Pressemitteilungen

Eine Ebene höher
19.09.2022 13:00

Hambacher Gespräche zum Thema Verschwörungstheorien

Hambacher Gespräche zum Thema Verschwörungstheorien

Die Hambacher Gespräche fragen in drei Veranstaltungen im Herbst, wie gefährlich Verschwörungstheorien wirklich sind – und was gegen sie hilft.

Mehr…

13.09.2022 09:00

Projekt zur Digitalisierung in der Erziehungshilfe gestartet

Projekt zur Digitalisierung in der Erziehungshilfe gestartet

Geschlossene Beratungsstellen, Social Distancing – die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch Beratungsstellen in der Erziehungshilfe vor große Herausforderungen gestellt. Wie Jugendämter & Co. mit dieser Ausnahmesituation umgegangen sind und welche passgenauen digitalen Formate in der Beratungspraxis sinnvoll sind, untersucht ein neues Projekt der Universität Koblenz-Landau unter der Leitung von Pascal Bastian, Professor für Sozialpädagogik. Das Modellprojekt mit einer Laufzeit von eineinhalb Jahren ist ein Projekt des rheinland-pfälzischen Landesjugendhilfeausschusses und wird gefördert vom rheinland-pfälzischen Familienministerium.

Mehr…

12.09.2022 00:00

Frühstudium an der Universität in Koblenz im Wintersemester 2022/23

Frühstudium an der Universität in Koblenz im Wintersemester 2022/23

Im kommenden Wintersemester bietet die Universität in Koblenz wieder die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums. Begabte SchülerInnen, die in einem bestimmten Fach besonders interessiert und leistungsstark sind, können bereits während der Schulzeit Vorlesungen wie auch Seminare besuchen und dort Leistungsnachweise erwerben.

Mehr…

08.09.2022 00:00

Zimmer für internationale Studierende gesucht

Zimmer für internationale Studierende gesucht

Das Welcome Center der Universität in Koblenz erwartet auch zum Wintersemester wieder viele neue internationale Studierende. Da die Studierendenwohnheime nicht genügend Raum für sie bieten, sucht die Universität ab Oktober/ November 2022 private Unterkünfte, zum Beispiel möblierte Zimmer oder Wohnungen, die als Wohngemeinschaften genutzt werden.

Mehr…

06.09.2022 00:00

Innovatives Konzept zur digitalen interkulturellen Lehre positiv evaluiert

Innovatives Konzept zur digitalen interkulturellen Lehre positiv evaluiert

Ein neues Konzept der digitalen Lehre an der Universität in Koblenz, das RoKoNairo-Projekt "Roboter verbinden Koblenz und Nairobi", das im Sommersemester 2022 realisiert wurde, wurde von beteiligten Studierenden nun als sehr erfolgreich evaluiert. Diese Studierenden sind in zwei weltweit wohl einzigartigen interkulturellen Seminaren zeitgleich an der Universität in Koblenz und der University of Nairobi (UoN) bzw. der United States International University - Africa (USIU) in Nairobi unter Einsatz von Telepräsenz-Robotern zusammengekommen, um sich mittels der Roboter und Raumkameras zu verbinden. So konnten sie eine gemeinsame Lehrveranstaltung über die Grenzen zwischen Deutschland und Kenia hinweg gestalten.

Mehr…

06.09.2022 00:00

Öffentlichkeit kann neues Forschungsprojekt über Matrosen der US-Navy unterstützen

Öffentlichkeit kann neues Forschungsprojekt über Matrosen der US-Navy unterstützen

Ein neues Projekt soll mithilfe der Öffentlichkeit dazu beitragen, die Geschichten deutscher und anderer eingewanderter Seeleute im amerikanischen Bürgerkrieg neu zu erzählen. Das „Civil War Bluejackets“-Projekt – so benannt nach der charakteristischen Uniform der US-Bürgerkriegs-Seeleute – ist eine Zusammenarbeit zwischen Historikern der Northumbria University und Informatikern der University of Sheffield und der Universität in Koblenz. Das vom britischen Arts and Humanities Research Council finanzierte Projekt startet am 6. September 2022 mit einem Aufruf an freiwillige BürgerInnen:

Mehr…

02.09.2022 09:00

Studienfach „Pflege“ für Berufsbildende Schulen bleibt dauerhaft in der Region

Studienfach „Pflege“ für Berufsbildende Schulen bleibt dauerhaft in der Region

Die Universität in Koblenz und die Vinzenz Pallotti University, vormals PTHV, in Vallendar haben sich über die genaue Ausgestaltung der letzten Details des Übergangs der Verantwortung im Studienfach Pflege für Berufsbildende Schulen (BBS) innerhalb des lehrkräftebildenden Studienganges geeinigt.

