StartPlay Konferenz an der Universität in Koblenz – Anmeldungen bis 30. Juni 2022

Die interdisziplinäre StartPlay Konferenz des GAMOS Kompetenzzentrums der Universität in Koblenz findet am 5. und 6. August an der Universität in Koblenz statt.

Alle Interessierten können gegen einen Unkostenbeitrag von 90 Euro am abwechslungsreichen Programm der StartPlay Konferenz teilnehmen. Besonders interessant ist sie für UnternehmerInnen und Gründungsinteressierte. Bild: Universität Koblenz-Landau

Alle Interessierten können gegen einen Unkostenbeitrag von 90 Euro am abwechslungsreichen Programm der StartPlay Konferenz teilnehmen. Besonders interessant ist sie für UnternehmerInnen und Gründungsinteressierte. Bild: Universität Koblenz-Landau

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das entstehende Wissen zum Einsatz von Gamification, (Serious) Games und Game-based Learning - zum Beispiel zur Entwicklung von Geschäftsideen, Gestaltung von Geschäftsmodellen, Produkten, Services und Kundenkommunikation, zur Förderung von Innovationsprozessen und Ideenentwicklung, zur Beschleunigung gesellschaftlicher Innovationsprozesse, zur Gestaltung neuer Branchen, Märke und Arbeitsfelder sowie zur Ausbildung und Befähigung von angehenden UnternehmensgründerInnen - aggregiert, diskutiert und in die Start-Up-Szene und Gründungszene transferiert.

Insbesondere für Unternehmen birgt Gamification mit zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten ein großes Potenzial: etwa im Marketing zur Kundenbindung, zur Neu- und Weiterentwicklung von Produkten oder Dienstleistungen, zur Restrukturierung von Arbeitsabläufen oder zur Beeinflussung der Unternehmenskultur. Beim McDonald’s Monopoly beispielsweise nehmen Kunden an einem Spiel teil: Durch die eingebauten Zielmechaniken wie das Sammeln von Karten und bestimmte Los-Techniken wird die Kaufintensität und -frequenz erhöht.

Die Gäste der Konferenz erwarten Vorträge und Workshops von renommierten ReferentInnen, WissenschaftlerInnen, GründerInnen, UnternehmensvertreterInnen, Gründungsbüros und weitere GründungsunterstützerInnen werden ihre Projekte, Produkte, Dienstleistungen oder Ideen vorstellen.

In Form einer Fishbowl-Diskussion können alle Interessierten gemeinsam mit Jan Hagge vom Technologiezentrum Koblenz, Prof. Dr. Benedikt Morschheuser von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Sonja Gröntgen vom Projekt Smarte Region MYK10 über die Themen Gamification, Entrepreneurship und Nachhaltigkeit diskutieren.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und eine Abendveranstaltung runden das Programm ab.

Detaillierte Informationen zu den Programmpunkten und den Teilnahmemodalitäten finden sich auf der Website https://startplay-conference.com/. Die Anmeldung zur Konferenz ist dort bis zum 30. Juni 2022 möglich. TeilnehmerInnen bezahlen einen Unkostenbeitrag von 90 Euro.

 

Fachliche Ansprechpartnerin

Jeanine Krath

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Zentrales Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET)

GAMOS Kompetenzzentrum

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

 

E-Mail: jkrath@uni-koblenz.de

 

Pressekontakt

Dr. Birgit Förg

Universität Koblenz-Landau

Campus Koblenz

Universitätsstraße 1

56070 Koblenz

 

Tel.: 0261 287 1766

E-Mail: birgitfoerg@uni-koblenz.de

 


Datum der Meldung 23.06.2022 15:00