dem Tagungsthema „Crossing Boundaries – Methodische und methodologische Reflexionen zur (eigenen) Praxis der Inklusionsforschung“ steht die Frage im Zentrum, wie Grenzen in verschiedenen Zugängen von Inklusionsforschung hergestellt, methodologisch und methodisch bearbeitet, aufgeweicht oder auch verfestigt werden.
Meldung Nachwuchswissenschaftlerin gewinnt Science Dialog 2022
Vera Spitzer von der Universität in Koblenz und Philipp Kuscher von der Universität Potsdam wurden im diesjährigen Science Dialog auf dem Zukunftskongress in Berlin mit dem ersten Platz und 5000 Euro Preisgeld ausgezeichnet. Das Tandem stellte sein Forschungskonzept „eGov-Campus – Moderne Weiterbildung für Moderne Verwaltung“ stellvertretend für ein bundesweit agierendes Projektteam vor.
Meldung Troff document Universität in Koblenz auf der Innovationsmeile vor der MS Wissenschaft
Auch die Universität in Koblenz ist auf der Innovationsmeile vor der MS Wissenschaft am Peter-Altmeier-Ufer in Koblenz am 16. Juli 2022 von 10 bis 19 Uhr mit verschiedenen Projekten vertreten.
Meldung text/x-nemerle Ausstellung zum 90. Todestag von Max Slevogt: Ostwind „Krieg und Frieden“
Zum 90. Todestag von Max Slevogt kuratiert Sofia Ohmer von der New York University in Kooperation mit der Friedensakademie Rheinland-Pfalz die Ausstellung „Krieg und Frieden“, die im Slevogthof in Leinsweiler und im Deutschen Tor in Landau stattfindet. Mit der Unterstützung durch den Kultursommer Rheinland- Pfalz setzen sich junge Künstlerinnen und Künstler malerisch, szenisch, fotografisch und filmisch mit dem Motto des Kultursommers „Ostwind“ auseinander.
Meldung Landauer Universitätspreise verliehen
Und die Landauer Universitätspreise für die besten Abschlussarbeiten 2021 gehen an: Dr. Lea Heidbreder, Eric Bollinger und Kevin Müller. Wie bringt man Menschen dazu auf Plastikprodukte zu verzichten? Beeinflussen Antibiotika den Treibhausgasausstoß von Bakterien? Und wie stellte sich die Corona-Pandemie in den Landkreisen Kaiserslautern und Kusel zeitlich und räumlich dar? Die Preisträgerin und die Preisträger des Universitätspreises des Freundeskreises der Universität Koblenz-Landau in Landau zeigen mit ihren Arbeiten die ganze Vielfalt der Forschungsfelder am Universitätsstandort Landau.
Meldung chemical/x-rosdal Wissenschaftsminister bei der Summer School des kooperativen Forschungskollegs CerMaProS
Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Clemens Hoch hat die Summer School des kooperativen Forschungskollegs „Max-von-Laue Institute of Advanced Ceramic Material Properties Studies” (CerMaProS) der Universität in Koblenz und der Hochschule Koblenz besucht. Dieses Institut wird durch das rheinland-pfälzische Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit (MWG) gefördert.
Meldung Troff document Theaterfestival kaufkunst,- in der Innenstadt von Landau
Das Theaterfestival „kaufkunst,-“ verwandelt zum siebten Mal im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz die Stadt Landau zur Theaterbühne. Von der Roten Kaserne bis zum Brunnen vor dem Alten Kaufhaus und am Martha-Saalfeld-Platz beleben am 15. und 16. Juli, jeweils von 13 bis 20 Uhr, über 150 Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik, Akrobatik, Straßenkunst und Poetry-Slam sowie spannende Walk-Acts die Innenstadt mit einem kunterbunten Kleinkunst- und Theaterprogramm. Für die kleinen Gäste gibt es zudem ein eigenes, interaktives Kinderprogramm.