Mehr…

01.09.2022 00:00

Youth.Europe.Music. Junge Musikerinnen und Musiker aus drei Ländern spielen für den Frieden

Youth.Europe.Music. Junge Musikerinnen und Musiker aus drei Ländern spielen für den Frieden

Jugend, Europa, Musik. Drei große Begriffe umreißen ein außergewöhnliches internationales Projekt, dessen Name auf Englisch folglich lautet: „Youth. Europe. Music.“ Das Projekt bringt junge Menschen aus Deutschland, Polen und Frankreich über Grenzen hinweg zusammen. Und das mittels der universellen Sprache der Musik: Alle musizieren in einem gemeinsamen Orchester. Sozusagen als „Weimarer Dreieck der Jugend – musikalisch belebt“.

Mehr…

31.08.2022 00:00

Erfolgreiches Sommerferiencamp des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz

Erfolgreiches Sommerferiencamp des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz

Im diesjährigen Sommerferiencamp des Ada-Lovelace-Projektes der Universität in Koblenz in Kooperation mit der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) beschäftigten sich 20 Schülerinnen im Alter von neun bis 14 Jahren eine Woche lang mit Themen rund um Natur, Umweltschutz und Technik.

Mehr…

30.08.2022 09:00

Wenn der Klimawandel den Stöpsel zieht: Sinkt das Grundwasser, versickern Bäche und Flüsse und verschmutzen das Trinkwasser

Wenn der Klimawandel den Stöpsel zieht: Sinkt das Grundwasser, versickern Bäche und Flüsse und verschmutzen das Trinkwasser

Zunehmende Trockenheit, weniger Niederschlag, vermehrter Wasserbedarf in der Landwirtschaft – der Klimawandel macht unserem Grundwasser zu schaffen. In Deutschland und weltweit führt er regional zu sinkenden Grundwasserständen. Ist der unterirdische Wasserpegel niedrig, gelangt belastetes Oberflächenwasser aus Bächen und Flüssen vermehrt ins Grundwasser. Die Folge: Unser Trinkwasser und die Grundwasserökosysteme sind gefährdet, das Mengenproblem wird damit auch zu einem Güteproblem. Das beschreiben Forscher aktuell im Fachmagazin „Water Research“. Neue Forschungsansätze und Konzepte zur Verbesserung der Grundwasserneubildung sind dringend notwendig und müssen speziell auf die jeweiligen Regionen abgestimmt sein, so ihre Empfehlung.

Mehr…

30.08.2022 00:00

Gemeinsames Projekt der Universität in Koblenz und der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel startet mit Publikumsvoting

Gemeinsames Projekt der Universität in Koblenz und der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel startet mit Publikumsvoting

Unter dem Titel „Starke Netzwerke für eine starke Gemeinde“ führt das Transferteam der Universität in Koblenz in Kooperation mit der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel derzeit ein Projekt durch. Innerhalb dieses Projekts wird ergründet, wie Netzwerke mithilfe des bürgernahen Forschungsansatzes Citizen Science öffentlich sichtbar und für die Bundesgartenschau 2029 genutzt werden können. Das Projekt startet in einen zweimonatigen Ideensprint. Ob sich die Projektlaufzeit um ein Jahr verlängert, entscheidet unter anderem ein Publikumsvoting.

Mehr…

29.08.2022 00:00

Installation „Theater 360VR“ gastiert bei der Langen Nacht der Museen in Koblenz

Installation „Theater 360VR“ gastiert bei der Langen Nacht der Museen in Koblenz

Die Virtual Reality-Installation „Theater 360VR“, eine kreative Schöpfung des Koblenzer Theaters in Zusammenarbeit mit der Universität in Koblenz und dem Mittelrhein-Museum Koblenz, wird in der „Langen Nacht der Museen“ am 3. September 2022 im Koblenzer Mittelrhein-Museum einem breiten Publikum vorgestellt.

Mehr…

25.08.2022 00:00

Lange Nacht der Liebesbriefe in Koblenz ausgebucht – Warteliste für Interessierte eingerichtet

Lange Nacht der Liebesbriefe in Koblenz ausgebucht – Warteliste für Interessierte eingerichtet

Das Projekt „Gruß & Kuss“ und das Liebesbriefarchiv Koblenz-Darmstadt veranstalten für interessierte BürgerInnen und WissenschaftlerInnen am 24. September 2022 von 18 bis 22 Uhr die Lange Nacht der Liebesbriefe im Tagungszentrum der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz. Damit Interessierte eventuell an der bereits ausgebuchten Veranstaltung teilnehmen können, wurde nun eine Warteliste eingerichtet.

