Meldungen

Eine Ebene höher
20.05.2019 00:00

Exkursion in die Hauptstadt: Landauer Studierende verbinden Theoriekenntnisse mit Expertenwissen aus der Praxis

Exkursion in die Hauptstadt:  Landauer Studierende verbinden Theoriekenntnisse mit Expertenwissen aus der Praxis

Theorie und Praxis sind bekanntlich Zweierlei. Bei einer viertägigen Exkursion des Instituts für Kommunikationspsychologie und Medienpädagogik nach Berlin konnten rund 50 Studierende der Landauer Universität ihre kommunikationswissenschaftlichen Theoriekenntnisse mit Expertenwissen aus der Praxis zusammenführen. Zentral waren Diskussionen mit Kommunikations- und Kampagnenexperten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Auf dem Programm stand auch die Diskussion mit MdB Mario Brandenburg, der die Exkursion in Kooperation mit dem Bundespresseamt unterstützte.

Mehr…

16.05.2019 09:00

Lesung mit Martha-Saalfeld-Literaturpreisträger Stefan Moster in Landau

Am Mittwoch, 22. Mai 2019 ist der Martha-Saalfeld-Literaturpreisträger Stefan Moster in der Buchhandlung Thalia in Landau zu Gast. Ab 19.30 Uhr liest er dort aus seinem neuen Roman „Alleingang“. Der mit 10.000 Euro dotierte Martha-Saalfeld-Literaturpreis wird einmal jährlich vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität in Landau vergeben.

Mehr…

14.05.2019 00:00

Tag der Menschenrechtsbildung am Campus Landau: „We need (E)U!“

„Wir brauchen dich! Wir brauchen Europa!“ - Unmittelbar vor dem Beginn der Europawahlen setzt der Schwerpunkt Menschenrechtsbildung am Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften der Universität Koblenz-Landau ein starkes Signal. Studierende, Schülerinnen und Schüler aus Landauer Schulen und viele weitere Initiativen öffnen am Mittwoch, den 22. Mai 2019, von 10-14 Uhr, im Atrium der Universität, Hauptcampus in der Fortstraße, den Raum für Austausch, Information und Aktionen rund um Frieden, Gerechtigkeit und Menschenrechte in Europa.

Mehr…

10.05.2019 00:00

Gelebte Hochschulkooperation in der Region

Gelebte Hochschulkooperation in der Region

Im Rahmen der Koblenzer Wochen der Demokratie haben die Gleichstellungsbüros der Hochschulen der Region eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Titel „Gesellschaftliche Teilhabe in der Demokratie – eine Frage der Ressourcen?“ durchgeführt. Die Veranstaltung fand mit knapp 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am 09.05.2019 im historischen Rathaussaal der Stadt Koblenz statt.

Mehr…

07.05.2019 00:00

Konzerte des Vokalensembles in der Marktkirche Bad Bergzabern und der Katharinenkapelle Landau

Die Universitätsmusik der Universität in Landau lädt zu einem Konzert mit britischer Chormusik a cappella ein. Am 16. Mai, 19.00 Uhr, tritt das Ensembel in der Marktkirche in Bad Bergzabern auf und am 26. Mai, 19:30 Uhr, in der Katharinenkapelle in Landau.

Mehr…

02.05.2019 13:20

Gelungene Women Welcome Week

Gelungene Women Welcome Week

17 Frauen und Mädchen im Alter von 14 bis 41 Jahren, die Fluchterfahrung haben, erst seit kurzem in Deutschland leben oder deren erste Sprache nicht Deutsch ist, haben an einer Aktionswoche der Universität in Koblenz teilgenommen. Die Teilnehmerinnen wurden von Mentorinnen betreut, die ihnen während der Aktionswoche und darüber hinaus bis Ende des Jahres zur Seite stehen.

Mehr…

02.05.2019 00:00

Programm satt in der Landauer Kinder-Uni

Ein abwechslungsreiches Programm rund um naturwissenschaftliche Themen bietet die Landauer Kinder-Uni im Sommersemester an. Vierzehn Seminare und Workshops stehen auf dem Programm.

Mehr…

30.04.2019 13:00

March for Science in Koblenz

Die Kundgebung „March for Science Koblenz“, Teil einer weltweiten Bewegung für die Bedeutung der Wissenschaft, findet am 4. Mai 2019 auf dem Zentralplatz Koblenz von 12 Uhr bis 14 Uhr statt. Wie bereits in der Vorjahren demonstrieren weltweit Menschen für den Wert der freien Wissenschaft und des kritisch hinterfragenden Denkens. Nicht nur Wissenschaftler, jeder ist aufgerufen, mitzumachen.

Mehr…

17.04.2019 16:50

Studentin benötigt Spenderlunge – SWR-Sendung am 29. April 2019

„Ich will leben und nicht nur überleben,“ betont Sarah Schott, Studentin der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz, und klammert sich an die Hoffnung, dass der erlösende Telefonanruf bald kommt.