Meldung Berufliche Orientierung für Mädchen und junge Frauen: „Girls-in-Werkstatt“ im SciTec-Labor der Universität in Landau
Wie kann ein 3D-Drucker aus Kunststoff oder sogar Sand dreidimensionale Werkstücke fertigen? Und wie führt eine CNC-Fräse computergestützt exakte Fräsarbeiten durch? Diesen und weiteren spannenden Fragen rund um moderne Fertigungsverfahren und Werkstoffe können Mädchen und jungen Frauen im Alter von 14 bis 16 Jahren in der „Girls-in-Werkstatt-Woche“ (GiWW) des SciTec-Labors der Universität in Landau nachgehen.
Meldung Austausch zu Digitalisierung beim Netzwerktreffen CampusSchule
Dem Thema „Digitalisierung“ widmete sich der dritte Jahresworkshop der CampusSchule. Aktuell kooperieren in dem regionalen Netzwerk 22 öffentliche Schulen in Landau und dem südpfälzischen Raum mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität in Landau. Mit dem Beitritt der Nordringschule Landau – Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen im September 2021 sind mittlerweile alle Schularten im Netzwerk vertreten. Das Netzwerk, in dem Universität und Schulen als gleichberechtigte Partner gemeinsam und kontinuierlich an wichtigen Fragen rund um Schule, Unterricht und Lehrerbildung forschen, will wissenschaftliche Erkenntnisse für eine moderne Lehrerbildung und pädagogisch-praktische Problemlösungen verbinden.
Meldung RealText document Landauer Philosophieprofessor auf Shortlist für renommierten Preis
Der Landauer Philosophieprofessor Dr. Christian Bermes steht mit seinem Buch „Meinungskrise und Meinungsbildung“ auf der Shortlist für den Tractatus-Preis des Vereins Philosophicum Lech. Insgesamt sind sieben Titel für den renommiertesten Preis für deutschsprachige Philosophie nominiert. Wer die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält, wird Anfang September verkündet. Die Preisverleihung findet am 23. September statt.
Meldung Wie lässt sich der Technologie- und Wissenstransfer in der trinationalen Region Oberrhein fördern?
Wie können wir Forschung und Industrie in der Oberrheinregion näher zusammenbringen und ein dynamisches und innovatives trinationales Netzwerk schaffen?
Meldung text/x-nemerle Werdende Väter für Studie gesucht
Ich werde zum ersten Mal Vater! Aber was hat das für Auswirkungen auf mein Berufs- und Familienleben? Genau mit diesen Fragen und Erfahrungen von Männern beim Übergang zur Elternschaft befasst sich ein Forschungsteam der Universität Koblenz-Landau und KU Leuven (Belgien). Während sich bereits viele Studien auf werdende Mütter konzentriert haben, wird in dieser Studie speziell der Fokus auf die Perspektive von Männern während des Übergangs zur Vaterschaft gelegt. Diese Studie kann daher einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung leisten, von der beispielsweise Arbeitgeber und werdende Eltern in Zukunft bezüglich der Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf profitieren können. Die Teilnahme an der Studie bietet werdenden Vätern auch die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Entscheidungen in dieser wichtigen Lebensphase zu reflektieren.
Termin chemical/x-genbank Chancen und Herausforderungen in der digitalen Lehre 01.08.2022 von 18:00 bis 19:00 Twitter,
Das Institut für Wissensmedien zieht ein Resümee aus 20 Jahren Forschung, Transfer und Support an der Universität in Koblenz und blickt in die Zukunft des digitalen Lehrens und Lernens.
Meldung packed font file Wissenschaftsminister Clemens Hoch besichtigt Forschungsanlagen im Bereich Keramik an der Universität Koblenz
Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Clemens Hoch hat den Universitätscampus in Koblenz besucht, um sich ein genaues Bild über die Forschungseinrichtungen und aktuellen Ergebnisse im Themenschwerpunkt Materialwissenschaften – Keramik zu verschaffen. Die Forschungsanlagen sind derzeit nur am Campus Metternich in dieser Form in Rheinland-Pfalz vorhanden.