Mehr…

29.07.2022 00:00

Wissenschaftsminister Clemens Hoch besichtigt Forschungsanlagen im Bereich Keramik an der Universität Koblenz

Wissenschaftsminister Clemens Hoch besichtigt Forschungsanlagen im Bereich Keramik an der Universität Koblenz

Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Clemens Hoch hat den Universitätscampus in Koblenz besucht, um sich ein genaues Bild über die Forschungseinrichtungen und aktuellen Ergebnisse im Themenschwerpunkt Materialwissenschaften – Keramik zu verschaffen. Die Forschungsanlagen sind derzeit nur am Campus Metternich in dieser Form in Rheinland-Pfalz vorhanden.

Mehr…

27.07.2022 00:00

Ideen der Hochschulen der Region für BUGA 2029

Ideen der Hochschulen der Region für BUGA 2029

Auf der Bundesgartenschau Welterbe Oberes Mittelrheintal 2029 werden sich die Technische Hochschule Bingen, die Hochschule Koblenz, die Universität in Koblenz und die Hochschule Geisenheim zusammen präsentieren. Dies hatten sie im Februar 2022 in einem Kooperationsvertrag vereinbart. Nun trafen sich VertreterInnen der vier Bildungseinrichtungen zu einem mehrstündigen Workshop am RheinMoselCampus der Hochschule Koblenz, um gemeinsam Leitbilder, Ziele und Themen ihrer Kooperation zu erarbeiten.

Mehr…

26.07.2022 09:00

Werdende Väter für Studie gesucht

Werdende Väter für Studie gesucht

Ich werde zum ersten Mal Vater! Aber was hat das für Auswirkungen auf mein Berufs- und Familienleben? Genau mit diesen Fragen und Erfahrungen von Männern beim Übergang zur Elternschaft befasst sich ein Forschungsteam der Universität Koblenz-Landau und KU Leuven (Belgien). Während sich bereits viele Studien auf werdende Mütter konzentriert haben, wird in dieser Studie speziell der Fokus auf die Perspektive von Männern während des Übergangs zur Vaterschaft gelegt. Diese Studie kann daher einen wichtigen Beitrag zur wissenschaftlichen Forschung leisten, von der beispielsweise Arbeitgeber und werdende Eltern in Zukunft bezüglich der Vereinbarkeit von Elternschaft und Beruf profitieren können. Die Teilnahme an der Studie bietet werdenden Vätern auch die Möglichkeit, ihre Erfahrungen und Entscheidungen in dieser wichtigen Lebensphase zu reflektieren.

Mehr…

20.07.2022 08:00

Landauer Philosophieprofessor auf Shortlist für renommierten Preis

Landauer Philosophieprofessor auf Shortlist für renommierten Preis

Der Landauer Philosophieprofessor Dr. Christian Bermes steht mit seinem Buch „Meinungskrise und Meinungsbildung“ auf der Shortlist für den Tractatus-Preis des Vereins Philosophicum Lech. Insgesamt sind sieben Titel für den renommiertesten Preis für deutschsprachige Philosophie nominiert. Wer die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält, wird Anfang September verkündet. Die Preisverleihung findet am 23. September statt.

Mehr…

20.07.2022 00:00

Kooperationsvertrag für die Studiengänge Gewässerkunde und Wasserwirtschaft geschlossen

Kooperationsvertrag für die Studiengänge Gewässerkunde und Wasserwirtschaft geschlossen

Die Universität in Koblenz, die Hochschule Koblenz und die Bundesanstalt für Gewässerkunde haben am Mittwoch, 20. Juli 2022, eine Vereinbarung für den gemeinsamen Bachelor- und Masterstudiengang „Gewässerkunde und Wasserwirtschaft“ geschlossen. Im Februar dieses Jahres hatten die drei Einrichtungen bereits eine erste grundsätzliche Vereinbarung geschlossen. Dies mit dem Ziel, enger im Bereich Wasser zusammenzuarbeiten.

Mehr…

18.07.2022 09:00

Berufliche Orientierung für Mädchen und junge Frauen: „Girls-in-Werkstatt“ im SciTec-Labor der Universität in Landau

Berufliche Orientierung für Mädchen und junge Frauen: „Girls-in-Werkstatt“ im SciTec-Labor der Universität in Landau

Wie kann ein 3D-Drucker aus Kunststoff oder sogar Sand dreidimensionale Werkstücke fertigen? Und wie führt eine CNC-Fräse computergestützt exakte Fräsarbeiten durch? Diesen und weiteren spannenden Fragen rund um moderne Fertigungsverfahren und Werkstoffe können Mädchen und jungen Frauen im Alter von 14 bis 16 Jahren in der „Girls-in-Werkstatt-Woche“ (GiWW) des SciTec-Labors der Universität in Landau nachgehen.

Mehr…