Mehr…

15.04.2019 12:15

Befragung zeigt: Mentorinnen-Tätigkeit bestärkt MINT-Karriere

Befragung zeigt: Mentorinnen-Tätigkeit bestärkt MINT-Karriere

Mentoren geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an jüngere Nachwuchskräfte weiter - im Falle des Ada-Lovelace-Projekts (ALP) übernehmen Studentinnen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) diese Funktion. Sie beraten, informieren und begleiten Schülerinnen, um diese für den MINT-Bereich zu gewinnen. Eine Befragung unter den Mentorinnen des ALPs ergab nun, dass auch die Mentorinnen selbst durch ihre Tätigkeit in ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung stark profitieren.

Mehr…

15.04.2019 11:00

Physikstudent Lukas Hetterich ausgezeichnet

Physikstudent Lukas Hetterich erhält den Hochschulpreis der Wirtschaft 2019

Mehr…

15.04.2019 10:00

Bühnendichter kämpfen um Landestitel

Bühnendichter kämpfen um Landestitel

Vom 28. bis zum 29. Juni kämpfen die besten Poetinnen und Poeten aus Rheinland-Pfalz im Universum Kino Landau um den begehrten Titel des Poetry Slam-Landesmeisters. Der Kartenvorverkauf startet jetzt bei Thalia und im Universum Kino.

Mehr…

09.04.2019 00:00

Empiriepraktikumskongress: Studierende zeigen Forschungsarbeiten

Seit dreizehn Jahren ist er ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Landauer Universität: Am 15. April lädt der Fachbereich Psychologie der Landauer Universität ab 14:15 Uhr zum nächsten Empiriepraktikumskongress ein. Studierende der Psychologie zeigen im Atrium eigene Forschungsarbeiten in Form von Postern – genau wie auf einer wissenschaftlichen Fachtagung.

Mehr…

08.04.2019 11:10

Studieren ohne Abitur liegt an der Universität Koblenz-Landau im Trend

Nach einer aktuellen Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) studieren immer mehr Menschen ohne Abitur an deutschen Hochschulen: Im Jahr 2017 waren 60.000 Studierende, die kein Abitur abgelegt haben, immatrikuliert. In den vergangenen zehn Jahren ist es demnach zu einer vierfachen Steigerung in dieser Studierendengruppe gekommen.

Mehr…

02.04.2019 12:00

Kooperation mit KIMEP-Universität in Kasachstan

Kooperation mit KIMEP-Universität in Kasachstan

Dr. Iryna Shalaginova, Leiterin des Referats Internationale Zusammenarbeit der Universität Koblenz-Landau und Maurice Zimmermann, zuständig für ERASMUS+-Programme, besuchten die Universität KIMEP in Almaty, Kasachstan. Die KIMEP-Universität ist eine private, staatlich anerkannte und akkreditierte Universität, die sämtliche Studiengänge in englischer Sprache anbietet. Dies ermöglicht gute Austauschmöglichkeiten für Studierende und Dozenten in den Fächern Anglistik, Sozialwissenschaften, Informationsmanagement und Wirtschaftswissenschaften. Seit Jahresbeginn ist diese Hochschule Partner der Universität Koblenz-Landau im Rahmen des EU-Programms „Erasmus“.

Mehr…

28.03.2019 14:25

Girls‘ Day des Ada-Lovelace-Projekts großer Erfolg

Girls‘ Day des Ada-Lovelace-Projekts großer Erfolg

Zum 17. Mal lud das Ada-Lovelace-Projekt zum bundesweiten Mädchen-Zukunftstag an die Universität in Koblenz ein. Über 80 Mädchen der 5. bis 10. Klassen aus der Region folgten der Einladung und schnupperten in die verschiedenen MINT-Studiengänge.

Mehr…

26.03.2019 18:00

Ringvorlesung Political Correctness

Die 7. öffentliche Ringvorlesung des Fachbereichs 6: Kultur- und Sozialwissenschaften widmet sich dem Thema Political Correctness aus verschiedenen Disziplinen.

Mehr…

18.03.2019 15:00

Offener Brief der Dekaninnen und Dekane der Universität Koblenz-Landau an die Landesregierung

Das Land Rheinland-Pfalz plant eine grundlegende Umstrukturierung der Universität Koblenz-Landau. Die Entscheidung der Landesregierung, die Universität Koblenz-Landau zu teilen und den Standort Koblenz in eine eigenständige Universität und den Standort Landau mit der TU Kaiserslautern zu fusionieren, birgt nicht nur Chancen, sondern auch Risiken. Damit diese strukturelle Veränderungen zu einer nachhaltigen Verbesserung in Forschung und Lehre führen, müssen bestimmte Rahmenbedingungen geschaffen werden. Die Dekaninnen und Dekane und die geschäftsführende Leitung des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Koblenz-Landau haben einen offenen Brief an Malu Dreyer (Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz) und Professor Dr. Konrad Wolf (Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur) gerichtet und die wichtigsten Eckpunkte für eine erfolgreiche und nachhaltige Umstrukturierung dargelegt.

Mehr…