Meldung Troff document Wenn der Klimawandel den Stöpsel zieht: Sinkt das Grundwasser, versickern Bäche und Flüsse und verschmutzen das Trinkwasser
Zunehmende Trockenheit, weniger Niederschlag, vermehrter Wasserbedarf in der Landwirtschaft – der Klimawandel macht unserem Grundwasser zu schaffen. In Deutschland und weltweit führt er regional zu sinkenden Grundwasserständen. Ist der unterirdische Wasserpegel niedrig, gelangt belastetes Oberflächenwasser aus Bächen und Flüssen vermehrt ins Grundwasser. Die Folge: Unser Trinkwasser und die Grundwasserökosysteme sind gefährdet, das Mengenproblem wird damit auch zu einem Güteproblem. Das beschreiben Forscher aktuell im Fachmagazin „Water Research“. Neue Forschungsansätze und Konzepte zur Verbesserung der Grundwasserneubildung sind dringend notwendig und müssen speziell auf die jeweiligen Regionen abgestimmt sein, so ihre Empfehlung.
Meldung ULAW (Sun) audio Youth.Europe.Music. Junge Musikerinnen und Musiker aus drei Ländern spielen für den Frieden
Jugend, Europa, Musik. Drei große Begriffe umreißen ein außergewöhnliches internationales Projekt, dessen Name auf Englisch folglich lautet: „Youth. Europe. Music.“ Das Projekt bringt junge Menschen aus Deutschland, Polen und Frankreich über Grenzen hinweg zusammen. Und das mittels der universellen Sprache der Musik: Alle musizieren in einem gemeinsamen Orchester. Sozusagen als „Weimarer Dreieck der Jugend – musikalisch belebt“.
Meldung Projekt zur Digitalisierung in der Erziehungshilfe gestartet
Geschlossene Beratungsstellen, Social Distancing – die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch Beratungsstellen in der Erziehungshilfe vor große Herausforderungen gestellt. Wie Jugendämter & Co. mit dieser Ausnahmesituation umgegangen sind und welche passgenauen digitalen Formate in der Beratungspraxis sinnvoll sind, untersucht ein neues Projekt der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Pascal Bastian, Professor für Sozialpädagogik. Das Modellprojekt mit einer Laufzeit von eineinhalb Jahren ist ein Projekt des rheinland-pfälzischen Landesjugendhilfeausschusses und wird gefördert vom rheinland-pfälzischen Familienministerium.
Meldung Neues gemeinsames Forschungskolleg Data2Health an der Universität und Hochschule in Koblenz erhält Landesförderung
Insgesamt zehn Forschungskollegs mit 6,7 Millionen Euro gefördert
Termin Öffentliche Podiumsdiskussion zum Thema „Open Science“ 29.09.2022 von 19:00 bis 21:00 Kurhaus Trifels (Annweiler, Bindersbach),
Meldung 1. VERANSTALTUNG VERSCHOBEN: Hambacher Gespräche zum Thema Verschwörungstheorien
DIE ERSTE VERANSTALTUNG DER REIHE "HAMBACHER GESPRÄCHE" MUSS KRANKHEITSBEDINGT VERSCHOBEN WERDEN, DER ERSATZTERMIN WIRD VERÖFFENTLICHT, SOBALD BEKANNT. Die Hambacher Gespräche fragen in drei Veranstaltungen im Herbst, wie gefährlich Verschwörungstheorien wirklich sind – und was gegen sie hilft.
Meldung Objective-C source code Mitmachausstellung für das Museum Viernheim: Elektrizität in all ihren Facetten
Helena Hoffmann (23) und Jaqueline Zöller (24) studieren beide Sonderpädagogik an der Universität in Landau in der Fachkombination Mathematik und Wirtschaft & Arbeit. Da sie gerne „werkeln“ und es spannend finden, Wissen auf praktischem Weg zu vermitteln, haben sie zudem das Fach Techniklehre als Schwerpunkt gewählt. „Wir beschäftigen uns im Studium viel mit Didaktik. Dabei stellt sich einem immer wieder die Frage: Wie bekomme ich bestimmte Themen so vermittelt, dass Kinder mit ihren verschiedenen Möglichkeiten Dinge begreifen können? Mit praktischen Tätigkeiten kann man Wissen sehr gut individuell vermitteln. Das passt einfach auch gut zu Sonderpädagogik“, erklären die zwei Studentinnen.